Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Auf in eine neue Welt - Eine Stellungnahme

Der folgende Beitrag ist die persönliche Meinung des Autors

 

"Eine neue Halo Fansite, war das wirklich nötig?" - Das ist sicher eine Frage die sich viele der alten Hasen stellen stellen. Gerade nach 10 Jahren Halobase (inklusive den alten Haloorbit Ursprung gerechnet) ist dies ein gewagter Schritt, daher wollten wir die alten Hasen nicht ohne Erklärung im Dunklen lassen, warum wir zu Haloorbit zurück sind. Im Folgenden werde ich ein wenig die Einblicke hinter den Kulissen von HaloBase geben und damit erklären, warum für die Leute hinter HaloOrbit, welche ja größtenteils von dort stammen, es dort nicht mehr ausgehalten haben, bzw. es einfach nicht mehr möglich war unter den Umständen Halobase fortzuführen.



Am Anfang war die Übergabe von haloorbit.de zu halobase.de. Der damalige Administrator Stefan, aka Xerxes, hat sich stets um die Seite gekümmert gehabt, doch aus persönlichen Gründen wollte er die Seite abgeben und die Domain haloorbit.de behalten. Entschlossen übernahm Oli, aka Legend, die Seite und nannte sie schlichtweg halobase.de. Alles lief von hier aus erstmal gut weiter. Doch der große Umschwung kam mit der Zeit des "Relaunches" der Halobase Beta, welche bis heute auf der Seite zu sehen ist.

Es wurde eine neue Seite erstellt, welche jedoch für viel Unmut sorgte. Sie war nicht übersichtlich, war überladen und die Teammitglieder abseits vom Admin Legend konnten die meisten Inhalte gar nicht selbst regulieren. Dazu technische Macken, welche über die Jahre nie ausgebesserten wurden, sorgten dafür, dass immer mehr Teammitglieder verschwunden sind.
Doch das größte aller Probleme ist die Tatsache, dass der Admin der Base, Legend, einfach nie erreichbar war.

Ich selbst stieß etwa zu Zeiten von Halo Reach Ankündigung erneut zum Team, nachdem ich Jahre davor für HaloOrbit tätig war, aber aus persönlichen Gründen kein Interesse mehr an der Halopage hatte.
Als ich jedoch im Team war musste ich feststellen, dass sich eigentlich keiner mehr um die Seite kümmert, weil einfach keiner mehr übrig war, bzw. nur ganz wenige Leute. Der einzige, der über die Jahre seine Zeit in Halobase gesteckt hatte war Gabumon, ohne dem die ganze Seite bis heute sicher tot wäre.

Nach zig Versuchen zwischenzeitlich mal mit Legend Kontakt aufzunehmen, endete es immer darin, dass er, sofern er sich überhaupt zurückmeldete, zwar versprochen hat was zu machen, aber er es nie getan hat - Zumindest ist dem Team nie bekannt gewesen was Legend eigentlich gerade macht, wenn man etwas wollte musste man selbst nachhaken damit er reagiert. Dementsprechend hatte das Team hinter Halobase nie die Möglichkeit die Seite zu erweitern oder gar neue Teammitglieder einzustellen, was dringend nötig war. Selbst ein vergessenes Passwort fürs System zum Artikel Erstellen auf Halobase, hat bei einer Person vom Team dafür gesorgt, dass er nie vom Admin ein neues bekommen hatte und er so nie was tun konnte. Alle anderen vom Team konnten nur zusehen.

Vor ein paar Monaten kam es im Forum dann zu einer großen Eskalation, zwischen dem einzigen aktiven Forenmoderator Gabumon und Teilen der Community, wie es in regelmäßigen Abständen schon öfter passiert war, ohne jegliche Konsequenz. Nachdem die Gemüter sich wieder beruhigt hatten, kam folgender Post von Legend auf Facebook, den ich gerne hier erwähnen möchte:

Hallo ihr Lieben, ich möchte mich kurz in eigener Sache an euch richten (daher auch unter meinem richtigen Namen):
An erster Stelle habe ich ein verdammt schlechtes Gewissen, dass ich persönlich meine Arbeit auf HB in letzter Zeit massiv habe schleifen lassen, vernachlässigt habe, nicht gemacht habe, verpeilt habe, verschlafen habe, vergessen habe. Nennt es, wie ihr möchtet. Unglücklich darüber bin ich selbst am allermeisten von uns allen, das könnt ihr mir wirklich glauben. Manchmal verliert man einige Dinge leider aus den Augen, selbst wenn man das gar nicht beabsichtigt. Ich habe einen neuen (zeitaufwändigeren) Job, meine Freundin ist bei mir eingezogen und ich habe ein paar andere private Dinge, die etwas viel Zeit in Anspruch genommen haben und nehmen werden. Ich muss noch das richtige Level finden, alles bestmöglich zu managen. Ich will doch auch, dass Halo Base das ist, was es sein kann (aber momentan nicht ist). Dabei merke ich manchmal gar nicht, wie Tag um Tag und Woche um Woche verstreicht - das tut mir wirklich Leid und ich schäme mich ein wenig dafür. Ich wollte mit Halo Base für euch immer die erste und beste Anlaufstelle zu allem rund um das Haloversum bieten, doch darin bin ich vor allem der jüngeren Vergangenheit nicht mehr hinterher gekommen. Die Planungen für "Halo Base 2012/2013" laufen zwar schon, aber bis die umgesetzt sind, wird leider noch ein wenig Zeit vergehen. Ich denke aber dass der Weg, den ich einschlagen möchte, für uns alle (die Community und das Team) am Ende der beste sein wird. Bitte gebt mir ein wenig Zeit, noch einmal Ordnung in das ganze Projekt zu bekommen, damit wir gemeinsam mehr Spaß mit unserem Lieblingsthema haben können und werden.
Ich sehe die neu entbrannte (alte) Diskussion als kleinen Weckruf, meinen Arsch wieder hoch zu bekommen. Ihr könnt mich unterstützen, wenn ihr immer mal wieder hier rein schaut und mit euren Ideen, eurem Feedback und in gewisser Weise mit eurer Treue und eurer immensen Geduld, die ihr auch immer hattet, so weitermacht. Momentan ist die wichtigste Aufgabe für mich, das Halo Base-Schiff erst einmal wieder auf Kurs zu bringen, allerdings noch nicht am Streuerrad, sondern noch über dem Reißbrett in der Kajüte unseres Dampfers. Das heißt, dass sich Änderungen für euch noch nicht gleich bemerkbar machen werden, da erst einmal Struktur und Ordnung in das Gesamtprojekt gebracht werden muss. Ich möchte allerdings versuchen, "Halo Base 2012/2013" mit euch gemeinsam zu gestalten und werde dafür auch immer mal wieder im Forum und hier auf Facebook um euer Feedback bitten. Vielen Dank noch einmal für eure Unterstützung und Treue gegenüber Halo Base, das ist und war immer das wichtigste für unsere Seite.

Ich hatte wirklich den Glauben dass Legend wieder aktiv wird und etwas unternimmt. Ich gab ihm sogar meine Telefonnummer und er wollte sich bei mir melden, um mit mir und Gabumon das weitere Vorgehen zu besprechen nach dem Vorfall. Im Nachhinein frag ich mich, wie ich so leichtsinnig sein konnte, wirklich daran zu Glauben. Wie immer passiert von Legends Seite aus das übliche - Nämlich rein gar nichts!

Weil das Team nicht untätig rumsitzen wollte, wurde am 10.04 ein internen Topic eröffnet, in dem das Team diskutiert hat, wie es mit Halobase weitergehen sollte. Wir hatten tolle Ideen und engagierte Leute. Jeder hatte offensichtlch wirklich Lust etwas zu machen für die Seite. Doch wie immer blieb es am gleichen Punkt stecken - Legend. Während er in Facebook am ersten Tag schon angeschrieben wurde, sich bitte im Topic zu melden, kam seine Reaktion nach einer Woche, welche wie folgt lautete:

Ich bin ja da :P
Melde mich dazu später nochmal ausführlich ;)

 

Bis heute hat er nach diesem Satz nie wieder sich geäußert oder ist mit dem Team in Kontakt getreten. Anfragen, egal ob per Mail, Facebook oder HB PM, wurden schlichtweg ignoriert oder abgewimmelt. Da das Team so nicht weiter machen konnte und auch nicht wollte, war die Zeit einen neuen Grundstein zu legen. Es kann nicht angehen, dass die deutsche Halo Community dadurch eingeschränkt wird, dass eine Person Alles aufhält und auch die älteste deutsche Halo Seite stagniert. Die Überlegung den Admin abzugegeben, wie es Xerxes damals getan hatte, oder einen Co-Admin zu ernnen hat er schlichtweg abgelehnt...

