Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Alle Infos aus der GameInformer zu Halo 5!

2tes Update: Wie Josh Holmes über Waypoint verlauten lässt benötigt der Online Coop doch eine XBL Gold Mitgliedschaft!

Update: Wir haben ein paar Details ergänzt und eine Grafik zu den Charakteren beigefügt.

Wir haben uns den brandneuen GameInformer Artikel geschnappt und alle wichtigen Neuigkeiten für Euch zusammengeschrieben. Leider dürfen wir keine Screenshots aus den Artikeln veröffentlichen, aber die Infos sollten genug Futter bis zur E³ nächsten Montag sein.

Achtung, denn jetzt kommen auch die ersten Spoiler zu Halo 5 - Wobei man viel vom Folgenden natürlich wohl auch in dem Kampagnenmaterial von Halo 5 auf der E³ sehen wird.

Kampagne

  • Man ist immer als 4er Team unterwegs
  • Man kann seinem Team Befehle geben durch das Zielen auf Dinge + Druck auf das Steuerkreuz, z.B. nach Oben für einen Angriffsbefehl. Andere Befehle sind z.B. das Aufnehmen von Waffen, das Benutzen eines Geschützes oder das Fahren eines Fahrzeugs.
  • Geht ein Teammitglied zu Boden, kann man ihm wieder aufhelfen – Auch im Coop. Die KI Kollegen helfen John ebenfalls wieder auf die Beine, wenn er zu Boden geht.
  • Freunde können jederzeit Coop spielen beitreten und wieder verlassen. Sie übernehmen dann dynamisch die Rollen vom Blue Team bei John oder Fireteam Osiris bei Locke
  • Man spielt abwechselnd Locke und John in der Kampagne, ähnlich wie John und der Gebieter in Halo 2
  • Auch wenn alle Spartans dieselben Spartan Abilities, spawnt jeder mit einer aanderen Startwaffe und jeder hat ein einzigartiges HUD. Linda spawnt z.B. immer mit einer Sniper.
  • Der Schwierigkeitsgrad der Kampagne steigt pro Mitspieler automatisch an
  • Die Kampagnenlevel beinhaltet nun alternative Pfade, die man bestreiten kann, statt nur einen streng linearen Pfad. In einer Mission wird Lockes Team eingeschlossen und kann sich nun einfach gegen die Gegnermengen durchkämpfen, Geschütztürme aktivieren, die das erledigen, oder alle Generatoren wieder zum Laufen bringen.
  • Das Feuerteam Osiris kann auf das Artemis Tracking System (ATS) zugreifen, welches wichtige Objekte und Hinweise sichtbar macht
  • Es gibt keinen Splitscreen Coop mehr in Halo 5
  • Online Coop benötigt kein XBL Gold Abo Josh Holmes hat der GI widersprochen, man benötigt doch XBL Gold für den Online Coop.

Die Charaktere

Halo 5 Teams

  • Das Blue Team besteht aus folgenden Spartan IIs:
    • John-117 - Der Master Chief - Loadout: AR + Pistol
    • Fred-104 - Loadout: DMR + AR
    • Kelly-087 - Loadout: Shotgun + Pistol
    • Linda-058 - Loadout: Sniper + Pistol
  • Das Fireteam Osiris besteht aus folgenden Spartan IVs:
    • Jameson Locke - Zweiter spielbarer Charakter neben dem Chief, bekannt aus Halo: Nightfall - Loadout: BR + Pistol
    • Edward Buck - Ehemaliger ODST, bekannt aus Halo 3: ODST - Loadout: AR + Pistol
    • Holly Tanaka - Bekannt aus den Comics Halo: Escalation - Loadout: DMR + AR
    • Olympia Vale - Bekannt aus dem Roman Halo: Hunters in the Dark - Loadout: SMG + Plasma Pistol

