Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Hunt the Truth Episode 06 - Boxing Story *inkl. Übersetzung*

Update: Das englische Transcript von Halopedia.org ist da. Unsere Übersetzung nun auch!

Während wir noch auf das Transscript der letzten Episode für unsere Übersetzung warten ist bereits die sechste Folge von Hunt the Truth erschienen. Die Episode trägt den Titel Boxing Story (Boxgeschichte) und wird wie folgt beschrieben:

Mit bedeutenden Fragen über den Master Chief da draußen im offenen Netzwerk taucht eine Flut an Feedback und Theorien aus allen Ecken der Menschheit auf. Gerüchte verbreiten sich, dass ONI Lügen kreiert, aber warum? Was vertuschen sie? Hat die Untersuchen jetzt das Leben Aller auf Spiel gesetzt?

 

Übersetzung von HaloOrbit:

Andy Walczak: „Es kommt nicht darauf an, wer lügt oder von wem Du denkst, dass er lügt. Der Master Chief hat die Welt gerettet und Du, was hast Du zustande gebracht? Ein paar dämliche Gerüchte in die Welt gesetzt und einige Idioten dazu gebracht dich anzurufen? Komm mal klar, Giraud. Wann bist Du eigentlich abgehoben?“

Silas Mogensen: „Du bist ein Kreuzritter, mein Freund.“

Gábor Zsolt: „Ich habe schon immer vermutet, dass beim ONI und der Regierung etwas faul ist...“

{ein Durcheinander an Stimmen spielt ineinander}

Ben Giraud, (aus dem Off): In den vergangenen vier Tagen haben sie meine Mailbox rund um die Uhr mit Nachrichten dieser Art überschwemmt. Stimmen aus allen Ecken des bewohnten Raumes. Eine umwerfende Menge an Augenzeugenberichten und eine Flut von Theorien in allen vorstellbaren Formen und Farben.

{die Stimmaufzeichnungen laufen im Hintergrund weiter}

Ben Giraud, (aus dem Off): Anfang der Woche veröffentlichte ich den Beginn meiner Geschichte, der „Jagd nach der Warhrheit“ über den Master Chief und warf dabei eine große, unschöne Frage für all jene auf, die zuhören möchten. Und nun, obwohl ich keine Ahnung hatte, wie ich all das verarbeiten sollte, trudelten die Antworten ein. Ich hatte plötzlich Zugriff auf ein Schwarmdenken, welches die gesamte Galaxis umfasste – und dieser Schwarm dachte laut über die Frage nach.

Aden Langereis: „Großartige Showeinlage.“

Alea Maciejewski: „Das ist ein krankes Mienenspiel.“

Janet Goodwin: „Keinen kümmert das!"

Alea Maciejewski: „Das muss aufhören"

{die Nachrichten stoppen}

Ben Giraud, (aus dem Off): Davor allerdings war es still. Während ich mich in meiner Wohnung verkroch und die Episoden vorbereitete, redete ich nur mit zwei Personen. Petra rief an um sicherzugehen, dass ich in einem Stück vom ONI zurückgekehrt war und ich kontaktierte Ray und berichtete ihm von dem Fiasko auf meinem Flug; er sagte, er wolle sich Walkers Identität genauer anschauen. Ich erzählte keinem der beiden von meinem Plan. Keiner wusste etwas. Nachdem die Deadline zur Abgabe der Daten an meinen Arbeitgeber verstrichen war, wich ich Anrufen aus Sully’s Büro aus um mir Zeit zu erkaufen, fertig zu werden. Kurz bevor ich den Artikel hochlud und noch immer davon überzeugt war, das ONI habe keine Ahnung was passieren wird, bekam ich eine finale Nachricht – von Michael Sullivan persönlich.

Sully's Nachricht: „Ben, also ehm...wir haben die Deadline verpasst. Die Obrigkeiten waren nicht erfreut darüber, weißt du? Die Sache ist die, sie nennen es nicht ohne Grund „Deadline“. Ich sagte zu ihnen: ,,Ben weiß wie Deadlines funtionieren.“ Erzählte, du hättest ein kleines persönliches Problem. Ich konnte sie überzeugen die Deadline bis Morgen zu verlängern. Ein einmaliger Deal. Weißt du, mir scheint als sei die Story an einem kritischen Punkt angelangt und je nachdem was als nächstes passiert, könnten ein paar große Dinge für dich in Aussicht stehen. Ich bin aufgeregt. Heh. Wie dem auch sei, ich wollte nur ein letztes Mal nachhören. Ich hoffe dir geht’s gut, Kumpel. Wir sprechen uns bald.“

Ben Giraud, (aus dem Off): All die Gedanken, denen ich bisher ausgewichen war, die Möglichkeiten, wie das ONI mit der Sache umgehen würde, kamen in mir hoch, aber ich unterdrückte sie. Ich nahm dieses ganze extrem sensible Regierungseigentum, Aufnahmen, die aus meiner Perspektive erzählt wurden anstelle von Propaganda – und ich lud es ins offene Netzwerk hoch.

{Upload Sound}

Ben Giraud, (aus dem Off): Sully’s Büro hörte auf, mich anzurufen.

{die Stimmaufnahmen beginnen wieder}

Ben Giraud, (aus dem Off): Seitdem habe ich keine bekannte Stimme mehr gehört. Während ich hier sitzte und all den hereinkommenden Nachrichten lausche, fühle ich mich allein, zweitweise ängstlich und... absolut begeistert. Ich bin durch Tür Nummer zwei gegangen. Jetzt musste ich das Beste daraus machen.

