Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Erstes komplettes Gameplay Video auf Longbow

Auf der RTX Event gibt es natürlich mehr von Halo 4 zu sehen, als nur die Forge Ankündigung gestern auf der Panel von 343 Industries. Während die Besucher der Expo die Möglichkeit haben die drei bekannten Karten Haven, Adrift und Longbow selbst anzuspielen wurden auf der großen Leinwand auch die Profis rangelassen, um ein wenig Gameplay zu präsentieren.

Wirklich neu ist diese Idee ja nicht, da schon auf der E³ die Profis herhalten mussten zum Vorzeigen der War Games Modi von Halo 4 - Diesmal spielt jedoch ein reines Männerteam gegen ein Frauenteam. Allerdings gibt es trotzdem was Neues zu sehen, denn komplettes Gameplay auf der Karte Longbow haben wir bislang noch nicht gesehen.

Neben Fahrzeugen und dem Einsatz vom Hardlight Shield gibt es auf der Karte auch endlich richtiges Sniper-Gameplay zu sehen, inklusive Headshots!


Gesendet: 09 Jul 2012 13:44 von ActionKemal #8337
ActionKemals Avatar
Das Video gefällt mir ziemlich gut - nettes Gameplay und sehr schicke Grafik (Wobei das Video nicht die beste Qualität hat) :)

Im Gegensatz zur Meinung der meisten hier, gefallen mir die Bäume richtig gut - sehen fremdartig aus/ wie von einem anderen Planeten. Meiner Meinung nach muss das sos ein :)
Gesendet: 09 Jul 2012 13:16 von Halonoobhoch10 #8328
Halonoobhoch10s Avatar
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Fix'd
In Reach kann man ihn nicht ausweichen. Zumal hast du anscheind nie Reach gegen Gute leute gespielt. Reach ist HAUPTSÄCHLICH ein Granatengespamme. Geschosen wird kaum. Kommt man in ein 1v1 mit nem gegner, werden als erstes Granaten gebitcht. Und dank der OP granaten macht der gegner dann auch noch nen lucky kill.
Ich begrüße diese erneuerung sehr das man Granaten nicht mehr einfach so von Leichen aufheben kann. Nun werden die Leute mal wieder realisieren das sie einen Shooter spielen, wo man seine Waffe nutzen sollte

Ich rede hier vom Spamm, dass die die Granaten Op waren ist klar. Das die Waffe nen bisschen vernachlässigt worden ist auch klar.

Aber dem Spamm konnte man locker ausweichen.
Gesendet: 09 Jul 2012 13:05 von Ex-HO-Staff #8325
Ex-HO-Staffs Avatar
Halonoobhoch10 schrieb:
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Halonoobhoch10 schrieb:


In Reach fand ich die Nades gar nicht so schlimm man musste halt einfach nicht vollgas reinlaufen, sie nerfen schon manchmal, aber dem Granatenspam kann man einfach aus dem Weg gehen.
Kann man nicht....
Zu 1 % schon...

Man muss einfach nie die Hauptwege laufen, wenn da das ganze Gegnerische Team ist.

Das sie zuviel Schaden gemacht haben ist klar, aber dem Spamm konnte man schon ausweichen.
Fix'd
In Reach kann man ihn nicht ausweichen. Zumal hast du anscheind nie Reach gegen Gute leute gespielt. Reach ist HAUPTSÄCHLICH ein Granatengespamme. Geschosen wird kaum. Kommt man in ein 1v1 mit nem gegner, werden als erstes Granaten gebitcht. Und dank der OP granaten macht der gegner dann auch noch nen lucky kill.
Ich begrüße diese erneuerung sehr das man Granaten nicht mehr einfach so von Leichen aufheben kann. Nun werden die Leute mal wieder realisieren das sie einen Shooter spielen, wo man seine Waffe nutzen sollte
Gesendet: 09 Jul 2012 12:41 von Halonoobhoch10 #8323
Halonoobhoch10s Avatar
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Halonoobhoch10 schrieb:


In Reach fand ich die Nades gar nicht so schlimm man musste halt einfach nicht vollgas reinlaufen, sie nerfen schon manchmal, aber dem Granatenspam kann man einfach aus dem Weg gehen.
Kann man nicht....
Zu 95 % schon...

