Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Infos aus dem Sparkast 13

Wie im Bulletin zu lesen ist, gibt es einen neuen Sparkast von 343 Industries. Zu Gast sind System Dsigner Matt Findley und Lead Animator Stephen Dyck, neben dem üblichen Host David Ellis.

Den Sparkast findet Ihr wie folgt zum Downloaden:
Zum Download (Rechtsklick und Speichern Unter)
Zune
iTunes
RSS

Im folgenden haben wir für Euch die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Die meisten Infos ähnelt dem des aktuellen Bulletins und betreffen die Prometheaner, vor Allem die Crawler, trotzdem lohnt sich ein Blick!

  • Es wird verschiedene Varianten der verschiedenen Klassen geben, aber die meisten Gegner Klassen wurden auf der E³ gezeigt. Zum Beispiel wird eine gepanzerte Nahkampf und eine Fernkampf Variante der Crawler geben.
  • Die Promethean Knights waren ursprünglich eine Blutsväter Version vom Master Chief.
  • Die Codenamen der Promethean Gegner waren Pawns für Crawler, Bishop für die Watcher und Knights hießen bereits Knights.Die Watcher sind eine Unterstützungsklasse der Prometheaner. Sie werden von den Knights auf dem Schlachtfeld freigesetzt, wo sie Ihre Verbündeten unterstützen und beschützen.
  • Frankie Hyperbole: "[Die Crawler sind] unglaublich befriedigend zu erschießen, ich hatte noch nie so viel Spaß auf einen Bösewicht zu schießen"
  • Auch wenn zu den anderen Prometheaner sich nicht geäußert werden möchte, so werden die Crawlers explizit als nicht organisch bezeichnet.
  • Die Crawler waren dazu gedacht die Flood zu bekämpfen, da sie als Maschine noch von diesen infiziert werden konnten.An Decken und Wänden werden Crawler sind langsamer fortbewegen als am Boden, um sie als Ziele einfacher zu machen. Wer sich an die Bugger (in deutsch heißen sie Drohnen) aus früheren Halo Teilen erinnert, weiß wie nervig diese waren - So etwas wollte man vermeiden.
  • Es gibt nicht einen idealen Weg Prometheaner zu bekämpfen, in verschiedenen Situationen wird man verschiedene Strategien brauchen. Es wird nicht immer nur auf "Töte die Watcher zu erst" oder "Töte die Knights zu erst" hinauslaufen.Die Knights können sich sehr schnell zu einem hin oder von einem wegbewegen, jedoch werden sie bestimmte Ausrufe haben, sodass erfahrene Spieler lernen können vorauszusehen, was ein Knights gleich tun wird. Vor einem Ansprung wird also einen Richtungsindikator durch die Ausrufe geben, bevor sie sich teleportieren. Den Testern von Halo 4 gelang es später so gut vorherzusagen, wo ein Knight hinspringen wird, dass sie eine Granate vor seiner Ankunft dort geschickt platzieren konnten.
  • Die Promethean Knights sind optisch eine Mischung aus Predator, Alien und der 343 Industries Interpretation von Coolness.
  • Wie schon öfter erwähnt wird es im Spiel Interaktionen zwischen den Prometheanern und der Allianz geben. Man darf nicht zu viel Details verraten, aber es gibt eine Matrix an Möglichkeiten wie die Prometheaner und Allianzler sich gegenseitig verhalten, sodass es auf den Schlachtfeldern in der Kampagne und im Spartan Ops Modus sehr spannend werden soll.

  • Das neue Buch von Greg Bear, der dritte Teil der Blutsväter Reihe, heißt "Silentum" (HO Leser wussten das bereits)
  • Es wird sehr viele Anspielungen zu den Kilo Five und Blutsväter Büchern in Halo 4 geben. Wer also kein Detail verpassen möchte, sollte sich überlegen die Bücher noch zu lesen. Zur Freude aller Fans von Greg Bear sei zudem gesagt, dass Greg Bear noch weiter nach Silentium im Halo Universum anzutreffen sein wird. Ob damit Bücher gemeint sind oder sein Beitrag zu einem Halo Spiel, ist nicht bekannt,

  • Auf der RTX wird zudem 343 Industries etwas brandneues zu Halo 4 vorstellen, was bislang noch nicht an der Öffentlichkeit ist - Wird sind gespannt!

Gesendet: 21 Jun 2012 17:43 von samurai #6091
samurais Avatar
xJumPeRJumPzZ schrieb:
Müsste es nicht Infos AUS dem sparkast heißen?
Hoppala, korrigiert :D
Gesendet: 21 Jun 2012 17:32 von Gabumon #6087
Gabumons Avatar
Naja aber es wär recht Dämlich, wenn man eine Rasse erschafft die im Kampf gegen die Flood helfen soll, die dann selbst für Floodinfektionen anfällig wär. Das wär nicht nur dämlich sondern auch höchst Kontraproduktiv...

Vor allem wird interessant warum sich die Prometarianer gegen die Reclaimer wenden. Normal müssten sie diese doch erkennen
Gesendet: 21 Jun 2012 17:30 von Ex-HO-Staff #6086
Ex-HO-Staffs Avatar
Müsste es nicht Infos AUS dem sparkast heißen?
Gesendet: 21 Jun 2012 16:29 von Pachtacker #6078
Pachtackers Avatar
samurai schrieb:
Wer sich an die Bugger (in deutsch heißen sie Drohnen) aus früheren Halo Teilen erinnert, weiß wie nervig diese waren - So etwas wollte man vermeiden.
-.- Also da fand ich die schießende Form der Flood in H3 deutlich schlimmer... Die haben dich quer über die Map niedergemäht, die Drohnen waren wenigstens nah genug, dass man die auch abschießen konnte ohne Snipe. Und wenn man ein wenig mit BR umgehen konnte, waren die auch immer one-shot down.
samurai schrieb:
Die Knights können sich sehr schnell zu einem hin oder von einem wegbewegen, jedoch werden sie bestimmte Ausrufe haben, sodass erfahrene Spieler lernen können vorauszusehen, was ein Knights gleich tun wird. Vor einem Ansprung wird also einen Richtungsindikator durch die Ausrufe geben, bevor sie sich teleportieren.
Das hört sich grad mal iwie danach an, dass das ganze zu einfach wird... Hoffentlich halten die dann entsprechend mehr aus/machen mehr Damage, sonst wird das glaub zu einfach wenn man nich Legendary zockt.
Gesendet: 21 Jun 2012 16:13 von dmXbox #6072
dmXboxs Avatar
samurai schrieb:
Auch wenn zu den anderen Prometheaner sich nicht geäußert werden möchte, so werden die Crawlers explizit als nicht organisch bezeichnet.

Die Crawler waren dazu gedacht die Flood zu bekämpfen, da sie als Maschine noch von diesen infiziert werden konnten.An Decken und Wänden werden Crawler sind langsamer fortbewegen als am Boden, um sie als Ziele einfacher zu machen. Wer sich an die Bugger (in deutsch heißen sie Drohnen) aus früheren Halo Teilen erinnert, weiß wie nervig diese waren - So etwas wollte man vermeiden.

Also könnte Cortana in der E3 Demo tatsächlich nur die Crawler gemeint haben und die anderen Gegner der Prometheaner könnten organische oder hybride Kreaturen sein.