Dmitry Yudin: „Mach weiter so, ich unterstütze Dich.“

Ben Giraud, (aus dem Off): Ich bin Benjamin Giraud und das ist die Jagd nach der Wahrheit.

Leckie Tom: „Du nennst den Chief einen Verräter? Du bist ein Verräter, Du großmäuliges Schwein! Tu der Galaxie einen Gefallen: mach einen Schlussstrich, zieh dich aus und stürz deinen verräterischen Arsch in den Weltraum! Journalisten. Argh! Ich hasse verdammte Journalisten!“

Ben Giraud, (aus dem Off): Es war faszinierend und oftmals verblüffend, den Wahrheitstheorien der Leute zu lauschen. Aber ich war viel aufgeregter all das Feedback zu benutzen, um die Fakten herauszufiltern. Nachricht um Nachricht bestätigte Ellie’s Aussagen. Jeder Bewohner der äußeren Kolonien, der diese Story gehört hatte, schien zuzustimmen. Es gab keine Entführungen durch Aufständige in John’s Stadt, es gab kein Boxen auf John’s Planet und ja, verglaste Planeten haben schlechte Aufzeichnungen. All diese Nachrichten zusammengenommen fingen an mir ein klareres Bild zu verschaffen. Zwischen der Zeugin, die mir zur Verfügung gestellt wurde und all den zentralen Regierungsaufzeichnungen war eine Sache klar: Das ONI erzählte eine ausgeklügelte Lüge. Aber wieso? Um was zu verbergen? Die Zuhörer hatten die Umrisse dieser Fiktion klar gezeichnet, aber das Wichtigste, was aus diesen Nachrichten hervorging, war etwas Anderes. Die heftige Anklage einer Person. Der einzigen Person, die John im Alter zwischen sechs und dreizehn in Elysium platziert hatte.

zufällige Sprachnachricht: „Deon? Der Boxtrainer? Er ist ein Lügner!"

{zusätzliche, überlappende Sprachnachrichten kommen dazu}

Ellie Bloom: „Ich wusste nicht einmal was Boxen war, bis ich vom Planeten gezogen bin.“

Ben Giraud, (aus dem Off): Ellie hatte schon wieder Recht! Es gab auf Eridanus II keinerlei Boxen. Und wenn Deon’s ganze Geschichte falsch war und man sie mit Gabriella’s Geschichte zusammen nahm, worüber log das ONI? Niemand hatte die ersten sechs Jahre aus dem Leben des Chief’s angezweifelt, also stellt sich mir nun die Frage: Was geschah im Alter von sechs und seinem ersten Tag im Bootcamp mit sechzehn wirklich mit diesem jungen Mann? Das war etwas, was das ONI verheimlichen wollte – und ich hatte keine Ahnung, wo ich anfangen sollte.

Auszug aus dem Interview mit dem angeblichen "Deon Govender": „John war etwas Anderes..."

Ben Giraud, (aus dem Off): Plötzlich wurde mir etwas bewusst. Wenn Deon’s gesamte Geschichte erdacht war, machte ihn das nicht nur zu einem Lügner, sondern zu einem erschreckend guten Lügner. Ich hörte mir die Aufnahmen noch einmal an. Ich war von seinen Emotionen so überzeugt gewesen, dass sie mich ehrlich berührt hatten. Doch was noch komischer war: selbst als ich ihn jetzt, da ich wusste, dass er nicht eine einzige wahre Aussage machte, hörte, erwischte ich mich immernoch dabei wie ich glaubte, dass er glaubte, was er sagte. Es war schaurig. Wer zur Hölle war der Mann? Dann hörte ich von Anderen, die behaupteten ihn zu kennen.

zufällige Sprachnachricht: „Ist dass der alte Mann, dem Govie’s in New Jay gehörte? Ich betrank mich immer vor dem Laden. Der Typ ist verrückt.“

zufällige Sprachnachricht: „Alter! Govie’s! Das ist der ehemalige Boxtrainer meines Cousins, man!"

zufällige Sprachnachricht: „Dieser Mann war eine Institution in unserer Nachbarschaft."

zufällige Sprachnachricht: „Und da seid ihr und zerstört diesen Mann, Du und diese Ellie..."

zufällige Sprachnachricht: „Na und, seine Geschichte ergibt keinen Sinn? Du, Du weißt nicht was..."

zufällige Sprachnachricht: „Er muss mittlerweile um die 85 sein. Fühlst Du dich gut dabei? Idiot."

Ben Giraud, (aus dem Off): Erzählte Deon eine Version der Wahrheit? Hatte das ONI tatsächlich einen verletzlichen Mann dazu gebracht, all diese Lügen zu erzählen? Sie nicht nur zu erzählen, sie zu glauben. Hatten sie ihn überzeugt, dass eine gefälschte Geschichte über sein eigenes Leben real war? Wie dem auch sei, Deon war komplett diskreditiert worden und mein Verständnis der Herkunft des Master Chief’s war ein Scherbenhaufen. Vielleicht konnte ich die Wahrheit herausfinden, wenn ich mich auf die Lügen konzentrierte. Also setzte ich mein ganzes Vertrauen in Ray. Glüclicherweise war er bereits auf dem Weg zu meiner Wohnung. Während ich auf ihn wartete, versuchte ich herauszufinden, wie die Vertuschung von statten gegangen war. Ich stolperte über einige Theorien.

{eine Tür öffnet sich}

Giraud: Ray! Freut mich dich zu sehen! Danke für’s Kommen!