Story

  • Blue Team ist mit John auf eigene Faust unterwegs, entgegen Befehlen vom UNSC
  • Die Kampagne startet 8 Monate nach den Ereignissen von Halo 4, zu dem Zeitpunkt ist Blue Team noch für das UNSC unterwegs.
  • Ausgangspunkt der Kampagne ist der Verlust zum Kontakt der Äußeren Kolonien. Es wird klar, dass das Auftauchen der Forerunner Guardians (die großen Konstrukte aus dem ersten Teaser Trailer) damit zusammenhängt
  • Blue Team soll eine verlassene ONI Station aufsuchen, die ONI Informationen, die seit 2 Jahren verborgen waren, beinhalten soll. Die Station schwirrt in einem Asteroidengürtel herum, während innen schon die Allianz auf das Blue Team wartet
  • John hat Flashbacks von Cortana, die den Einfluss von Cortanas Tod auf Chiefs Leben verdeutlichen sollen. Cortanas Schicksal am Ende von Halo 4 soll hingegen klar gewesen sein.
  • Grunts, Eliten und Jackals sprechen endlich wieder englisch (also in der deutschen Version deutsch), da Jul’Mdama an Einfluss verliert

Gameplay

  • Der Ground Pound wird nun per Schlagtaste in der Luft ausgelöst

Multiplayer

  • Zum Start wird es über 20 Multiplayer Maps geben. Bis Juni 2016 erscheinen mehr als 15 weitere zusätzliche Maps, und das vollkommen kostenlos
  • Durch Kartenpaket DLCs wurden die Spieler immer aufgeteilt und dadurch wurde das Spielerlebnis getrübt. Daher gibt es alle Halo 5 Karten kostenlos
  • Die Karte Empire wurde seit der Beta gründlich überarbeitet. Die dünnen vertikalen Streifen mancher großer Fenster wurden z.B. entfernt. Zudem wurde einige Zugangspunkte zu den beiden Basen dicht gemacht, die großen Treppen zu den Basen wurden z.B. zu einem kleinen Balkon für Schützen.
  • Neue Multiplayerkarte: Fathom, eine symmetrische Karten in einer Unterwasserbasis, an der riesige Meeresbewohner an Fenstern vorbeischwimmen
  • Man möchte keine Randomelemente mehr in Halo 5, sondern sich mehr auf von Spielern kontrollierte Effekte stützten
  • Die Maps werden viele Punkte haben, an denen erfahrene Spieler die Spartan Abilities geschickt einsetzten können zu ihrem Vorteil
  • Es wird einen komplett neuen Multiplayermodus geben, den es noch nie zuvor in Halo gab. Dieser wird auf der E³ vorgestellt.
  • Der neue Modus kombiniert alle Elemente der Halo Sandbox in einen Modus – Gerüchte gehen von einem Battlefield-artigen Modus

 

Kampagne

-          Man ist immer als 4er Team unterwegs

-          Man kann seinem Team Befehle geben durch das Zielen auf Dinge + Druck auf das Steuerkreuz, z.B. nach Oben für einen Angriffsbefehl. Andere Befehle sind z.B. das Aufnehmen von Waffen, das Benutzen eines Geschützes oder das Fahren eines Fahrzeugs.

-          Geht ein Teammitglied zu Boden, kann man ihm wieder aufhelfen – Auch im Coop. Die KI Kollegen helfen John ebenfalls wieder auf die Beine, wenn er zu Boden geht.

-          Freunde können jederzeit Coop spielen beitreten und wieder verlassen. Sie übernehmen dann dynamisch die Rollen vom Blue Team bei John oder Fireteam Osiris bei Locke

-          Man spielt abwechselnd Locke und John in der Kampagne, ähnlich wie John und der Gebieter in Halo 2

-          Auch wenn alle Spartans dieselben Spartan Abilities, spawnt jeder mit einer aanderen Startwaffe und jeder hat ein einzigartiges HUD. Linda spawnt z.B. immer mit einer Sniper.

-          Der Schwierigkeitsgrad der Kampagne steigt pro Mitspieler automatisch an

-          Die Kampagnenlevel beinhaltet nun alternative Pfade, die man bestreiten kann, statt nur einen streng linearen Pfad. In einer Mission wird Lockes Team eingeschlossen und kann sich nun einfach gegen die Gegnermengen durchkämpfen, Geschütztürme aktivieren, die das erledigen, oder alle Generatoren wieder zum Laufen bringen.

-          Das Feuerteam Osiris kann auf das Artemis Tracking System (ATS) zugreifen, welches wichtige Objekte und Hinweise sichtbar macht

-          Es gibt keinen Splitscreen Coop mehr in Halo 5

Story

-          Blue Team ist mit John auf eigene Faust unterwegs, entgegen Befehlen vom UNSC

-          Die Kampagne startet 8 Monate nach den Ereignissen von Halo 4, zu dem Zeitpunkt ist Blue Team noch für das UNSC unterwegs.