Man muss einfach nie die Hauptwege laufen, wenn da das ganze Gegnerische Team ist.

Das sie zuviel Schaden gemacht haben ist klar, aber dem Spamm konnte man schon ausweichen.
Gesendet: 09 Jul 2012 12:39 von matrix #8322
matrixs Avatar
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Halonoobhoch10 schrieb:


In Reach fand ich die Nades gar nicht so schlimm man musste halt einfach nicht vollgas reinlaufen, sie nerfen schon manchmal, aber dem Granatenspam kann man einfach aus dem Weg gehen.
Kann man nicht....

Hehe, darüber haben wir ja schon ausführlich debattiert :ugly:
Aber es wurde ja Gott sei Dank gesagt, dass die Granaten wieder etwas schwächer sind. Und dass man keine weiteren mehr aufsammeln kann, finde ich auch gut.
Gesendet: 09 Jul 2012 12:32 von Ex-HO-Staff #8319
Ex-HO-Staffs Avatar
Halonoobhoch10 schrieb:


In Reach fand ich die Nades gar nicht so schlimm man musste halt einfach nicht vollgas reinlaufen, sie nerfen schon manchmal, aber dem Granatenspam kann man einfach aus dem Weg gehen.
Kann man nicht....
Gesendet: 09 Jul 2012 12:31 von Halonoobhoch10 #8318
Halonoobhoch10s Avatar
samurai schrieb:
Da man aber keine Nades von Toten mehr einfach so aussammeln kann (nur mit entsprechenden Perk geht das, normale Nades auf der Map kann man trotzdem einsammeln), wird man nicht immer ne Nade zur Hand haben, sondern wieder mehr der Umgang mit Waffen eine Rolle spielen :)

Naja wenn man sich die Spot gemerkt hat ist das auch kein Problem. Und so viel kommt die Situation ( Nade vor die Ecke wenn der Gegner um die Ecke kommt. auch nicht vor.

In Reach fand ich die Nades gar nicht so schlimm man musste halt einfach nicht vollgas reinlaufen, sie nerfen schon manchmal, aber dem Granatenspam kann man einfach aus dem Weg gehen.
Gesendet: 09 Jul 2012 12:26 von samurai #8315
samurais Avatar
Da man aber keine Nades von Toten mehr einfach so aussammeln kann (nur mit entsprechenden Perk geht das, normale Nades auf der Map kann man trotzdem einsammeln), wird man nicht immer ne Nade zur Hand haben, sondern wieder mehr der Umgang mit Waffen eine Rolle spielen :)
Gesendet: 09 Jul 2012 12:21 von Halonoobhoch10 #8311
Halonoobhoch10s Avatar
samurai schrieb:
Laut 343i ist Haven die kleinste Art von Map in Halo 4, der Großteil wird also entsprechend größer sein ;)

Adrift ist doch noch kleiner, sagen wir halt im Asylumformat, so gross waren die Halomaps immer und werden es immer sein. Also ich spreche hier immer von Team Slayer. Auf dieser Mapgrösse wird PV sehr nützlich sein, vielleicht auch OP.
samurai schrieb:

Aber Nades lassen sich nicht an Wänden platzieren, zumal Granaten ja nen Indikator haben (also aufm Gegnerischen HUD nen Pfeil wo ne Nade liegt anzeigt)
Und das Piepsen des Sticky Detonator hört man ja auch, kommt wieder aufs gleiche raus. Der SD bringt für mich einfach nichts, ne Nade tuts auch.
Gesendet: 09 Jul 2012 11:51 von samurai #8308
samurais Avatar
Halonoobhoch10 schrieb:
Aber Longbow ist und wird sehr wahrscheinlich einer der grösseren Maps sein, die meisten Maps werden wohl so gross wie Haven sein und dort war PV doch sehr nützlich wenn nicht so gar OP. Vllt. wird es ja noch nen bisschen gepatcht.
Laut 343i ist Haven die kleinste Art von Map in Halo 4, der Großteil wird also entsprechend größer sein ;)
Halonoobhoch10 schrieb:
Zum Sticky Detonater:

