Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Leitende Engine Entwicklerin Corrinne Yu verlässt 343i

Nach 5 Jahren bei 343 Industries hat Corrinne Yu nun das Studio verlassen. Die in der Branche sehr bekannte und hochgelobte Entwicklerin übte in der Zeit die Stelle als Principal Engine Programmer für Halo 4 aus. Doch ganz aus der Industrie zieht sie sich nicht zurück, angestellt ist sie inzwischen bei keinem geringeren Studio als Naughty Dog, für die sie gerade auf der PlayStation 4 codiert - Genauere Projekte oder Titel sind jedoch nicht bekannt

Vor ihrer Zeit bei 343 Industries arbeitete sie als Director of Technology für Gearbox Software und war an der Entwicklung von Borderlands und Aliens: Colonial Marines beteiligt. 

Meint Ihr diese Personalumstellung wird großen Einfluss auf Halo 5 haben? Auf jeden Fall liegt der Schluss nahe, dass die gröbsten Engine Arbeiten an Halo 5 vielleicht schon abgeschlossen sein könnten. Sicher ist jedoch, dass wir es zum Teil sicher Corrinne Yu zu verdanken haben, dass Halo 4 einige grafisch umwerfende Momenten bieten konnte.

Wir wünschen Yu alle Gute für Ihre Zukunft bei Naugthy Dog, welche erst jüngst einen neuen Uncharted Titel angekündigt haben.


Gesendet: 27 Nov 2013 19:29 von Gabumon #36903
Gabumons Avatar
Wie die Arbeitsbedingungen bei Entwicklern sind, hängt ja auch davon ab wer Publisher, Geldgeber oder gar wem das Studio gehört

Unter einem Chris Roberts kann man natürlich besser arbeiten als unter einem Bobby Kotick. Oder gar wenn ein Studio zu EA oder Activision gehört. Das die arbeitsbedingungen scheisse sind, ist fast schon klar.

Es arbeiten auch quasi nie 300 Leute gleichzeitig an einem Spiel, die Leveldesigner können ja nicht anfangen bevor das technische Grundgerüst steht, oder gar die Tools überhaupt da sind. Andererseits kann der sounddesigner nicht anfangen wenn er gar nicht weiss was er machen soll. Viele Leute kommen erst später zu projekten oder gehen früher zu den nächsten. Wenn die Level für Halo 5 fertig sind, werden die Leveldesigner entweder rausgeworfen oder fangen mit Halo 6 an usw...
Gesendet: 27 Nov 2013 19:28 von blitz #36901
blitzs Avatar
In was fuer einer Welt lebst du denn.. weniger fuers geld und mehr fuer wahren glauben??
Arbeitest du gern 60h die Woche fuer wahren glauben? Die Jungs haben oft crunch-time die kann man sich gar nicht vorstellen und das fuer !!null!! mehr euros, also umsonst. In jeden bereich kann man viel geld machen in der richtigen Position und das sind nicht die Entwickler Positionen, also nichts mit Heiden Geld.

"Mit liegt Halo am Herzen und umso weniger dieser überqualifizierten, Geld geilen Berufskarrieristen bei 343 arbeiten desto besser fürs Spiel."

Also ich will kein naechstes Halo sehen das von unterqualifizierten juniors hergestellt wird, da Halo dir soviel am Herzen liegt, solltest du lieber drauf hoffen das weiter diese ueberqualifierte Leute dran arbeiten.


"Ich finde es sowieso übertrieben wie groß die Studios heute sind. 300 Mann, die da an einem Spiel arbeiten...."

300 Mann sind heute recht wenig Leute fuer ein AAA titel und kein spiel wird heute mit so wenig man hergestellt. Nur so als beispiel aus mein letzten grossen Projekt. Da hat ein!! Character ganze 2!! Monate Entwicklungszeit. Bei 20 Character brauch man schon allein 10 Character Artist damit es zeitlich fertig wird. Deswegen wird neben 300 Entwickler noch 300 weitere Leute zur Hilfe geholt.. siehe Halo4 und outsourcing..