-          Ausgangspunkt der Kampagne ist der Verlust zum Kontakt der Äußeren Kolonien. Es wird klar, dass das Auftauchen der Forerunner Guardians (die großen Konstrukte aus dem ersten Teaser Trailer) damit zusammenhängt

-          Blue Team soll eine verlassene ONI Station aufsuchen, die ONI Informationen, die seit 2 Jahren verborgen waren, beinhalten soll. Die Station schwirrt in einem Asteroidengürtel herum, während innen schon die Allianz auf das Blue Team wartet

-          John hat Flashbacks von Cortana, die den Einfluss von Cortanas Tod auf Chiefs Leben verdeutlichen sollen. Cortanas Schicksal am Ende von Halo 4 soll hingegen klar gewesen sein.

-          Grunts, Eliten und Jackals sprechen endlich wieder englisch (also in der deutschen Version deutsch), da Jul’Mdama an Einfluss verliert

Gameplay

-          Der Ground Pound wird nun per Schlagtaste in der Luft ausgelöst

Multiplayer

-          Zum Start wird es über 20 Multiplayer Maps geben. Bis Juni 2016 erscheinen mehr als 15 weitere zusätzliche Maps, und das kostenlos

-          Durch Kartenpaket DLCs wurden die Spieler immer aufgeteilt und dadurch wurde das Spielerlebnis getrübt. Daher gibt es alle Halo 5 Karten kostenlos

-          Die Karte Empire wurde seit der Beta gründlich überarbeitet. Die dünnen vertikalen Streifen mancher großer Fenster wurden z.B. entfernt. Zudem wurde einige Zugangspunkte zu den beiden Basen dicht gemacht, die großen Treppen zu den Basen wurden z.B. zu einem kleinen Balkon für Schützen.

-          Neue Multiplayerkarte: Fathom, eine symmetrische Karten in einer Unterwasserbasis, an der riesige Meeresbewohner an Fenstern vorbeischwimmen

-          Man möchte keine Randomelemente mehr in Halo 5, sondern sich mehr auf von Spielern kontrollierte Effekte stützten

-          Die Maps werden viele Punkte haben, an denen erfahrene Spieler die Spartan Abilities geschickt einsetzten können zu ihrem Vorteil

-          Es wird einen komplett neuen Multiplayermodus geben, den es noch nie zuvor in Halo gab. Dieser wird auf der E³ vorgestellt.

-          Der neue Modus kombiniert alle Elemente der Halo Sandbox in einen Modus – Gerüchte gehen von einem Battlefield-artigen Modus


Gesendet: 16 Jun 2015 18:52 von zoood #45568
zooods Avatar
Der Halo Abschnitt des Halos ist Richtung der vielen Erzueger geflogen, und es ist nur der Didaktiker Digitalisiert worden, weil der Chief immun dagegen gemacht wurde! Von der Bibliothekarin und der Chief wüste es von ihr. Er hat es schon mal auf der 08/15 Station als einziger überlebt. Die Blutsväter sind auch nicht dreckiger als Menschen. Es gibt halt Beschützer wie Krieger und es gibt Bewahrer mit sozialem Einsatz.

Die Precursor könnten entweder wie Flood in der zweiten Halbzeit auftauchen oder zum Schluss und spätestens dann müssen wir sie am Hals haben.
[Dateianhang: DidactTOD.jpg]
:headbang:
Gesendet: 16 Jun 2015 12:57 von Scarface #45536
Scarfaces Avatar
Naja, in dem Panel, wo er in die Luft fliegt, sieht das schon so aus, als wenn er sich in dieses typische Blutsväterkonfetti auflösen würde, statt der typischen von Explosion zerrissen Zeichnung. Kann gut sein, dass er sich in letzter Sekunde digitalisiert hat und sein Geist nun irgendwo noch schlummert, und beliebig auch in einen Mechadidaktiker gesteckt werden kann, auch wenn er offiziell tot ist. Blutsväter sind eben dreckige Cheater.
Gesendet: 16 Jun 2015 12:27 von Admiral Habor #45533
Admiral Habors Avatar
Digitalisiert? Der Haloabschnitt wurde gezündet. Innerhalb des Planeten mit minimalem Effektradius.
Der Typ ist in seine subatomaren Bestandteile aufgelöst. Was jedoch nicht heißt, dass er nicht iwo einen mentalen Abdruck gespeichert hat, was jetzt aktiv wird und nach Rache sühnt. ^^
Gesendet: 16 Jun 2015 11:46 von zoood #45530
zooods Avatar
Den zweiten Teil der Eskalation jetzt durch. Immer noch offen ob der Didaktiker tod ist, er wurde vom Erzeuger Digitalisiert, also könnte er als Prometheaner zurück kehren.
Gesendet: 12 Jun 2015 20:47 von Admiral Habor #45369
Admiral Habors Avatar
Ich bin mit dem "tot" Ansatz auch nicht zufrieden. Viele Amis schreien seit H4, dass sie jetzt tot is und das auch so bleiben sollte. -.-
Sie kann in der Domain weiterexistieren oder wie auch immer, mir egal! Hauptsache es gibt sie weiter!!!
Gesendet: 12 Jun 2015 20:39 von Gabumon #45362
Gabumons Avatar
In Halo 3 hatte man auch ständig Visionen von Cortana. Bis man damm im "Weder Tot noch Teufel..." abschnitt wieder vereint war.