Ich hab das Gefühl das der SD zum Campertool wird, Fallen legen beischreibt es am besten. Ich weiss das der nach ner gewissen Zeit von selber explodiert, aber so hirnlos sind camper schon nicht wenn jeman kommt einfach ne Falle legen und tot ist der Gegner. Sowieso reizt er mich nicht so, da werf ich lieber ne Granate und gibt dann noch nen Headshot mit der Waffe, wenn man ihn schon nicht aktiv benutzen kann, bringt er gar nichts ne Nade erfüllt den Job genau so gut.
Aber Nades lassen sich nicht an Wänden platzieren, zumal Granaten ja nen Indikator haben (also aufm Gegnerischen HUD nen Pfeil wo ne Nade liegt anzeigt)
Gesendet: 09 Jul 2012 07:51 von dmXbox #8306
dmXboxs Avatar
samurai schrieb:
Der Wartburg? :ugly:

Smartphone Auto-Korrektur!!! :lol:
Ich hoffe der Warthog fährt sich genauso gut ewie Eder bislang aussieht!!
Gesendet: 09 Jul 2012 01:01 von Halonoobhoch10 #8301
Halonoobhoch10s Avatar
Aber Longbow ist und wird sehr wahrscheinlich einer der grösseren Maps sein, die meisten Maps werden wohl so gross wie Haven sein und dort war PV doch sehr nützlich wenn nicht so gar OP. Vllt. wird es ja noch nen bisschen gepatcht.

Zum Sticky Detonater:

Ich hab das Gefühl das der SD zum Campertool wird, Fallen legen beischreibt es am besten. Ich weiss das der nach ner gewissen Zeit von selber explodiert, aber so hirnlos sind camper schon nicht wenn jeman kommt einfach ne Falle legen und tot ist der Gegner. Sowieso reizt er mich nicht so, da werf ich lieber ne Granate und gibt dann noch nen Headshot mit der Waffe, wenn man ihn schon nicht aktiv benutzen kann, bringt er gar nichts ne Nade erfüllt den Job genau so gut.
Gesendet: 09 Jul 2012 00:32 von samurai #8293
samurais Avatar
Der Wartburg? :ugly:

@malus: Ja, ich denke auch dass man hier gut gesehen hat, dass PV kein genereller Vorteil für Spieler ist. Auf kleinen Maps scheint es brauchbar zu sein (wobei man auch immer den Nutzen im Vergleich zum besseren Movement auf der Map durch Thruster Pack oder Jetpack in Betracht ziehen muss), aber auf Longbow scheint die AA echt sinnlos.

Den einzigen richtigen Einsatz vom StickyD gabs nur im offiziellen Material von 343i. Die MLGs scheinen nicht zu kapieren, dass man damit Fallen legt und nicht unbedingt so aktiv wie mit der ProPipe kämpft
Gesendet: 08 Jul 2012 23:01 von dmXbox #8278
dmXboxs Avatar
Danke, genau meine Meinung!

Das Schild hat hier echt ein paar mal leben gerettet! Und der Sticky detonator hat keine großen Momente erleben dürfen! Der wartburg scheint aber wieder mehr Bodenhaftung zu haben er wirkt wieder al ob er einen tieferen Schwerpunkt hat! Sehr gut!
Gesendet: 08 Jul 2012 22:41 von malus #8276
maluss Avatar
Um mal von der Grafik weg zu kommen:

Ich denke man hat in dem Video ziemlich gut gesehen, dass auf dieser Map die Promethean Vision ziemlich nutzlos war. Ich habe zumindest keine Situation gesehen, in dem sie etwas gebracht hätte. Dagege schien das Hardlight Shield doch einige Male ein Lebensretter zu sein.

Schade wurde die Sticky Pistol wieder nur äusserst unbeholfen eingesetzt...
Gesendet: 08 Jul 2012 21:05 von Halonoobhoch10 #8271
Halonoobhoch10s Avatar
Female Tengu schrieb:
Auch eine unsymetrische Karte kann fair sein, nur muss sie nicht nur gut durchdacht und designt sein, sondern auch die Waffenverteilung muss stimmen.

Highground in Halo 3 war ein klares Beispiel dafür, wie man es NICHT machen sollte. Die Map hat super in einseitigen Objective Modi funktioniert. Dafür wurde sie ja auch gemacht. Die Angreife rhatten viele Powerwaffen, und die Verteidiger den natürlichen Schutz der kleinen Hochburg und der Bunker. Jedoch war Bungie einfach so blöd, die Waffenverteilung für Team Slayer Modi auf dieser Map einfacht nicht abzuändern. So war das Team am Strand imemr nur im Vorteil.

Es ist also nicht immer die Map selbst.

Das habe ich ja in meinen anderen Post auch gesagt, schau dir mal Wächter an, fast jeder fand sie gut und sie war unsymmetrisch. Aber ein unsymmetrische Map kann nie vollständig fair sein. Jede Seite kann zwar etwa die gleichstarken Powerweaponsbekommen etc. Aber bei syymmetrischen Maps bekommt man genau das gleiche was es komplett fair macht.

In Highround haben die Spartans welche in der burg spawnen keine Powerweapon, aussert den Spartanlaser und Overshield und Camo bekommen auch die unteren, dass ist wirklich das beste Beispiel wie man ein Spiel verbocken kann.

@Ruger

Up to Date sollte ein Spiel trozdem sein, dass es ein gutes Gameplay und Balancing haben muss ist klar.
Ich will doch kein Spiel mit der gleichen Grafik wie in dem Vorgänger. Reach hatte auch keine schlechte Grafik sie war durchschnitt. Ein paar Grafikhuren werden immer motzen.
Gesendet: 08 Jul 2012 20:53 von Fayn #8270
Fayns Avatar
Halonoobhoch10 schrieb:
samurai schrieb:
@Halonoobhoch10: Also ich finde BF3 sieht im MP deutlich schlechter aus als der MP von H4, da BF3 einfach übelste schlimmes Flimmer und pixelige Schatten hat, die einfach nur den Gesamteindruck kaputt machen.
Und auch in der Kampagne sieht BF3 entgegen der aufgehübschten Screens auch nur stellenweise klasse aus


Auch wenn ich Zansibar mag war sie seit der Erschaffung in Halo 2 nie fair. In Objective Modi war sie klasse, aber im Team Slayer hat das Team am Strand einfach keine Chance wenn das andere Team erstmal gute Positionen eingenommen hat. Man merkt halt, dass die Map für Invasion geplant war, wie wir ja inzwischen wissen, nur der Spielmodus erst mit Reach mal eingebaut wurde.

Wer meint die Waffen sind undetailliert sollte vlt mal in unserer Galerie die Renderbilder durchforsten ;)

Trozdem sieht BF3 sehr gut aus und ist eines der Bestaussehensten Titel auf der Xbox, nur Crysis toppt das noch und vielleicht bald Halo 4 :woohoo:

Mir ging es darum das auch nicht symmetrische Maps gut spielbar sind, Sansibar halt nur in Objectivmodie, aber Wächter haben viele "geliebt" und tozdem unsymmetrisch. Liegt vielleicht auch daran das sie nicht soviele Powerweapons hatte.
In Halo haben aber immer symmetrische Maps dominiert, bestes Beispiel Reach, dort spielt man viel symmetrische Forgemaps oder Countdown und Zealot. Jedoch haben diese Berechtigt dominiert, da sie fair sind und Gameplaytechnisch meistens auch gut spielbar. Und Fairness ist einfach das wichtigste in Spielen wo man gegeneinander spielt.

Darum mag ich solche spiele wie COD und BF nicht, schlechtes Balancing, Loadouts, Perks und man stirbt für mich viel zu schnell, was aber auch unmgekehrt gültig ist ( Das CODspieler finden das man in Halo viel zu langsam stirbt ).

Wer findet das Halo 4 schlecht aussieht braucht ne Brille.

Obs gut aussieht oder nicht ist ja egal, es muss sich nur sehr gut spielen können.
Würde Halo Reach funktionieren wäre mir dieser halb comic und halb realistic look völlig egal. :ugly:

In BF3 sieht man aber das es andersrumm nicht geht, ein Spiel kann nicht davon leben nur gut auszusehen.
Balancing ist jetzt wieder fast so schlimm wie zu Release und die ganzen Waffen sind total unnütz.
Dann sind auf Konsole die Maps zu groß auf PC zu klein und blabla.

Halo 4 muss sich gut spielen können und einen Kompromiss zwischen der Comicgrafik und der neueren realistischen Schine finden.
Gesendet: 08 Jul 2012 20:50 von Female Tengu #8269
Female Tengus Avatar
Auch eine unsymetrische Karte kann fair sein, nur muss sie nicht nur gut durchdacht und designt sein, sondern auch die Waffenverteilung muss stimmen.

Highground in Halo 3 war ein klares Beispiel dafür, wie man es NICHT machen sollte. Die Map hat super in einseitigen Objective Modi funktioniert. Dafür wurde sie ja auch gemacht. Die Angreife rhatten viele Powerwaffen, und die Verteidiger den natürlichen Schutz der kleinen Hochburg und der Bunker. Jedoch war Bungie einfach so blöd, die Waffenverteilung für Team Slayer Modi auf dieser Map einfacht nicht abzuändern. So war das Team am Strand imemr nur im Vorteil.

Es ist also nicht immer die Map selbst.
Gesendet: 08 Jul 2012 20:39 von Halonoobhoch10 #8268
Halonoobhoch10s Avatar
samurai schrieb:
@Halonoobhoch10: Also ich finde BF3 sieht im MP deutlich schlechter aus als der MP von H4, da BF3 einfach übelste schlimmes Flimmer und pixelige Schatten hat, die einfach nur den Gesamteindruck kaputt machen.
Und auch in der Kampagne sieht BF3 entgegen der aufgehübschten Screens auch nur stellenweise klasse aus


Auch wenn ich Zansibar mag war sie seit der Erschaffung in Halo 2 nie fair. In Objective Modi war sie klasse, aber im Team Slayer hat das Team am Strand einfach keine Chance wenn das andere Team erstmal gute Positionen eingenommen hat. Man merkt halt, dass die Map für Invasion geplant war, wie wir ja inzwischen wissen, nur der Spielmodus erst mit Reach mal eingebaut wurde.

Wer meint die Waffen sind undetailliert sollte vlt mal in unserer Galerie die Renderbilder durchforsten ;)

Trozdem sieht BF3 sehr gut aus und ist eines der Bestaussehensten Titel auf der Xbox, nur Crysis toppt das noch und vielleicht bald Halo 4 :woohoo:

Mir ging es darum das auch nicht symmetrische Maps gut spielbar sind, Sansibar halt nur in Objectivmodie, aber Wächter haben viele "geliebt" und tozdem unsymmetrisch. Liegt vielleicht auch daran das sie nicht soviele Powerweapons hatte.
In Halo haben aber immer symmetrische Maps dominiert, bestes Beispiel Reach, dort spielt man viel symmetrische Forgemaps oder Countdown und Zealot. Jedoch haben diese Berechtigt dominiert, da sie fair sind und Gameplaytechnisch meistens auch gut spielbar. Und Fairness ist einfach das wichtigste in Spielen wo man gegeneinander spielt.

Darum mag ich solche spiele wie COD und BF nicht, schlechtes Balancing, Loadouts, Perks und man stirbt für mich viel zu schnell, was aber auch unmgekehrt gültig ist ( Das CODspieler finden das man in Halo viel zu langsam stirbt ).

Wer findet das Halo 4 schlecht aussieht braucht ne Brille.
Gesendet: 08 Jul 2012 19:39 von samurai #8265
samurais Avatar
@Halonoobhoch10: Also ich finde BF3 sieht im MP deutlich schlechter aus als der MP von H4, da BF3 einfach übelste schlimmes Flimmer und pixelige Schatten hat, die einfach nur den Gesamteindruck kaputt machen.
Und auch in der Kampagne sieht BF3 entgegen der aufgehübschten Screens auch nur stellenweise klasse aus


Auch wenn ich Zansibar mag war sie seit der Erschaffung in Halo 2 nie fair. In Objective Modi war sie klasse, aber im Team Slayer hat das Team am Strand einfach keine Chance wenn das andere Team erstmal gute Positionen eingenommen hat. Man merkt halt, dass die Map für Invasion geplant war, wie wir ja inzwischen wissen, nur der Spielmodus erst mit Reach mal eingebaut wurde.

Wer meint die Waffen sind undetailliert sollte vlt mal in unserer Galerie die Renderbilder durchforsten ;)
Gesendet: 08 Jul 2012 19:37 von Ex-HO-Staff #8264
Ex-HO-Staffs Avatar
Mir gefällt bisher nur Haven. Die anderen Karten sind so naja.. Adrift gefällt mir garnicht. Zu Dunkel

Das Spiel wird so oder so nicht toll aussehen. Als ob die aus der Box noch was rausholen könnten. wer mit der Reach Grafik nicht zufrieden war wird hier auch nicht begeistert sein.
Seh ich anders. Mit Halo4 kommt Halo endlich mal in die Top liga was Grafik angeht.
Gesendet: 08 Jul 2012 19:24 von Female Tengu #8263
Female Tengus Avatar
Halo 4 sieht ja jetzt schon besser aus als Reach. Reach sein grauer, trister und unspektakulärer Look kam nie wirklich an bei der Community. Bungie wollte einen auf ernst machen, und haben das auch gleich, mal wieder, an der Grafik mit verbaut. Was sich auch immer hohl finde. Wenn ein Spiel bei Entwicklern ernst sein muss, heißt das heutzutage immer automatisch: grau und braun. Das sieht man auch woanders überall.

Halo 4 wirkt ernsthaft, aber auch sehr lebhaft, da es wieder ein bisschen Farbe zurück bringt. Und der neue frische Look weiß zu gefallen.
Gesendet: 08 Jul 2012 19:19 von Halonoobhoch10 #8261
Halonoobhoch10s Avatar
Pr0spartaner schrieb:
Das Spiel wird so oder so nicht toll aussehen. Als ob die aus der Box noch was rausholen könnten. wer mit der Reach Grafik nicht zufrieden war wird hier auch nicht begeistert sein.

Klar es ist kein Crysis oder Bf, aber es sieht schon ziemlich besser aus als Reach. Gerade BF3 zeigt was man noch aus der Box rausholen kann.
Ich finde Halo 4 sieht schon ziemlich gut aus, aber gerade die Top Grafik ist es auch nicht.
Gesendet: 08 Jul 2012 19:12 von Female Tengu #8260
Female Tengus Avatar
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Da weiß wer nicht was ich meine ;)


Naja, also großartig bemängeln kann man da IMO wenig. Die Map spielt eben unter freiem Himmel auf einer Planetenoberfläche. Da können eben natürlich weniger künstliche Lichtquellen eingesetzt werden, um Stimmung zu erzeugen (wie es zum Beispiel bei Adrift der Fall ist). Das heißt auch weniger spektakulärer Schatten und eben Lichteffekte. So ähnlich war es ja auch in Halo 3. Spielte man die Kampagnen Mission, wo man die Flood wieder zum ersten mal trifft (die MIssion gleich nach der Portalaktivierung) dann beeindruckt das Ligthting dort wesentlich mehr als wenn man dann später auf der Arche landet und durch diese weißen öden Sandlandschaften latscht :ugly:



Das Lighting hier sieht sehr realtistsch aus. Auch unter der Steinbrücke der Schatten. Der Spartaner rechts oben ist, obwohl er springt, ebenfalls im Schatten von dem Turm rechts. 343i arbeitet zusehends weniger mit aufgemalten Sachen, als Bungie.



Auch hier wird nichts sonderlich übertrahlt und es wird natürliches Lighting erzeugt.


Finde das alles eigentlich recht angenehm. In Haven strahlte eben frontal die Sonne auf Augenhöhe auf die Map (denn Haven spielt ja kimometerhoch in den Wolken von Requiem, laut 343i). Da sind stärkeres Lighting natürlich eher am Platz, als das sanfte von Longbow. Und Adrift spielt viel mit künstlichen Lichtern (außer bei den kleinen Außenareal), ist ja auch ein Hangar.

MIr gefallen optisch bisher alle drei Karten, denn bei jeder wurde bewusst auf was anderes Wert gelegt, passend zum Setting und Schauplatz der Karte. :)
Gesendet: 08 Jul 2012 19:04 von Pr0spartaner #8259
Pr0spartaners Avatar
Das Spiel wird so oder so nicht toll aussehen. Als ob die aus der Box noch was rausholen könnten. wer mit der Reach Grafik nicht zufrieden war wird hier auch nicht begeistert sein.