Ben Giraud, (aus dem Off): Als Ray hier ankam war ich ziemlich überarbeitet. Ich bat ihn mit seinen Neuigkeiten über Walker zu warten ehe ich ihn auf den neuesten Stand bringen konnte. Ich wollte wirklich dass er gründlich überprüfte, an was ich gearbeitet hatte. Es mir jetzt noch einmal anzuhören führt mir vor Augen, dass ich ihm nicht einmal die Chance gelassen hatte, sich zu äußern. Ich vermute nach der ganzen Isolation der letzten Tage hatte ich meine Manieren etwas schleifen lassen.

Giraud: Du bist der Beste! Du bist der Beste, man! Setz dich, okay?

Ray Kurzig: Brauchst du Hilfe?

Ben Giraud, (aus dem Off): Ray suchte nach einem Platz um sich hinzusetzen. Offensichtlich hatte ich auch meine Haushaltsführung etwas schleifen lassen.

Giraud: Okay, lass mich nur – dass muss nicht hier sein.

{Geräusch, wie diverse Gegenstände auf den Boden geworfen werden}

Giraud: Jetzt, einfache Frage: Was weißt du über die Herkunft des Chief’s?

Kurzig: Ben...

Giraud: Das ist es. Nur zwei Quellen listen ihn im Alter zwischen 6 und seiner Einschreibung mit 16 als lebendig in Elysium. Deon und Gabriella Dvorak.

Kurzig: Umm...

Giraud: Deon ist vollständig diskreditiert worden und Gabriella’s Geschichte basiert auf einem Rebellen-Arbeitslager in Elysium City, das nie existiert hat. Also ist das Überzeugendste, was wir aus John’s Kindheit gehört haben, dass er mit 6 Jahren gestorben ist.

Ben Giraud, (aus dem Off): Dann konfrontierte ich Ray mit meinen Theorien. Darüber, wer John sein könnte. Warum die Geschichten nicht zusammen passten. Ich habe sogar meine eigene Version einer ONI-Vertuschung aufgebaut und jedes einzelne Detail getroffen.

Giraud: Und du kontrollierst den Journalisten, sodass keiner den du jemals einstellen würdest auch nur die kleinste Ahnung davon haben würde, ein loses Ende in den äußeren Kolonien zu finden.

Ben Giraud, (aus dem Off): Rückwirkend betrachtet waren das keine guten Theorien. Sicher, sie hatten einige fundierte Punkte, aber sie waren größtenteils nicht zu beweisen. Diese Theorien mit Ray zu Teilen verwirrte ihn nur noch zusätzlich. Ray war außerordentlich geduldig mit mir, er saß da und hörte zu. Das Alles führte mich zu einer entscheidenden, vollkommen unvernünftigen Nachforschungs-Anfrage. In dem Moment sah Ray aus, als habe ihn ein Tornado getroffen.

Giraud: Wäre es möglich auf das genetische Profil des Master Chief’s und John’s Eltern zuzugreifen und sie zu vergleichen? Ohne Aufmerksamkeit zu erregen?

Kurzig: Was?! Ben, es – es tut mir leid, aber ich kann dir wirklich nicht mehr helfen.

Giraud: Was? Warum?

Kurzig: Ich kam nur her um dir diese Informationen zu geben. Walker ist absolut integer. Komplette militärische Aufzeichnungen. Seiner Einschreibung zu folge war er zur selben Zeit wie John im Boot Camp auf Reach. Es passt alles. Bei Gabriella ebenso.

Giraud: Aber, nein-nein-nein-nein-nein. Aber schau, sie lügen. Ich meine, was war das mit Walker auf dem Flug? Er ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Du hast ihn gehört, Ray! Und Gabriella wurde von unzähligen unabhängigen wirklichen Menschen die tatsächlich auf Elysium leben, entkräftet. Ich meine...

Kurzig: Selbst wenn das wahr ist, hat jemand diese Spuren verwischt. Ich war nicht in der Lage ihre Identitäten zu diskreditieren.

Giraud: Okay, in Ordnung. Aber was ist mit Deon? All die Nachrichten, Menschen die ihn gekannt haben? Ray! Der echte Typ! ONI muss sich eines armen, alten Mitbürgers bemächtigt haben und ich meine...

Kurzig: Nein, Ben...

Giraud: Warte! {flüstert} Was ist das?

Ben Giraud, (aus dem Off): Da war ein Geräusch, genau vor meiner Tür. Ray wurde kreidebleich. Mein Herz begann zu pochen.

Giraud: {flüstert} Ich glaube da draußen ist jemand.

Ben Giraud, (aus dem Off): Ray war komplett regungslos. Ich hatte keine Ahnung, was ich tun sollte. Während uns die Zeit davonlief schwankte ich zwischen verstecken und Lichter ausschalten oder aus dem Schlafzimmerfenster springen.

{eine Tür wird eingetreten}

Giraud: Oh! Halt, halt, halt, halt, warte, warte, warte!

Petra Janecek: Du bist zu weit gegangen, Ben!

Giraud: Nein, warte, warte, Petra! Aah! Aah!

{Glas zerbricht}

Janecek: Du hast nicht gedacht dass ich’s rausfinde, oder? Oder?!

Giraud: Petra! Autsch! Oh! Petra, warte!

Janecek: Du hast mich aufgenommen?!

Giraud: Was?

Janecek: Während ich dir half! Argh! Du verdammter Bastard!

Giraud: Oh. Oh, nein, Petra, nein, es tut mir Leid, ich habe nichtmal – ich habe nichtmal darüber nachgedacht!

Janecek: Du hast nichtmal darüber nachgedacht?