An die Stelle kommt auch Cortanas "tot" in Halo 4 nicht ran. Tot ist sie ja nicht, immerhin interagiert der Chief dort noch mit ihr. Sie ist halt.. woanders

Wer sagt eigentlich das Cortana tot ist? Die einzige Referenz dazu ist Halo 4 selbst und dort hat man ja vorher was Gegenteiliges gesehen.
Gesendet: 12 Jun 2015 16:34 von zoood #45357
zooods Avatar
Stimmt der "Schlüssel zur Domain" Ansatz ist eher ist ein Wunschdenken. Der Didaktiker ist für die Story uninteressant, aber Cortana hätte es noch reisen können. Nun ja, da der Chief durch ihren Tod jetzt aus seiner UNSC-Wolke aufgewacht ist, hat Ihr "Opfer-Leben" einen grösseren Sinn.
Gesendet: 12 Jun 2015 11:21 von Admiral Habor #45339
Admiral Habors Avatar
Ähmm, Halsey hat nicht den Schlüssel zur Domain. Sie hat die Hälfte zum Wissen über die verbliebenen Forerunner Assets in der Galaxis. Die Domain ist was GANZ anderes. Es ist quasi eine Art Jenseits worin sämtliches Wissen der Precursor enthalten ist. Doch heißt das nicht, dass ein Zugriff reicht und man findet was man sucht. Es ist wie ein unendlicher Komplex mit unendlich vielen Räumen, die nichts oder ietwas enthalten können. Viele Forerunner, die viel Zeit darin verbracht haben, hinterließen unfreiwillig Abdrücke ihrer selbst. Die Domain ist quasi ein riesiger Geist (im intelektuellen Sinne) auf den man selbst einwirken und verändern, sowie aus ihm Erfahrungen und Wissen abschöpfen kann.
Es ist aber kein Jenseits für die eigene "Seele". Die verschwindet ganz normal beim Tod. Nur die Nachwelt kann darin Erinnerungen, Eindrücke und Erfahrungen von einem finden. Unter Umständen findet man sogar solche von sich selbst noch zu Lebzeiten. :ugly:
Die Domain wurde/wird durch Precursorartefakte "in deiner Nähe" gespeist. Wenn diese weg sind, haste auch keinen Zugriff mehr drauf, auch wenn du weißt wies geht. Dementsprechend verschwand die Domain spätestens nach Abfeuern der Halos vor 100k Jahren. Dass sie nun wieder erreichbar sein soll, macht bei all meinem Unglauben, Samus Hoffnung auf eine Rückkehr der Precursor immer wahrscheinlicher. Insbesondere, wenn man sich wirklich nochmal die letzten Worte des Didacts im H4 Abspann in Erinnerung ruft. "The reclamation has already begun... and we are HOPELESS to stop it." Reclamation durch Forerunner oder erneuter Floodausbruch erscheinen nun einfach nichtmehr so wahrscheinlich.
Gesendet: 12 Jun 2015 06:52 von zoood #45332
zooods Avatar
Ups, erwischt, Bildungslücke meinerseits, habe mir jetzt den zweiten Teil der Novel bestellt sogar in Deutsch und werde artig meine Hausaufgaben machen. Der Chief könnte aber auch einen Geas von der Bibliothekarin bekommen haben, würde die Flash erklären .HALSEY hat die Hälfte des Schlüssels zu Domäne und der Didaktiker hat schon mal einen Ableger von sich gemacht. Muss nicht zwangsläufig in H5 vorkommen, aber die Fiktion ist unerschöpflich und Halo nicht zu ende geschrieben.

Der gequälten Spartaner der seinem Herzen folgt? Find ich gut!
Gesendet: 11 Jun 2015 16:34 von gione #45322
giones Avatar
Didact stirbt auf jeden Fall. Eskalationsstufe #2 zeigt das ja deutlich.

Zu Cortana: Ich denke auch, in H5 ist sie auf jeden Fall Tod. Wir werden Flashbacks mit ihr erleben, damit wie die Entscheidung vom Chief mehr nachvollziehen können. Wie eben damals in der Serie LOST - Wo man dann die Vergangenheit jenes Charakter gesehen hat und danach wusste, wieso er in der Gegenwart in dieser Situation der Folge reagierte.

Cortana war es, dass den Chief ja auch zum nachdenken brachte. Er ist ein Mensch, keine Maschine. Er tut sich ja schwer ein Mensch zu sein, aber durch den Verlust hat er ja Emotionen, die er zuvor nicht hatte (oder wie ein Spartan 4). Sehnsucht, Trauer & (Liebe?). Ein Spartan 4 zB. kennt ja das Leben in der Gesellschaft. Hat Sehnsucht nach sein altes Zuhause, möchte eventuell wissen wie es in Game of Thrones :ugly: weiter geht usw. All diese (nenns mal) Bedürfnisse haben die 2er ja gar nicht. Sie funktionieren als Soldat tadelos.

Der Chief hingegen überdenkt alles - stellte Cortana in Halo 4 zB auch über die UNSC Befehle - Was er früher nie gemacht hätte. Seine eigene "Bedürfnisse" rutschen immer mehr in den Vordergrund.
Gesendet: 11 Jun 2015 14:07 von samurai #45318
samurais Avatar
Frankie sagt ja recht eindeutig, dass Cortanas Tod ein prägendes Ereignis für John sein wird und man das Halo Universum drastisch auf den Kopf stellt mit den Geschehnissen in Halo 5. Ich denke also wirklich, dass Cortana erstmal in Halo 5 tot ist. Deswegen ist jetzt ja auch das Blue Team da, damit John jemanden zum interagieren hat.
Man hat ja den "Geist von Cortana" in Halo 5, mal sehen was daraus wird. John wird mit dem Blue Team ja sicher nicht sich gegen die eigenen Befehle stellen um Cortana zu retten. Sie werden irgendwas größeres vor haben, auch wenn Cortana wohl den Anstoß dazu geben könnte mit den merkwürdigen Hinweisen im GI Artikel

Hast du Halo: Escalation gelesen? Ich hoffe mal stark, dass mit dem zweiten Ableben der Didact wirklich tot ist. Sieht ja im Comic stark so aus, dass ihn die zig Composer da in die Luft jagen. Halo 5 wird sich ja wohl dann doch eher um die angehende Bedrohung der Precursor drehen, zumindest finde ich das schlüssig (siehe H5 Story Topic)
Gesendet: 11 Jun 2015 13:52 von zoood #45317
zooods Avatar
Cortana wird gesucht und warscheinlich in einer anderen Form gefunden werden, wie der erste Trailer schon andeutet. Die DOMÄNE der Blutsväter ist ein riesiger Server und die Promethianer tragen digitalisirten menschlichen Geist in sich. Dort würde ich auch den Didaktiker vermuten.

Die Kampanie entwickelt sich zum Rollenspiel was BUNGIE von Anfang an in die Wiege gelegt hat. Der Rest ist Multiplayer für E-Sportler und MLGs. Wie kann man sich überhaupt als MLG-Crack über Camper und Perks aufregen. "Im Krieg ist alles erlaubt. Fun Gamer füllen genau so die Server und würden nie ernsthaft SWAT u. Sniper zocken. Halo ist so viel mehr als ein Shooter.

Der 117 wir wie immer ein höheres Ziel verfolgen als es UNSC o. ONI von im will. Die Menschheit beschützen, wenn auch vor sich selbst bzw. UNSC. Halsey, Cohle und Paangowskij haben es vorgemacht. Ja Cortana und die Rebellen hätten den Schutz des Cheifs jetzt bitter nötig.
Gesendet: 10 Jun 2015 23:53 von Female Tengu #45300
Female Tengus Avatar
Klingt ziemlich spannend. Freut mich das klassische Halo Charaktere auch mal vorkommen. Freu mich jetzt schon auf die ganzen K.I Fails xD

Und die Sache mit den Gegnerstimmen begrüß ich ebenfalls.
Gesendet: 10 Jun 2015 23:23 von gione #45297
giones Avatar
Frank O'Connor meldete sich nun zu Wort und sagte, dass er den Unmut der Fans verstehen kann und das es wirklich Mist sei, dass es keinen Split-Screen-Modus geben wird. Dennoch versuchte er zu erklären, warum es zu dieser Entscheidung bei 343 Industries kam uns sagte, dass die 60fps in Halo 5: Guardians einfach Vorrang hatten.

Ich zu meinen Teil sag mir, wayne ^^ Wenigstens hab ich die lästigen Splittscreen Gamer im MP los.
Gesendet: 10 Jun 2015 20:45 von Helljumper #45295
Helljumpers Avatar
Es ist wirklich sehr schade, dass es wohl keinen Splitscreen mehr bei Halo geben wird. :(
Spiele wie offennbar viele andere User hier auch des öfteren mit Kumpels über Spitscreen und dass das jetzt wegfallen soll kann ich irgendwie noch nicht so ganz fassen, da ich damit nie gerechnet hätte.

Die anderen Infos stimmen mich hingegen sehr positiv. So etwas wie Teambefehle hatte ich mir in der Kampagne schon länger gewünscht, die Storyinhalte klingen zunächst sehr vielversprechend und das man alle künftigen Multiplayermaps gratis erhält ist einfach klasse!
Gesendet: 10 Jun 2015 20:43 von calberto #45294
calbertos Avatar
ACHTUNG

Holmes hat gerade ein Statement veröffentlicht und angekündigt, dass man zum Spielen der Co-Op Kampagne doch XBL Gold braucht...hoffen wir mal das nicht auch bei der free DLC GEschichte zurückgerudert wird :ugly:
Gesendet: 10 Jun 2015 19:31 von axel.f #45284
axel.fs Avatar
Gabumon schrieb:
samurai schrieb:
Zu den Screenshots:
Der Detailgrad und die Belichtung sehen schon echt klasse aus. Ist schon ein deutliches Upgrade von Halo 4. Gerade die Rüstungen und Visiere sehen sehr authentisch aus im dem Licht.

Sieht aber wieder nur nach Cubemaps aus, nix mit echtzeit..

Naja ist zwar natürlich nicht so toll aber solange das Spiel derbe gut wird kann man da auch drauf verzichten. Hardwaretechnisch sind die neuen Konsolen(Xb1 und PS4) nix im NICHT DIREKTEN vergleich mit Xbox 360 und PS3.
Gesendet: 10 Jun 2015 18:03 von Gabumon #45278
Gabumons Avatar
samurai schrieb:
Zu den Screenshots:
Der Detailgrad und die Belichtung sehen schon echt klasse aus. Ist schon ein deutliches Upgrade von Halo 4. Gerade die Rüstungen und Visiere sehen sehr authentisch aus im dem Licht.

Sieht aber wieder nur nach Cubemaps aus, nix mit echtzeit..
Gesendet: 10 Jun 2015 17:35 von Dante #45271
Dantes Avatar
@Samurai: Danke für die Erklärung! :)

MdP FWS AC schrieb:
Das mit dem fehlenden Co-Op für Lokale Systeme regt mich auf, da geht einfach das Halo feeling verloren. Ich hab damals immer alle Teile mit meinem Kumpel durchgezogt und jetzt soll das nicht mehr gehen?
Geht mir auch so! Halo war neben Gears of War für mich und meinen Kumpel immer DAS Co-op Spiel schlechthin!

Muss ich ihm wohl sagen, dass er sich ne One kaufen soll/muss.
Ist eigentlich schon bekannt, ob H5G System Link haben wird?
Gesendet: 10 Jun 2015 14:40 von samurai #45263
samurais Avatar
Es gelten für alle Bereiche unseres Forens wie gehabt unsere Forenregeln!

9. Leaks

Leaks sind ein schwieriges Thema. Die Quellen der Leaks und das Veröffentlichen dieser können rechtlich bedenklich sein. Auch inhaltlich bringen einen Leaks selten weiter, in einem Schuppen mit wackeliger VHS aufgenommenes Multiplayer-Gameplay des neuen Halo Teils sorgen eher für Seekrankheit als viele neue Erkenntnisse. Ob das was man erkennt im finalen Spiel überhaupt noch enthalten ist, ist die nächste Frage.

Wir haben uns bei Haloorbit daher dazu entschlossen Leaks nicht auf der Frontpage zu featuren. Ebenso werden wir nicht News bringen, die eindeutig aus geleaktem Material stammen. Für das Forum gilt, das Verlinken auf geleaktes Material ist untersagt und kann zu Sanktionen führen. Inhaltliche Diskussionen über Leaks kann in eigenen Threads (ohne Links oder Attachments) erfolgen. Bitte respektiert, dass manche nur die offiziellen News wollen und spoilert daher nicht in den Hauptthreads.


Weitere Posts mit geleaktem Material werden geahndet!

Zu den Screenshots:
Der Detailgrad und die Belichtung sehen schon echt klasse aus. Ist schon ein deutliches Upgrade von Halo 4. Gerade die Rüstungen und Visiere sehen sehr authentisch aus im dem Licht.
Gesendet: 10 Jun 2015 14:23 von MdP FWS AC #45260
MdP FWS ACs Avatar
Das mit dem fehlenden Co-Op für Lokale Systeme regt mich auf, da geht einfach das Halo feeling verloren. Ich hab damals immer alle Teile mit meinem Kumpel durchgezogt und jetzt soll das nicht mehr gehen?

Ansonsten das mit dem Team klingt Interessant kann man mal weiter beobachten, auch das alle karten Kostenlos sein sollen ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Mal schauen was bei Rauskommt, aber Vorbestellt wird seit dem Halo 4 Disaster nicht mehr XD
Gesendet: 10 Jun 2015 00:43 von gione #45253
giones Avatar
So Awezome .. und wie Buck und Locké aussehen :sabber:

:bow: H5
Gesendet: 10 Jun 2015 00:04 von Sheepfreak #45252
Sheepfreaks Avatar
Finde es auch schade, dass es keinen lokalen Splitscreen gibt. :(
Meine aber mal gelesen zu haben, dass dies nicht die Schuld der Entwickler ist,
sondern die neue Konsolengeneration (also sowohl die One als auch die PS4)
schlichweg nicht genug Leistung dafür hat.
Allgemein ist es ja schon so, dass im Multiplayer auf Konsolen gerne grafisch runter gedreht wird,
diese Generation scheint es allerdings mit all den Partikeln etc. zu drastisch zu sein,
als das dort noch geschraubt werden kann, um Splitscreens zu ermöglichen :dry:

Man möge mich gerne verbessern, falls das nicht stimmt, meine nur es vor einigen Monaten mehrfach gelesen zu haben.

Freue mich trotzdem auf die besonderen Charaktere, und Cortana ist nie im Leben endgültig tot...
Vielleicht hat sie sich in eine andere Form gebracht, aber glaube wir werden noch mehr von ihr sehen als Flashbacks!
Gesendet: 09 Jun 2015 23:32 von Gabumon #45251
Gabumons Avatar
343i sagte vor Halo 4 noch das die Trilogie sich um Cortana und 117 drehen wird. Natürlich wird Cortana auch irgendwie in Halo 5 und natürlich auch in Halo 6 vorkommen.

Ich hoffe lieber das man auch mal wieder einen Halo besucht...
Gesendet: 09 Jun 2015 23:06 von calberto #45246
calbertos Avatar
samurai schrieb:
Die Skalierung gabs doch früher in Halo schon, wenn ich mich nicht irre. Die Gegner halten dann einfach ein wenig mehr aus, wobei ich etwas flinkere und etwas mehr Gegner bei mehr Spielern cooler finde. Mal sehen was sie draus machen
Echt? Wäre mir neu aber ich habe mich da auch nie stark mit auseinander gesetzt.

Hier mal die "Loadouts" der beiden Squads
John: AR + Pistol

Fred: DMR + AR

Kelly: Shotgun + Pistol

Linda: Sniper + Pistol
Locke: BR + Pistol

Buck: AR + Pistol

Taneka: DMR + AR

Olympia: SMG + Plasma Pistol
Die PP scheint ja jetzt eine Daseinsberechtigung haben, ich hoffe man bringt das Plasma Rifle mit Stun zurück!