Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Das ist die Halo 5 Schmiede - Reveal mit vielen Infos! *update*

Update: Wir haben nun ein paar hochauflösende Screenshots aus der Schmiede im Artikel und unserer Medien-Galerie!

Lange war es ein ein Geheimnis, was 343 mit dem Forge Modus machen wird, in der Beta konnte man zwar bereits einige Werke bestaunen und die PR Abteilung wurde nie müde zu betonen wie sehr sich der Forge Modus verbessert hat aber was kann er wirklich?

Zu allererst ein kleiner Dämpfer: der Forge Modus wird erst im Dezember nachgereicht und wird somit nicht schon zu Release verfügbar sein!

Allerdings verspricht Josh Holmes im neusten Dev-Blog, dass man dafür auch einen Modus nachreichen wird, der in Sachen Innovation nur mit dem ersten Forge Modus in Halo 3 zu vergleichen ist.

Hier die wichtigsten Fakten:

Controller Based Editing 2.0

controller

Improved Control Scheme – Das Control Schema wurde überarbeitet um das Bauen zu beschleunigen.

Multi-Select/Edit – Man kann bis zu 64 Objekte zur selben Zeit bearbeiten (sogar mehr wenn man sie mit Gruppen kombiniert)

Free Camera – Die Kamera „klebt“ nicht mehr an Objekten, die man bearbeitet. Nutzer können die Kamera also frei bewegen und eine Position finden, in der sie am besten arbeiten können. Man kann aber durch einen Klick auf den rechten Stick weiterhin das alte System nutzen.

Contextual Control Helper – Dies ermöglicht es dem Nutzer in real time zu sehen, was jede Controller Eingabe bewirkt.

Precision Editing – Precision Editing kehrt zurück.

Smart Magnets – Magente ziehen Objekte nicht mehr sofort an, es werden stattdessen nur Linien projiziert, die anzeigen, wie die Magneten sich anziehen würden wenn man die Eingabe tätigt.

 

Groups

 

Eine der wichtigetsn neuen Werkzeuge ist die Möglichkeit, verschiedene Baustücke zu gruppieren. So kann man diese nun zusammenhängenden Gebilde in einem Stück bewegen und sogar kopieren.

Grouping – Gruppen können dynamisch mit einem einzelnen Knopfdruck erstellt werden. Wähle Objekte und drücke drücke den Knopf um sie zu einer Gruppe zusammenzufügen, drücke den Knopf erneut um die gruppe aufzulösen.

Welding – Gruppierte Objekte können auch zusammen „geschweißt“ und verhalten sich so wie ein Objekt. Dieses Feature war sogar zwingend notwendig um einige Arena Maps zu erstellen.

 

Object Pallets

object palettes

1600+ Objekte

neue Objekt Typen – Zum Beispiel: „FX-Emitter“, „Decals“, unsichtbare „Blocker“, „Chroma Screens“(„Blue/Green Screen“), Objekte zum Erstellen von Map Intros/Outros und sogar ein großes, niedliches Walspielzeug!

Projected Terrain Pieces – Die neuen Tarrain Stücke nutzen die Texturen der Forge Map, wodurch sie sich besser ins Bild einfügen.

Unconstrained Objects – Alle Objekte sind auf allen Maps vorhanden. Man könnte theoretisch einen Panzer auf der Map Truth spawnen.

Object Enhancements – Viele der alten Objekte haben neue Eigenschaften und Verbesserungen: wähle zum Beispiel die Anzahl der extra Magazine für Waffen, bei Man-Cannons oder Grav Lifts lassen sich die Schubkraft verändern und man kann sich denFlugweg eines Spielers anzeigen lassen. Die Teleporter Austrittsrichtung lässt sich verändern.