Giraud: Nein, ich- hab ich nicht. Hab ich nicht. Ich hab nur ehm...

Janecek: Also du hast – du hast dein...setz dich hin Ray!

Kurzig: Okay.

Janecek: Im Grunde genommen hast du dein Com-Pad auf mein Gesicht gerichtet und nicht wirklich darüber nachgedacht? Du weißt genau so gut wie ich, Ben, dass du jemandes Worte dazu benutzen kannst, um ihn zu zerstören. Ist dein Com-Pad so gesehen nicht eine Art Revolver? Moment mal, ich hab einen Revolver. Er ist hier unter meiner Jacke.

{zieht einen Revolver}

Was würdest du denken, wenn ich ihn rausholen und auf dein Gesicht richten würde?!

Giraud: Kannst Du das bitte nicht tun?

Janecek: Willst Du dass es mich kümmert, was ich damit getan hätte?

Giraud: Ja, aber Petra...

Janecek: Was wenn es mich nicht kümmern würde, Ben? Hm? Vielleicht denke ich ja nur nicht richtig darüber nach. Ich weiß ja auch nicht, vielleicht steck' ich ihn weg oder vielleicht LADE ICH EINE BELASTENDE AUFNAHME IN DIE GALAXIS HOCH!!

Giraud: Es tut mir Leid, okay!

Janecek: Und lass mich raten: du nimmst jetzt gerade auch auf, oder?

Giraud: Ja, aber...

Janecek: Du kleiner – ahh!

Kurzig: Ernsthaft, Ben?

Giraud: Ja. Was erwartest Du von mir?

Kurzig: Uns nicht aufzunehmen? Zu löschen, was Du hast?

Giraud:
Okay, aber ich brauch es für die Story!

Janecek: Ich sollte ihn wirklich umbringen.

Giraud: Oh, komm schon Petra, sei nicht so pathetisch.

Janecek: Hier ist der Deal, Ben: Ich werde dein Haus jetzt verlassen und nach Hause gehen. Mein Revolver bleibt im Holster, aber ich habe ihn immer griffbereit. Wenn ich dein Gesicht je wiedersehe, werde ich ohne zu zögern einen Teil davon wegschießen. Verstanden?

Giraud: Petra, es tut mir Leid, okay? Ich hätte das niemals tun dürfen, es war dämlich und Du hast Recht, ich hatte kein Recht dich ohne deine Erlaubnis aufzunehmen. Ich hätte keinen von euch so im Unklaren lassen dürfen. Ich weiß.

Janecek: Nein Ben, weißt du nicht. Du hast keine Ahnung. Du nimmst überhaupt nicht wahr was für eine Belastung Du für die Menschen in deiner Umgebung bist. Aber das habe ich dir ja bereits gesagt, Du bist schlampig.

Giraud: Schau, ich weiß dass ich bei vielen von den technischen Dingen keine Ahnung habe, aber Ray kümmert sich darum.

Kurzig: Nein, mach ich nicht.

Giraud: Und Mshak hat mir erzählt, wie ich meine Leitungen sichern kann. Ich bin abgesichert.


Janecek: {seufzt} Ben! Ben, Mshak belauscht uns vielleicht gerade in diesem Moment über dein Com-Pad!

Giraud: Nein, tut er nicht.

Janecek:
{räuspert sich} Mshak? Bist Du da?

Mshak Moradi: {aus dem Com-Pad} Hallo Leute.

Janecek: Siehst du?

Giraud: Unfassbar. Mshak, wie lange hörst Du schon zu?

Moradi: Oh, weißt Du, ich habe mich vor ein paar Wochen eingehackt, um deine Leitung ordentlich für dich zu sichern. Du machst das so falsch. Und ich habe es irgendwie offen gelassen.

Giraud: Na das ist aber beruhigend. Aber jetzt sind wir ja zumindest schonmal alle hier.

Janecek: Wir sind alle hier?! Was glaubst du eigentlich was das hier ist, Ben? Ein Sommercamp oder sowas?

Giraud: Nein, aber wir sind...

Janecek: Ben, das hier ist das echte Leben und du stichst in ein Wespennest. Ich gehe jetzt.

Kurzig: Ja, ich auch.

Giraud: Nein, nein, nein, Augenblick mal! Leute, halt, halt, halt! Was hast Du noch ohne mein Wissen gemacht, Mshak?

Moradi: Och, hauptächlich nur Kleinigkeiten. Wir haben ein paar böse Monitoring-Bots umgeleitet, ein wenig Drohnenüberwachung durcheinander gebracht, nur Kleinigkeiten. Oh! Und ich habe ein paar Reisepläne durchkreuzt, sodass du auf diesen Walker triffst.

Giraud: Du warst das!

Janecek: Moment, einen, einen Moment. Du hast dich in das ONI gehackt und eines ihrer Reiseprotokolle überschrieben?

Moradi: Jap.

Giraud: {lacht} Mshak, du bist ein Tier!

Janecek: Ernsthaft? Du bist ein Anstoßer, aber das ist aktives Eingreifen, warum hast Du das getan?

Moradi: Ahhh, weißt Du, ich wurde letzte Woche von jemandem bezüglich der ganzen Sache kontaktiert, doch ehe ich dir davon erzählte wollte ich dich und Walker zusammenbringen, sodass Du sehen konntest, wie das ONI Panik bekommt. So hattest du eine Wahl.

Giraud: Eine Wahl?

Moradi: Ich habe gewisse professionelle Standards, man. Ich kann nicht jeden weiter empfehlen. Ich habe einen Ruf zu pflegen.