Ist nicht boese gemeint, aber bevor du die überqualifizierten Leute kritisierst und allg. entwickler, solltest du bisschen Ahnung von der Materie haben.


Ich hoffe nur das keiner der Top Artist dort abhaut und ersetzt wird mit 08/15 Leute, dafuer find ich das Halo4 zu geil aussieht fuer die alte Box.
Gesendet: 27 Nov 2013 19:20 von aXs SieRRa 057 #36900
aXs SieRRa 057s Avatar
Female Tengu schrieb:
Naja, alle hauen sie ab. Wahrscheinlich is Halo 5 schon fertig und wieder so ne Niete in Sachen Multiplayer.

Als würde sich immer alles nur um den Multiplayer drehen... :facepalm: Ich kenne genug Leute die Halo generell nur wegen der Story spielen.
Gesendet: 26 Nov 2013 15:02 von samurai #36862
samurais Avatar
Zumindest legen doch die meisten Berichte nahe, dass die Arbeitsbedingungen in der Spielebranche für die Entwickler nicht all zu rosig sind (Crunch Hours!) in der Regel und die Bezahlung auch im Vergleich ITlern in Banken oÄ mau ist.

Bei den 300 Mann sind aber nur wenige reine Entwickler, allein die ganzen Models, Grafiken, Sounds, und generelles Design vom Spiel zu erarbeiten ist ne Heidenarbeiten. Zumal man bei Großprojekten natürlich auch jeden Kleinkram dokumentieren und vorher konzipieren muss, damit auch ja sichergestellt ist, dass Alles hinhaut. Bei mir in der Firma blähen sich so auch kleine Entwicklertätigkeiten zu großen Aufwänden von mehreren Tagen auf - Dafür können andere Entwickler jederzeit nachvollziehen was getan wurde
Gesendet: 26 Nov 2013 14:49 von Admiral Habor #36860
Admiral Habors Avatar
Da wäre ich mir nicht so sicher. In der IT Branche kannst du ein heiden Geld verdienen.
Außerdem bist du nicht automatisch jedem Programm gleich verbunden.
Das eine macht vllt Spass aber das andere machst du nur weils sein muss.
Und es sollen ja wohl einige unter den angeworbenen Mitarbeitern gewesen sein, die SciFi nicht so zugetan waren, wie es von Ihnen zu erwarten ist.

Ich finde es sowieso übertrieben wie groß die Studios heute sind. 300 Mann, die da an einem Spiel arbeiten.... Die kriegen es doch nichtmal hin Halo Wars Statistiken auf Halo Waypoint anzuzeigen und ich programmiere in 1 Monat ein browserbasiertes P2P System. Ka aber für mich läuft da was verkehrt bei denen. :ugly:
Gesendet: 26 Nov 2013 14:24 von samurai #36858
samurais Avatar
Ich glaube niemand der normalen Entwickler in Videospielindustrie können so aufs Geld aus sein, dafür sind sie einfach dann in der falschen Branche ;)
Gesendet: 26 Nov 2013 13:53 von Admiral Habor #36856
Admiral Habors Avatar
Mir ists egal wer an Halo arbeitet. Je "höher" das Tier, desto distanzierter ist aber auch das Verhältnis zum Produkt.
Mit liegt Halo am Herzen und umso weniger dieser überqualifizierten, geldgeilen Berufskarrieristen bei 343 arbeiten desto besser fürs Spiel.
Weniger Blick fürs Geld denn für den WAHREN GLAUBEN Leute, das ist was zählt!! :bow:

Die haben ihre Mitarbeiter ja überall rausgezogen, wenn sie jetzt aussortieren, umso besser.
Gesendet: 25 Nov 2013 23:50 von blitz #36842
blitzs Avatar
natuerlich.. bin mir auch sicher das er noch helfen wird Halo5 geil zu machen.. nur bin ich mir 100% sicher das es schlechte stimmung macht das die frau von jemand weg ist der recht wichtig ist fuer denn reboot der marke. Falls er weg ist, wird ein neuer gefunden, aber die haufen top artist und sehr gute freunde werden nicht happy sein. Das er dort weg geht kann man sich sicher sein, haben ja 1 kind zusammen und glaube nicht das er nur 1 woche ohne sein kleines maedchen ueberleben kann.

Hoffe trotzdem das die naechsten Halos noch brauchbar sind.. also SP, MP juckt mich recht wenig. :)
Gesendet: 25 Nov 2013 23:11 von samurai #36838
samurais Avatar
Ich finde ihr interpretiert zu viel da rein. Ich denke jetzt höchstens 1 Jahr vor Halo 5 Release wird die Engine schon grob stehen, was ja genau der Job von Yu immer war. Entsprechend ist ihre Arbeit bei 343i auch erledigt, und da die Engine sicher für H6+7 auch noch weiterverwendet wird, braucht man Yu vlt auch einfach nicht mehr bei 343i.

Ansonsten hat in letzter Zeit kaum jemand 343i verlassen, der von Bedeutung ist. Dass der Lead Designer Scott Warner nach Halo 4 ausgetauscht wurde, sollte für Halo 4 Kritiker eigentlich für Begeisterung sorgen.

Scott Kenneth hat großartiges geleistet mit Halo 4, auch wenn ja leider auf Grund von Resourcen viele Konzepte auf dem Papier endeten. Da er ja noch nicht weg von 343i ist, scheint er ja Halo 5 zumindest noch zu Ende zu begleiten, also darf man gespannt sein was er uns da zaubern wird
Gesendet: 25 Nov 2013 22:15 von Gabumon #36836
Gabumons Avatar
Vielleicht will sie auch nicht mit der xbone arbeiten, bei dem scheiss OS und Konstruktion von dem Ding wäre ich da nicht überrascht, besonders weil Naughty Dog ja PS4 zeug macht und 343 nicht

Man wie super ein Halo 5 auf der PS4 aussehen müsste
Gesendet: 25 Nov 2013 22:11 von blitz #36835
blitzs Avatar
also von Kenneth scott gibts null andeutung und soweit ich weiss war es ein teil grund warum er dort hin ist, da seine frau auch arbeit hatte. Falls er geht dann ist 343 wirklich am arsch da viele artist nur wegen ihm dort hin sind.. wenn ich nur denke das ich auch hin wollte. Scheint ja echt nicht so gut zu laufen.. hoffe Halo5 sp macht trotzdem spass...
Gesendet: 25 Nov 2013 21:58 von Gabumon #36833
Gabumons Avatar
Vielleicht heißt es da Frauen und Kinder zuerst? :ugly:

Nach so einem Dreckspiel würd ich auch nicht mehr bei dieser Firma arbeiten wollen, allgemein scheint es ja bei 343 nicht besonders gut zuzugehen, schon in der Entwicklung von Halo 4 sind ja wichtige leute gegangen und jetzt schon wieder
Gesendet: 25 Nov 2013 21:54 von blitz #36831
blitzs Avatar
krass.. die ist doch die frau von Kenneth Scott, Art director bei 343 (ex idsoftware art director).
Kann man also fast fest von ausgehen das er dort auch abhaut falls Sie nach Santa Monica zieht..
Gesendet: 25 Nov 2013 17:18 von Female Tengu #36825
Female Tengus Avatar
Naja, alle hauen sie ab. Wahrscheinlich is Halo 5 schon fertig und wieder so ne Niete in Sachen Multiplayer.
Gesendet: 25 Nov 2013 14:56 von samurai #36822
samurais Avatar
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Da war wohl wer nicht zufrieden
Ist ja relativ bekannt, dass sie gern direkt auf der Hardware programmiert, jedenfalls hab ich das irgendwo schonmal aufgeschnappt gehabt. Wird spannend wie gut Uncharted 4 wohl aussehen mag, wobei mir ein neues Franchise lieber gewesen wäre (die Steuerung von Uncharted 3 war ja mal ne Katastrophe)
Gesendet: 25 Nov 2013 14:47 von Ex-HO-Staff #36820
Ex-HO-Staffs Avatar
Da war wohl wer nicht zufrieden