 

True Budget

budget

Multi-Budget System – Das Dollar-System wurde durch verschiedene Budgets ersetzt, die durch die wirklichen Anforderungen an die Engine bedingt sind; maximale objekt Anzahl, Speicher, etc. Das bedeutet, dass z.B. ein großes Terrain Stück mit großen Texturen einen höheren Anteil des Speicher-Budgets nutzen wird. Zusätzliche ähnliche Stücke werden aber nur noch die Objekt Anzahl beeinflussen, da die Texturen bereits geladen sind.

Higher Object Count – Die Anzahl der möglichen Objekte wurde auf 1024 hochgesetzt.

Soft Budgets – Einige Budgets sind “soft”, das bedeutet, dass man auch über die eigentliche Grenze gehen kann, was aber Auswirkungen in Form von visuellen Anomalien haben kann.

 

Lighting

lighting

Light Objects – Setzte Lichtquellen in einen Innenraum um diesen zu beleuchten oder um die komplette Atmosphäre der Map zu verbessern. Lichtquellen haben eine Bandbreite an Eigenschaften die man anpassen kann: „point and spot types“, Farbe/Distanz/“Falloff“, Lichtkegel Form/Größe, Lens Flares und “Gobos”.

Opt-in Light Bake – Es wird nicht immer automatisch die komplette Belichtung gerendert. Tippe den Knopf um den Spartan sofort in die Map zu lassen, halte den Knopf gedrückt um vorher die Belichtung zu berechnen.

Shadow Clamp – Ändere die „Clamp“ um zu verhindern, dass schattige Gebiete zu dunkel werden. Es kann einem auch dabei helfen, eine Map zuerst bei guter Belichtung zu bauen, bevor man das Licht anpasst.

 

Forge Canvases

alpine

Alpine – Eine wundervolle Landschaft mit Hügeln zwischen Klippen und einem See. Es hat den klassischen Halo Look. Man hat sogar einige Gebiete im Wasser zum bebauen freigegeben. (Orion und Pegasus aus der Halo 5 Beta nutzen diesen Canvas)

 

glacier

Glacier – Eine große Landschaft die von Schnee und Eis bedeckt wird. In der Mitte frisst sich eine riesige Schlucht durch den Canvas.

 

space

“Space” (name TBD) – Space hat keinen Boden, sie ist im All...

 

Jeder Canvas hat 3 verschiedene Belichtungen, die die Stimmung der Map ändern. Diese ändern nicht nur die Belichtung, sondern auch die Skybox und andere Effekte, die sich teilweise in den Einstellung noch weiter bearbeiten lassen.

 

Colors

colors

Primary, Secondary, & Tertiary Colors – Die meisten Forge Bausteine haben einstellbare erst, zweit, und dritt Farben.

Bei vielen Stücken lassen sich auch die Matt/Metallic-Reflektionen einstellen.

100+ Colors – Es werden mehr als 100 Farbvarianten verfügbar sein.

 

Generelle Änderungen

Scripting Redux – Nahezu jedes Objekt kann programmiert werden. Objekte können bis zu 4 Scripts haben.

Redesigned Menus & HUD

Advanced Object Translation/Rotation Tools

Show All Boundaries

  • halo-5-guardians-forge-space-2
  • halo-5-guardians-forge-mountain
  • halo-5-guardians-forge-space-1
  • halo-5-guardians-forge-mode
  • halo-5-guardians-forge-map-options
  • halo-5-guardians-forge-mode-objects
  • halo-5-guardians-forge-grass
  • halo-5-guardians-forge-landscape
  • halo-5-guardians-forge-glacier-2
  • halo-5-guardians-forge-glacier-1
  • halo-5-guardians-forge-gambol
  • halo-5-guardians-forge-gambol-5
  • halo-5-guardians-forge-gambol-3
  • halo-5-guardians-forge-gambol-2
  • halo-5-guardians-forge-gambol-4
  • halo-5-guardians-forge-alpline-2
  • halo-5-guardians-forge-alpine
  • halo-5-guardians-forge-blue-spartan