Von daher kam nach einer ganzen Weile ohne Reaktion von Legend die Idee auf, was eigentlich mit der alten Domain www.haloorbit.de los ist. Wohlgemerkt ist diese Idee in Halobase Internen Teambereich entstanden. Legend war wie gehabt über das Topic informiert und hätte jeder Zeit sehen können, was wir machen. Stefan, aka Xerxes, hatte immer noch die Rechte an der Domain, und nach einem netten Kontakt habe ich die Domain übernommen und mit viel Engagement von unserem klasse Team ist daraus jetzt das geworden, was Ihr hier seht.

Das nach so vielen Jahren Arbeit, die Gabumon und ich in Halobase gesteckt haben, um die Seite am Leben zu erhalten, Legend und andere ehemalige HB Leute, wie Akirfa, der über 2 Jahre nicht einen einzigen Post auf Halobase gemacht hat, gegen uns wettern, uns als Verräter abtun - Ja sogar unseren Abschiedsgruß von Halobase, dass wir die Seite verlassen, zusammen mit anderen Beiträgen von uns löschen und unsere Benutzerprofile sperren - tut mir irgendwie in der Seele weh, da die Arbeit von Gabumon und mir scheinbar nicht einmal gewürdigt wird, nach so vielen Jahren. Es zeigt für mich nur, dass es der richtige Schritt ist, das Engagement in eine eigene Fanpage zu stecken.

Ich bedauer es sehr, was mit "der Base" passiert ist. Keiner vom Team wollte freiwillig gehen, aber es blieb einfach keine Wahl mehr. Ich selbst war gut 10 Jahre auf das Base aktiv, war sogar eines der ersten User auf der Seite überhaupt. Aber es ist einfach Zeit einer neuen Zukunft entgegen zu steuern. Einer Zukunft, in dem die deutsche Halo Community wieder aufblühen kann. Gerade mit dem Release von Halo 4 kommt wieder viel Potenzial, was nicht einfach erlischen darf.

Ich hebe mein Glas auf die deutsche Halo Community und HaloOrbit.de, auf eine tolle Zeit und hoffentlich viele aktive tolle Jahre, in der die deutschen Halo Fans wieder zusammenwachsen!

Sofern Legend seinen Ankündigungen folge leistet und Halobase wirklich weiterführt, wünsche ich der Seite trotzdem alles Gute für die Zukunft.

Steve, aka samurai - Admin von HaloOrbit.de, aka Spartan2 von Halobase

 

Gesendet: 03 Jun 2012 19:20 von GoldRazzor #2595
GoldRazzors Avatar
Zwar bedauerlich, aber sicherlich besser so.

Jetzt hat DIE Halo Seite wieder aktive Admis und wirkt auch deutlich lebendiger
Gesendet: 03 Jun 2012 16:07 von Hevito #2356
Hevitos Avatar
Es ist Schade das es soweit kommen musste, aber den Schritt den ihr getätigt habt war in meinen Augen der Einzig richtige !
Danke auch für die Erklärung.
Gesendet: 03 Jun 2012 15:09 von Pr0spartaner #2306
Pr0spartaners Avatar
Wow... Das kam ja wie aus dem Nichts hier. Erst mal sieht die Seite freundlicher und angenehmer aus als HB! Tolle Arbeit, ohne Frage.
Sieht ganz so aus als wäre dieser Schritt gerechtfertigt gewesen. Für Halobase ist das natürlich krass, aber im Ernst, ich habe es dort auch nicht mehr ausgehalten.
Ich denke, dass Haloorbit im Moment noch sehr von der Euphorie profitiert aber man darf nicht vergessen, dass hier irgendwann auch wieder die typischen Forenprobleme auftreten werden. Und spätestens dann wird sich zeigen ob das neue Team fähig und clever genug ist um einen wesentlichen positiven Qualitätsunterschied gegenüber Halobase zu erreichen.
Ich bin gespannt was in einem halben Jahr ist, bis dahin viel Erfolg an das Haloorbit-Team.

lg Pr0spartaner (Halobase: haloholic)
Gesendet: 03 Jun 2012 12:32 von samurai #2102
samurais Avatar
Wir sind da schon in Gesprächen :)

Die Artikel sollte man möglichst über die Frontpage lesen, die Verbindung zum Forum ist mehr zum disktuieren ;)
Wir werden die Tage alle Artikel erneut kontrolllesen
Gesendet: 03 Jun 2012 12:28 von III FamouZ III #2098
III FamouZ IIIs Avatar
Das ist wirklich schade wie das alles gelaufen ist.
Eure Chance mit HaloOrbit das Ding wieder richtig zu starten.

Frage mich gerade ob es Bungie.de noch gibt, bin da nie gewesen. Wie schauts eigentlich dann hier mit Kooperation mit MS aus? Und Werbung? Das jeder vom HO Team in seiner Gamercard die HaloOrbit.de URL hat wäre wohl klar. :) Werbung auf Consoles.net vielleicht? :)

(Kleine Anmerkung noch: Schriftgröße sowie permanent kursiv machten den Text sehr anstrengend. Auch der Legendquote war unlesbar für mich. Da ich nicht permanent meine Browserzoomstufe ändern mag vielleicht die Anregung die Schrift generell größer zu machen? Und vielleicht nochmal die Texte auf Korrektur zu lesen, sowie bei Rakete und hier sind ein paar Rechtschreibfehler drin sowie doppelte Worte.)
Gesendet: 03 Jun 2012 11:45 von samurai #2054
samurais Avatar
Female Tengu schrieb:
Natürlich sind alle jetzt noch motiviert, aber wie sie sieht es in 5 Jahren aus. Und DAS muss man sich vor Augen halten.
Ich wünsche viel Erfolg für HaloOrbit und werd es, zumindest von meiner Seite aus, unterstützen :) Und dir, samurai, wünsch ich besonders auch viel Erfolg, denn du erinnerst mich gerade an mich und wie mir es ging in so einer Zeit.
Das ist unser Ziel, dass wir über Jahre auch stets Leute finden, die mit Begeisterung mithelfen die Seite mit Inhalt zu füllen. Das wichtigste ist letzten Endes ständig das Team weiter auszubauen oder Leute zu verabschieden, wenn die Aktivität einbricht - Das war ja auf HB nicht möglich.

Und ja, die Accounts von Gabumon und mir wurden einfach gesperrt, nach so vielen Jahren...
Gesendet: 03 Jun 2012 04:12 von Female Tengu #1995
Female Tengus Avatar
Sehr schöner Beitrag :) Ich hab mal sowas im alten XGF als Teil des Teams durchgemacht. Unser Admin meldete sich nicht mehr (fast 1 1/2 Jahre) > XGF "geschlossen". Ich hab daraufhin neue Domain, Server und Forensoft gekauft und GA (gaming awards) gegründet > dann haben wir doch den Admin wieder erreicht, wenn auch erst nach fast einem Jahr. Im Gegensatz zu Halobase hat unser Admin aber die Führung mehr oder weniger abgegeben und Serverzugriff gegeben und der Relaunch lief ohne Probleme, ohne neu anfangen zu müssen. Aber die ganze Sache war ein Horror für das Team. Wir alle wollten etwas tun, haben das Forum noch irgendwie künstlich am Leben gehalten (viele DB Fehler auch) aber dann war es vorbei irgendwann. Nunja, es lief ja doch sehr viel später alles gut.
Schade, dass es bei Halobase nicht so "glatt" lief...
Ich kann aus eigener monatelanger Erfahrung nur dazu raten, diesem "Admin meldet sich nicht mehr" - Problem dringend vorzubeugen und eine Art Notfallplan zu erstellen. Das wichtigste ist zu erkennen, wann man als Admin keine Lust oder Zeit mehr hat. Selbst wenn man Lust, aber keine Zeit mehr hat, sollte man einfach nicht so stolz sein und einfach nichts tun. Das ganze Team schaut nach oben, aber nur einer nach unten....und wenn er einfach weitergeht, ist es vorbei. So erging es uns einst und hoffe das Halobase Dilemma wiederholt sich nicht nochmal hier in der Form.

Natürlich sind alle jetzt noch motiviert, aber wie sie sieht es in 5 Jahren aus. Und DAS muss man sich vor Augen halten.
Ich wünsche viel Erfolg für HaloOrbit und werd es, zumindest von meiner Seite aus, unterstützen :) Und dir, samurai, wünsch ich besonders auch viel Erfolg, denn du erinnerst mich gerade an mich und wie mir es ging in so einer Zeit.




P.S.: Aber hab ich das richtig gelesen? Eure Accounts sind gesperrt? Frechheit.