Janecek: Wer hat dich kontaktiert?

Moradi: Dieses Kontra, von dem ich schon eine Weile gehört, es bisher aber nie angesprochen hatte. FERO?

Janecek: FERO?

Kurzig: Wer ist FERO?

Janecek: Okay, das ist definitiv mein Stichwort um so weit wie möglich von euch Jungs weg zu kommen. Viel Erfolg mit eurer...was auch immer das hier ist.

Giraud: Petra, komm schon!

Kurzig: Wer ist FERO?

Janecek: Nein, ihr versteht das nicht. Es war bis hierhin schon ein Fiasko und jetzt habt ihr keine Ahn- {seufzt} Jetzt gerade, in dem Moment, hat jeder in diesem Raum noch die Möglichkeit nach Hause zu gehen und alle Verbindungen abzubrechen. Selbst Du, Ben. Hör einfach auf.

Giraud: Aber was, wenn FERO uns dabei helfen kann aufzuklären, was sie mit Deon gemacht haben? Wir wissen es jetzt noch nicht, es ist nur...

Kurzig: Ben, ich gehe. Ich kann nicht nicht hier sein. Aber... ich hatte bisher keine Gelegenheit dir zu erzählen, dass ich mir diesen Deon auch angeschaut habe...

Giraud: Und?

Janecek: We...Wer ist Deon?

Giraud: Der erste Typ, den ich interviewt habe. Sully hat mich zu ihm geschickt und alles was er sagte, alles was er sagte war falsch. Aber ich konnte, wie ich Ray schon sagte, herausfinden, dass er ein echter Typ war! Also ist...

Kurzig: {unterbricht ihn} Ja! Er war...

Giraud: Was!?

Kurzig: Ben... Deon starb vor sieben Jahren...

Janecek: Was meinst du damit?

Kurzig: Ich habe keine Ahnung, mit wem Du bei dem Interview gesprochen hast, aber der Boxtrainer der er vorgab zu sein, ist tot.

Ben Giraud, (aus dem Off): Das...war ein eindeutiger Beweis. Deon war für mich eine reale Person. Er saß mir gegenüber, eine reale Person! Das war unmöglich! Ich war fassungslos...ich..ich bekam kaum mit als Ray sich verabschiedete und ging.

Kurzig: Mach mit der Aufnahme was du willst, man. Ich muss nur...

Giraud: Danke, Ray. {Ray geht} Sie haben ihn erfunden! Er ist...mi-mit wem habe ich mich unterhalten?

Janecek: Ich habe keine Ahnung.

Giraud: Wa-Was soll ich machen?

Moradi: Finde. Den. Beweis.

Janecek: Nein... Ben...

Giraud: Nein, ist schon in Ordnung. Petra, Du solltest jetzt auch gehen. Du hast Recht, du kannst alle Verbindungen kappen, ich verstehe das absolut und ich werde diese Aufzeichnung auch löschen, okay? Ich verspreche ich werde nicht...

Janecek:
{unterbricht ihn} Behalt die Aufzeichnung, Ben.

Ben Giraud, (aus dem Off): Petra ging... und ich konnte das absolut nachvollziehen. Das war nicht ihr Problem, oder das von Ray. Das hätte es nie sein sollen.

Moradi: Also... was passiert als nächstes?

Giraud: Ich muss mit FERO sprechen. Wie kann ich ihn kontaktieren?

Moradi: Du brauchst dir keine Gedanken zu machen. Sie ist dabei, mit dir Kontakt aufzunehmen.

Ben Giraud, (aus dem Off): Bitte folgt mir auch in der nächsten Episode von Jagd nach der Wahrheit.

 

Englischer Transcript von Halopedia.org:

Andy Walczak: "It doesn't matter who's lying, or who you think is lying. The Master Chief saved the world and you, you've managed to what? Stir up a couple nuts and get some idiots to call you up? Get real, Giraud. Where do you get off?"

Silas Mogensen: "You are a crusader, my friend."

Gábor Zsolt: "I always thought ONI and the government were fishy as..."

{a jumble of voices play over each other}

Ben Giraud, Voiceover: They've been inundating my inbox with messages like these, around the clock, for the past four days. Voices from all corners of inhabited space. A staggering sample size of factual testimonials and a deluge of theories in every shape and color imaginable.

{voice messages continue in the background}

Ben Giraud, VO: Earlier this week I released the beginning of my story, the "Hunt for Truth" about the Master Chief, posing a large, messy question to anyone who might listen. And now, even though I wasn't sure how to process all of it, answers were flooding in. I suddenly had direct access to a hive mind that spanned the galaxy. And it was buzzing, loud.

Aden Langereis: "Great work on the show."

Alea Maciejewski: "It's a sick pantomime."

Janet Goodwin: "No one cares!"

Alea Maciejewski: "This has to stop."

{Messages end}

Ben Giraud, VO: Before that, though, it had been quiet. Holing myself up in my place as I got the episodes ready, I only talked to two people. Petra called to make sure I'd made it back from ONI in one piece, and I called Ray about the fiasco on my flight. He said he'd start digging into Walker's identity. I didn't tell either of them about my plan. No one knew. After blowing past my deadline to turn in all the files to my employer, I'd been ducking calls from Sully's office, buying time to finish up. Right before I uploaded the story, I was still confident ONI had no idea what was about to happen, when I got one final message. From Michael Sullivan, himself.

Sully's message: "Ben, so uh.... we missed that deadline. Higher-ups weren't happy, you know? They do call them deadlines for a reason, that kind of thing. I told them, "Ben understands how deadlines work." Said you were having a little personal problem. I managed to convince them to extend the deadline until tomorrow. One-time deal. You know, it really seems like the story is at a critical juncture right now and, depending on what happens next, I think some big things could be on the horizon for you. I'm excited. Heh. Anyway, just checkin' one last time. I hope you're doing well, buddy. Talk soon."

Ben Giraud, VO: All the thoughts I'd been avoiding, the possibilities of how ONI would deal with this, started creeping up my throat, but I pushed them down. I took all of that extremely sensitive government property, audio that had been narrated with my perspective instead of propaganda, and I uploaded it all onto the open network.

{upload sound}

Ben Giraud, VO: Sully's office stopped calling.

{voice messages restart}

Ben Giraud, VO: I hadn't heard a familiar voice since. Sitting here, listening to all these messages pour in, I was feeling alone, intermittently terrified and... absolutely thrilled. I'd gone through door number two. And now I needed to make the most of it.

Dmitry Yudin: "Keep up the good work, I support you."

Ben Giraud, VO: I'm Benjamin Giraud, and this is Hunt the Truth.

Leckie Tom: "You call the Chief a traitor? You're the traitor, ya mouthy pig! Do the galaxy a favour: sign off for good, strip naked and jettison your treasonous arse out into space! Journalists. Augh! I bloody hate journalists!"

Ben Giraud, VO: It was fascinating, and often bewildering, to listen to everyone's theories on the truth. But I'd been way more excited to use all this feedback to figure out the facts, this rat's nest I'd been left with. Message after message confirmed what Ellie had said. Every Outer Colonist who'd heard this story seemed to agree. There were no Insurrectionist abductions in John's city, there was no boxing on John's planet, and yes, glassed planets have bad records. Taken together, all these messages were starting to give me a clearer picture. Between the witness I'd been provided and all the central government records, one thing was clear: ONI was telling an elaborate lie. But why? To cover up what? Listeners had clearly drawn the outlines of this fiction, but the most resonant take-away from all those messages, was something else. A strong indictment of one person. The only person who placed John alive, in Elysium, from the ages of six to thirteen.

random voice message: "Deon? The boxing coach? He's a liar!" {additional overlapping voice messages join in}

Ellie Bloom: "I didn't even know what boxing was until I moved offworld."

Ben Giraud, VO: Ellie had been right again! There was absolutely no boxing on Eridanus II. And if Deon's whole story was fake, and you took it with Gabriella's story, what was the ONI lie? No one has disputed the first six years of the Chief's life yet, so the question I'm left with is, "What really happened to this young man between the ages of six and his first day of boot camp at sixteen. It was something that ONI wanted to conceal. And I had no idea where to start.

Excerpt from interview with the alleged "Deon Govender": "John was something else..."

Ben Giraud, VO: I was struck by something, though. If Deon's entire story had been discredited, that would make him not only a liar, but a terrifyingly good one. I went back and listened to the recordings. I'd been so convinced by his emotion at the time, he had moved me. Even more strangely, now that I knew he wasn't making a single true statement as I listened to him talk, I still found myself believing that he believed what he was saying. It was chilling. Who the hell was this man? And then I heard from others who claimed they knew him.

random voice message: "Is that that old man that owned Govie's in New Jay? I used to get drunk all the time in front of that place. That guy's crazy."

random voice message: "Dude! Govie's! That's my cousin's old boxing coach, man!"

random voice message: "That man was an institution in our neighborhood."

random voice message: "But then you're up there blasting the guy, like you and that Ellie..."

random voice message: "So what, his story doesn't make sense? You, you don't know what..."

random voice message: "He's gotta be like, eight-five years old by now? Feel good about yourself? Jackass.""

Ben Giraud, VO: Was Deon telling some version of the truth? Had ONI actually gotten a vulnerable man to tell all these lies? And not just tell them, but believe them. Convince him that a fake story about his own life was real? No matter what though, Deon had been completely discredited, and my understanding of the Master Chief's origin story was now in shambles. Maybe, if I focussed on the lies, I could find the truth. So I was putting all my faith in Ray. Thankfully he was already making his way to my place. While I waited for him, I was trying to figure out how the coverup had come to be. And I'd stumbled on some theories.

{door opening}

Giraud: Ray! It's great to see ya! Thanks for coming!

Ben Giraud, VO: By the time Ray got there I was pretty worked up. I asked him to hold off on his updates about Walker until I could get him up to speed. I really wanted him to vet what I'd been working on. Listening back now, I realize I didn't even give Ray a chance to talk. I guess after isolating myself for the past several days I'd let my manners slip.

Giraud: You are the best! You are the best, man. Have a seat, okay?

Ray Kurzig: Do you need help?

Ben Giraud, VO: Ray was trying to figure out where to sit. Apparently I'd let my housekeeping slide a bit, too.

Giraud: Okay, let me just - this doesn't need to be here. {sound of various items being swept onto the floor}

Giraud: Now, simple question: what do I know about the Chief's origin story?

Kurzig: Ben...

Giraud: It's this. Only two sources put him alive, in Elysium, between the ages of six and his enlistment at sixteen. Deon, and Gabriella Dvorak.

Kurzig: Umm...

Giraud: Deon's been completely discredited, and Gabriella's story requires a rebel labour camp in Elysium City that never existed. So the most convincing thing we've heard about John's childhood is that he died at six.

Ben Giraud, VO: That's when I hit Ray with my theories. About who John could be. Why the stories didn't line up. I'd even reverse-engineered my own version of an ONI cover-up, and I hit every last detail.

Giraud: And, you control the journalist, so even if there was a loose thread, no one you'd ever hire would have the slightest idea how to find it in the Outer Colonies.

Ben Giraud, VO: In retrospect, they weren't good theories. That had a lot of valid pieces, sure, but they were mostly unprovable. And by sharing them with Ray, I was only adding more confusion to the mix. Ray was extraordinarily patient with me. Sitting there, listening. It all brought me to one crucial, completely unreasonable, research request. At which point, Ray looked like he'd been hit by a tornado.

Giraud: Would it be possible to access the Master Chief's genetic profile and John's parents genetic profiles from medical records and compare the two? Without drawing suspicion?

Kurzig: What!? Ben, I'm - I'm sorry, man, but I really can't help you any more.

Giraud: What? Why?

Kurzig: I just came over to give you this information. Walker totally checks out. Full military records. His enlistment puts him on Reach for boot camp at the same time as John. It all checks out. Gabriella too.

Giraud: But, no-no-no-no-no. But see, they're lying. I mean, everything with Walker on the flight? He's not who he says he is. You heard him, Ray! And Gabriella's been completely invalidated by tonnes of independent actual people who actually live on Elysium. I mean...

Kurzig: Even if that's true, someone has covered up those tracks. I was unable to discredit their identities.

Giraud: Okay, fine. But what about Deon? All the messages, people who knew him? Ray! The real guy! ONI must have completely preyed on some poor senior citizen, and I mean...

Kurzig: Nah, Ben...

Giraud: Wait! {whispers} What is that?

Ben Giraud, VO: There was a noise coming from just outside my door. Ray turned pale. My heart started pounding.

Giraud: {whispers} I think somebody's out there.

Ben Giraud, VO: Ray was completely frozen. I had no idea what to do. I was debating between turning off the lights and hiding or jumping from the bedroom window when we ran out of time.

{door is kicked in}

Giraud: Oh! Whoa, whoa, whoa, whoa, wait, wait, wait!

Petra Janecek: You crossed the line, Ben!

Giraud: No, wait, wait, Petra! Aah! Aah!

{glass shattering}

Janecek: You didn't think I'd find out?! Huh?!

Giraud: Petra! Augh! Oh! Petra, wait!

Janecek: You recorded me?!

Giraud: What?

Janecek: When I was helping you! Augh! You wormy bastard!

Giraud: Oh. Oh, no, Petra, no, I'm sorry, I didn't even - I didn't even think about it!

Janecek: You didn't even think about it?

Giraud: No, I - I didn't. I didn't. I just uh...

Janecek: So you - you pointed your... sit down Ray!

Kurzig: Okay.

Janecek: So basically, you pointed your comm pad at my face and you weren't really thinking about it? Now you know as well as anyone, Ben, that you can use someone's words to destroy them. In that way, isn't your comm pad kind of like a gun? But wait, I have a gun. It's right under my jacket. {pulls revolver} What would you think if I took it out and pointed it at your face?!

Giraud: Please, don't?

Janecek: Would you want me to be concerned about what I did with it?

Giraud: Yes, but Petra...

Janecek: But what if I'm not, Ben? Hm? Maybe I'm just not really thinking about it. I don't really know, maybe I put it away, or maybe I'll UPLOAD AN INCRIMINATING RECORDING TO THE GALAXY!!

Giraud: I'm sorry, okay! I'm sorry.

Janecek: And let me guess: you're recording right now, too, aren't you?

Giraud: Yes, but...

Janecek: You little - gah!

Kurzig: Seriously, Ben?

Giraud: Yes. What do you want me to do?

Kurzig: Not record us? Erase what you have?

Giraud: Okay, but I need it for the story!

Janecek: I should actually kill him.

Giraud: Oh, come on Petra, don't be dramatic.

Janecek: Here's the deal, Ben: I'm going to leave your house now, and I'm going to go home. My gun will stay holstered, but I always have it. If I ever see your face again, I will immediately shoot part of it off. Got it?

Giraud: Petra, I'm sorry, okay? I never should have done that, it was stupid. And you're right, I didn't have the right to record you without asking. I never should have kept either of you in the dark like that. I know.

Janecek: No, Ben, you don't know. You have no idea. You don't see how much of a massive liability you are to every other human being around you. But I told you this already. You're sloppy.

Giraud: Look, I realize I'm a little out my depth here with a lot of the technical stuff, but Ray takes care of that part.

Kurzig: Nope, no I don't.

Giraud: And Mshak told me how to secure my lines. I've got it covered.

Janecek: {sighs} Ben! Ben, Mshak is probably listening to us on your comm pad right now!

Giraud: No, he's not.

Janecek: {clears throat} Mshak? Are you there?

Mshak Moradi: {from comm pad} Hi guys.

Janecek: See?

Giraud: Unbelievable. Mshak, how long have you been listening?

Moradi: Oh, I just hacked in a few weeks ago, you know so I could properly secure the line for you. You do it so wrong. And I just kind of left it open.

Giraud: Well that's comforting. Well, at least we're all here now.

Janecek: We're all here?! What do you think this is, Ben? Is it summer camp or something?

Giraud: No, but we're...

Janecek: Ben, this is real life, and you're poking the hive. I'm leaving.

Kurzig: Yeah, me too.

Giraud: No, no, no, wait a minute! You guys, wait, wait, wait! What else have you been doing that I don't know about Mshak?

Moradi: Oh, just little stuff, mostly. We rerouted some rogue monitoring bots, scrambled some drone surveillance, just little stuff. Oh! I also crossed some flight itineraries so you'd run into that Walker guy.

Giraud: You did that!

Janecek: Wait, hold, hold on. You hacked into ONI and overrode one of their travel protocols?

Moradi: Yup.

Giraud: {laughs} Mshak, you're a beast!

Janecek: Seriously? You're a nudge guy, that's active intervention, why'd you do it?

Moradi: Ahhh, well, I was contacted last week by someone about this whole thing, but before I told you about it I wanted to set up you and Walker, so you could see ONI panic. So you'd have a choice.

Giraud: A choice?

Moradi: I have some professional standards, man. I can't just refer anybody. I have a reputation to maintain.

Janecek: Who contacted you?

Moradi: This contra I've been hearing about for a while but never spoken to. FERO?

Janecek: FERO?

Kurzig: Who's FERO?

Janecek: Okay, well that's definitely my cue to get as far away from you guys as possible. Good luck with your... whatever this is.

Giraud: Petra, come on!

Kurzig: Who's FERO?

Janecek: No, you don't understand. This was already a mess, and now you have no id- {sighs} Right now, at this moment, everyone in this room has a chance to walk away and cut ties. Even you, Ben. Just stop.

Giraud: But what if FERO can help expose what they did to Deon? We don't know yet, it's just...

Kurzig: Ben, I'm leaving. I can't be here. But... I never finished telling you, I looked into Deon, too...

Giraud: And?

Janecek: Wh...Who's Deon?

Giraud: The first guy I interviewed. Sully sent me to him and everything he said, everything he said was wrong. But, like I said Ray, I found out from multiple sources that he was a real guy! So it's...

Kurzig: {interrupting} Yeah! He was...

Giraud: What!?

Kurzig: Ben... Deon died seven years ago...

Janecek: What do you mean?

Kurzig: I don't know who you were talking to in that interview, but the boxing coach he was pretending to be is dead.

Ben Giraud, VO: That... was a smoking gun. Deon had been a person to me. Right in front me...a real person! This wasn't possible! I was stunned... I..I hardly noticed when Ray bowed out and left.

Kurzig: Do what you want with the recording man, I just...

Giraud: Thanks, Ray. {Ray leaves} They constructed him! He's... wh-who was I talking to?

Janecek: I don't know.

Giraud: Wh-what should I do?

Moradi: Find. The. Proof.

Janecek: No... Ben...

Giraud: No, it's fine. Petra, you should go, too. You're right, you can cut ties, I totally get it and I'll erase this recording too, okay? I promise I won't...

Janecek: {interrupting} Keep the recording, Ben.

Ben Giraud, VO: Petra left... and I totally understood. This wasn't her problem, or Ray's either. It never should have been.

Moradi: So... what's happening now?

Giraud: I need to speak to FERO. How do I get in touch with him?

Moradi: Actually, don't worry. She's about to get in touch with you.

Ben Giraud, VO: Please join me for the next episode of Hunt the Truth.


Gesendet: 12 Mai 2015 18:09 von Admiral Habor #44966
Admiral Habors Avatar
Ich habe das Ganze nocheinmal durchgearbeitet und hier und da leicht verbessert:

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Gesendet: 11 Mai 2015 21:45 von bet4test3r #44956
bet4test3rs Avatar
Sehr geil, danke für die Info. Wird gleich gelesen.
Gesendet: 11 Mai 2015 18:18 von Master Recycler #44952
Master Recyclers Avatar
Palim, palim. Die Übersetzung ist da, liebe Kinder ;-)
Gesendet: 09 Mai 2015 22:21 von bet4test3r #44929
bet4test3rs Avatar
Sehr merkwürdig. Die erstellen ein Transcript für 1-4 und 6. 5 ist bei Halonation immer noch nicht drin.
Gesendet: 09 Mai 2015 20:20 von samurai #44926
samurais Avatar
Das Transscript ist da. Also kann jetzt endlich die Tage unsere Übersetzung beginnen. :S
Gesendet: 09 Mai 2015 18:09 von bet4test3r #44925
bet4test3rs Avatar
Ich glaube die Amis haben kein Bock mehr zu transcriptieren.
Gesendet: 07 Mai 2015 08:24 von calberto #44896
calbertos Avatar
Hab es auch geschafft Folge 6 zu hören! Ich denke mal, dass man einfach 3-4 Wochen zu früh gestartet hat und dadurch ein paar "Lückenfüller-Folgen" hat
Gesendet: 04 Mai 2015 11:24 von samurai #44850
samurais Avatar
Irgendwie tritt mit HuT inzwischen aber zu weit auf der Stelle. Ja die S2 Kinder wurden gegen Klone ausgetauscht. das wissen wir seit 13,5 Jahren (Fall of Reach Release). Ich hoffe da kommt jetzt noch mal was Neues dazu.

Aber wie Voiceactors sind echt gut. Mir ist erst jetzt aufgefallen dass ja Cobie Smulders Petra spricht.
Gesendet: 04 Mai 2015 11:07 von Admiral Habor #44849
Admiral Habors Avatar
Meshach is GEEEIL. Ich liebe den Typen!! Hab mich weggehauen als er angefangen hat zu antworten. :rofl:

Achso am Ende läuft wieder Audio"müll", der im Wasserfalldiagramm Folgendes ergibt:



Das führt auf den Countdown von huntthesignal.com . B)

Außerdem wurden Leute von Halo Follower, ReadyUpLive, ChiefCanuck und Halo Canon bis zum 27.04. aufgefordert Audio einzusenden. Diese Clips wurden in dieser Episode (6) eingebaut.