Simple Image Gallery Extended


Gesendet: 08 Okt 2015 16:48 von samurai #49007
samurais Avatar
Habe jetzt dder News eine Menge hochauflösender Screenshots der Schmiede hinzugefügt
Gesendet: 08 Okt 2015 12:41 von -Banshee- #48982
-Banshee-s Avatar
Wenn man jetzt noch Maus und Tastatur verwenden könnte für die Schmiede~
Gesendet: 08 Okt 2015 11:27 von Admiral Habor #48978
Admiral Habors Avatar
Standoff

Die Größe sollte gerade so für ein kleineres Coldsnap reichen. Ich bin zufrieden. B)
Gesendet: 07 Okt 2015 22:51 von dmXbox #48960
dmXboxs Avatar
Oder das ist ein Easter Egg wie der Mann auf dem Mond in ... Ja, wie heißt die Map in Halo3 mit den riesigen Sat-Schüsseln?
Gesendet: 07 Okt 2015 22:41 von samurai #48958
samurais Avatar
Oha, wie groß sind bitte diese Maps!?

Man beachte wie groß ein Spartan ist:



Gesendet: 07 Okt 2015 15:15 von Admiral Habor #48931
Admiral Habors Avatar
@calberto: Es kommt aber aufs (fast) gleiche raus. ;)

@Dante: Lichtberechnung schon, aber eben kontrollierbar!

Vllt kann ich mit dieser Schmiede ENDLICH meine seit H4 schon 2 mal angefangene 8-kantige, 3- bis 4-stöckige Raumstation bauen.
Werde das mal überschlagen, aber 1024 Teile SOLLTEN reichen, wenns tatsächlich keine Kategorielimits mehr gibt.... und ich habe gerade noch eine hervorragende Erweiterung im Kopf. Muhaha... WELTHERRSCHAFT! :ugly:
Gesendet: 07 Okt 2015 14:49 von Dante #48927
Dantes Avatar
samurai schrieb:
Weiß jemand was man sich unter den Scripts für Objekte vorstellen kann?

Wird bestimmt so ähnlich wie in Halo 4 sein. Dort kann man ja auch einstellen, dass bestimmte Objekte eine Aktion ausführen, wenn was bestimmtes gedrückt wird. Nur das halt komplexer in Halo 5. Das wenn du was bestimmtes macht halt z.B. Waffen/Objekte oder so spawnen.


Keine Lichtberechnung mehr in der Schmiede? Geil! Ich glaub dann fang ich auch wieder an eigene Karten zu bauen. Das war für mich in Halo 4 und jetzt H2A das KO Kriterium.
Gesendet: 07 Okt 2015 13:04 von samurai #48922
samurais Avatar
calberto schrieb:
@Samu
Sword Base? Echt jetzt? :ugly:
Aber sowas von! Sword Base im Sniper Only + Evade Modus mit bis zu 4 Leuten im FFA ist absolut genial in Reach.
Andere geniale Maps für den Modus sind Anchor 9, The Cage, Boardwalk und Reflection :bow:

Weiß jemand was man sich unter den Scripts für Objekte vorstellen kann?
Gesendet: 07 Okt 2015 12:19 von calberto #48920
calbertos Avatar
@Habor
Es gibt keine echte Möglichkeit Texturen zu ändern, man kann bei Teilen die Farbe ändern (es gibt bis zu 3 versch. Farbzonen) und die Intensität von Reflektionen. Man kann also ein wenig tricksen und so zum Beispiel eine Wand auf braun färben und die Reflektion auf ganz matt setzten um Holz zu imitieren, man kann aber keine "echte" Holztextur mit Musterung etc einstellen ;)

@Samu
Sword Base? Echt jetzt? :ugly:
Gesendet: 07 Okt 2015 11:39 von Admiral Habor #48915
Admiral Habors Avatar
Ich sage das jetzt nur einmal Leute:
.
.
.
.
.
HAMMA O.O

COLDSNAP!!!! ^^ (auf Glacier... fehlen nurnoch Longswords und Jets) xDD

Um zu meiner Liste zurückzukehren und dem Gesabbere, was sich bei mir gerade anbahnt, vorzubeugen:

Ist erfüllt:

  1. Licht Generierung Button (keine Autogenerierung beim Menschmachen)
  2. Texturauswahl für Teile
  3. Entfernen der Distanzhaltung beim Arbeiten mit Teilen (Touch'n'Setback)
  4. Wetter statt Filter
  5. Hohe Kartenqualität (Skybox wie Awash ist inakzeptable für Halo)
  6. Mehr Scripte / Animationen für z.B. eigene Türen
  7. Wie immer: MEHR Teile!

Bislang nicht ganz ersichtbar, ob vollständig oder nur teilweise erfüllt:
  1. 1-2 Stellen Nachkommapräzision für Position und Rotation
  2. Spiegelung von Teilen (alle 3 Achsen)
  3. Korrekte Rotations- / Mittelpunkte
  4. Entfernung der Kategoryteilelimits

(Noch) nicht erfüllt:
  1. Rückgängig Button / Historie
  2. Licht Verbesserung (dunkle Box)
  3. Fixen von Touch'n'Automove (kommt ständig vor bei z.B. großen Platten)
  4. Fixen des Zitterns und Fehlpositionierens von Teilen, die andere gerade bewegen
  5. Spawnmodus "Ohne Rücksicht" (aktuell spawnen Teile nicht, wenn Spieler zu nahe ist)
  6. Spawnverhalten von z.B. Todesbällen ganz normal und nicht durch interne Simulation und Optimierung
  7. Laufenden Spielsitzungen beitreten
  8. Ordentliche Sharingplattform zum Teilen von Bildern, Videoclips, Maps und Spieltypen

Fazit:
Die so ziemlich wichtigsten Dinge sind oder scheinen erfüllt. Positive Aussichten für Halo!
Gesendet: 07 Okt 2015 07:56 von samurai #48907
samurais Avatar
Das klingt absolut genial, was sie da mit Forge machen. Das sind so viele Dinge, die ich schon immer haben wollte in der Schmiede. Veränderte Farben der Objekte, verschiedene Lichtsettings pro Karte, Gruppierungen, etc. Hut ab 343i, das ist genau was viele Fans sich gewünscht haben!

Die 1,5 Monate zum suchten der Kampagne und zum Sammeln von REQ Packs werden schnell vergehen, solange die Qualität stimmt kann ich gerne auf Forge warten :bier:

Und der Wal ist ja mal hammer :roflrofl:

Ich freue mich schon tierisch darauf was in H5 nachzubauen. Womit fange ich zu erst an: Sword Base? Anchor 9? Oder die CS Klassiker dust2 oder office? :supergrins:
Gesendet: 07 Okt 2015 07:45 von Kulturmalte #48906
Kulturmaltes Avatar
Bei aller üblichen Meckerei - aber das klingt richtig, richtig gut! :daumenhoch:

Das wird wahrscheinlich die erste Schmiede, mit der ich mich mal wirklich ernsthaft auseinandersetzen und schlussendlich etwas Vernünftiges bauen werde! ;-)

Ich find's nicht mal sonderlich schlimm, dass Forge erst im Dezember nachgereicht wird. So hat man über einen Monat Zeit, sich erst mal ausgiebig mit der Kampagne und dem MP zu beschäftigen.
Erstere sollte man bis dahin mit allen Charakteren ja auf Legendär durchgespielt bekommen, obwohl ich natürlich hoffe, dass sie mich auch langfristig fesseln, ja, in ihren Bann ziehen wird! :sabber:
Von Letzterem sollte man binnen eines Monats zumindest auch schon mal einen guten ersten - oder zweiten, je nach Updatestand :ugly: - Eindruck gewonnen haben!
Gesendet: 07 Okt 2015 01:27 von calberto #48905
calbertos Avatar

Halo 5 ist gerettet :bier: