Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Agent Locke wird Hauptcharakter in Halo 5 - Laut Sprecher *update*

*update*

Frankie war so frei im Neogaf sich dazu zu äußern. Der Master Chief ist weiterhin der Hauptcharakter des Spiels, während Locke nur "ein" primärer Charakter des Spiels ist. Man werde auch nicht versuchen den Master Chief in Rente zu schicken durch Locke.

Originalartikel:

Das Boxart von Halo 5: Guardians löste bereits viel Spekulationen aus, da der Master Chief nur im unteren Teil des Covers als Reflexion zu sehen ist, während Agent Jameson Locke im Fokus zu stehen scheint. Dass Locke tatsächlich nicht nur ein spielbarerer Charakter, sondern gleich der Hauptcharakter in Halo 5 sein wird, hat nun dessen Sprecher Mike Colter im OXM Interview verraten.

"Ja, ich bin ein spielbarer Charakter", so Colter. "Sobald die Halo: The Master Chief Collection erschienen ist, folgt auch bald Halo 5: Guardians, womit man grundsätzlich ein Spiel mit mir in der Hauptrolle spielen wird. Ich habe einige coole Waffen und Fähigkeiten, da ich zu diesem Zeitpunkt ein Spartan IV bin."

Agent Locke wird mit der Serie Halo: Nightfall erstmals eingeführt, welche mit der Master Chief Collection veröffentlich wird. Zu diesem Zeitpunkt ist er jedoch noch kein Spartan.

Weiter gibt Colter über Halo 5 Preis: "Noch nicht bekannt ist, ob ich Freund oder Feind bin. Die Beziehung zwischen dem Master Chief und Locke wird spannend. Denn worauf läuft es hinaus? Ist er [der Master Chief] tot oder lebendig? Denn darum geht es meistens in einer Jagd: Tot oder lebendig. Man wird anfangs nicht wissen, was das Ziel von der Jagd nach dem Master Chief ist. Oder was passieren wird, wenn wir ihn finden, in welchem Zustand er ist, wie seine mentale Verfassung ist. Aber ich bin mir sicher, dass das ein Story Twist in Halo 5 sein wird."

Halo 5 wird also wie einst Halo 2 nicht nur die Geschichte aus Sicht des Master Chiefs erzählen.

 

Halo 5 Boxart


Gesendet: 08 Okt 2014 20:08 von Admiral Habor #42379
Admiral Habors Avatar
Dito. Ein Erwähnen ist drin, aber nicht visuell.
Das können sie am vorläufigen Ende in Halo 6 machen.

Ich hoffe / denke sie machens wie in Halo 2 mitm Gebieter. Das hat gut funktioniert.
Gesendet: 08 Okt 2014 13:02 von Gabumon #42376
Gabumons Avatar
Ich glaube weiterhin nicht das weitere Spartan-II in Halo 5 vorkommen werden. Das würde den MC von "Last man Standing" zu "ochja, da sind ja eh noch mehr ..." degradieren.
Gesendet: 08 Okt 2014 09:26 von samurai #42373
samurais Avatar
Wenn sie aber wirklich das Blue Team in H5 einbauen an der Seite von John, wäre Cortana da in der Charakterisierung der letzten Spartan-IIs als Gemeinschaft fehl am Platz. Wobei ich es wirklich 343i übel nehmen würde wenn jetzt aus unerklärlichen Gründen John und das Blue Team sich wieder getrennt haben :popcorn:
Gesendet: 08 Okt 2014 09:06 von Gabumon #42371
Gabumons Avatar
Halo ohne MC funktioniert nicht, genau wie ohne Cortana nicht.

SpinOffs mögen da gehen aber wenn die Hauptserie tot ist, sind auch SpinOffs tot.

Ich mein das wäre ja so als würde man einen Film Star Trek nennen in dem William Shatner nicht Captain Kirk ist, sowas gibts nicht, und sowas könnte nicht gut sein...
Gesendet: 08 Okt 2014 08:48 von samurai #42370
samurais Avatar
Es gibt ne Stellungnahme von Frankie, die mich irgendwie beruhigt, habe die News ergänzt.
"A" primary character,

Chief is the main character and hero.

Courage: They're probably gonna test the waters to see if they can retire Master Chief.

NO.

The end.
Gesendet: 07 Okt 2014 21:59 von Scarface #42368
Scarfaces Avatar
hoya schrieb:
@Samurai
AFAIK ist doch noch gar nicht bewiesen, dass der Didact de Löffel abgegeben hat.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Gesendet: 07 Okt 2014 19:37 von calberto #42366
calbertos Avatar
Och bitte nicht..wenn man den immer wieder vom Tode zurückholt verliert das besiegen und sterben doch total an wert...wir sind hier doch nicht bei Supernatural...
Gesendet: 07 Okt 2014 19:19 von hoya #42365
hoyas Avatar
@Samurai
AFAIK ist doch noch gar nicht bewiesen, dass der Didact de Löffel abgegeben hat.
Gesendet: 07 Okt 2014 15:45 von Schwänky #42364
Schwänkys Avatar
Ich denke und hoffe, dass die Bedrohung die Flood ist.

Ach ja wenn mann es streng nimmt sind die Flood die Precurser, zu mindest was von ihnen übrig blieb
Gesendet: 07 Okt 2014 09:00 von samurai #42360
samurais Avatar
Ich hoffe dass John genug Spielzeit abbgekommt, also mindestens 60%. Klar wären Einblicke in ONI durch Locke sicher spannend, aber wenn ich dran denke dass John die Hauptfigur des Franchises ist und man dann die Entwicklungen von 4 zu 5 bei ihm nur so nebenbei erzählt bekommt, ahne ich nichts gutes.

Der Ansatz von 343i John menschlicher zu machen in Halo 4 war großartig, es ist der erste Halo Teil der wirklich mal John charakterisiert. Jetzt ihn nur wenig Screentime zu geben wäre absolut idiotisch. Immerhin reden wir hier von einem Hauptspiel von der Zahl, und nicht von einem Spinoff.

Aber ich denke, wenn sie die ganze Geschichte nicht wieder überhasten, könnte 343i eine großartige Kampagne gelingen. Aber ich hoffe es wird wieder mehr um Forerunner Mysterien gehen.

Potenzial ich auf jeden Fall da: John vereint mit dem Blue Team, kein Didact mehr, eine neue mysteriöse Forerunner Massenvernichtungswaffe (siehe Plots von Nightfall und Escalation 11+12). Ich hoffe zwar noch auf eine Rückkehr der Precursor als Bedrohung, aber glaube nicht dass in die Richtung was kommt. Aber nen Krieg mit neu ausgerüsteten Storm Covies (sodass man neue Kampftaktiken braucht) fänd ich auch befriedigend genug
Gesendet: 07 Okt 2014 00:46 von Gabumon #42359
Gabumons Avatar
Das wäre was für ein ODST 2 aber doch nicht für Halo 5...

Ich will nach Cortana suchen, nicht mit Agent Locke den nächsten Frisör...
Gesendet: 06 Okt 2014 22:28 von calberto #42357
calbertos Avatar
Ich könnte mir einen Ansatz im Stile ODST's vorstellen!
Der Chief treibt "seine" Handlung ("Haupthandlung") voran und der neue (evtl. zusammen mit dem Arbiter) befindet sich auf der Suche nach ihm und zeigt eine Mischung aus neuen Settings und Stellen die man als Chief schon besucht hat bloß unter anderen Umständen (seien es auch nur kleinere Änderungen wie Tag-Nacht, Sonne-Sturm oder "heil"-zerstört)
Gesendet: 06 Okt 2014 17:27 von Gabumon #42354
Gabumons Avatar
Naja in Halo 2 hatte der MC trotzdem mehr Spielzeit als der Gebieter, zumal der Gebieter ja die geschichte auf Allianzseite zeigte. Zudem war der Gebieter ein Interessanter Charakter, Agent Lockenköpfchen interessiert mich hingegen kein Sackhaar... jaja genug schlechte Haarwitze jetzt :devil:

Wobei, Sprecher bekommen doch eh nur einen haufen lose Dialogzeilen, der kann gar nichts wissen. So Gerüchte gabs doch mit jedem Halo teil ... Spielbare Brutes *hust*
Gesendet: 06 Okt 2014 17:19 von Scarface #42353
Scarfaces Avatar
Ich vernehme den Aufschrei von millionen von John 117 Fanboys, wie er jetzt gerade durchs Internet hallt! Wetten Halo5 wird jetzt von selbigen Fanboys grundlos gehatet, nur weil sie nicht John in der alleinigen Hauptrolle spielen dürfen? Das hatten wir doch auch schon in Halo2 und ODST, dass ein guter Teil der Fans die Spiele gehasst hat, nur weil man nicht 24/7 John spielen durfte. Absolut kindisch :side:
Ich persönlich freue mich auf den neuen Ansatz, auch wenn ich nicht ganz nachvollziehen kann, wieso man in Halo4 mit lautem Getöse John endlich eine Seele verpasst hat, nur damit man ihn in Halo5 nicht mehr spielt, sondern in der Haut von Locke jagt. Scheint so als sei nun Locke die neue seelenlose Halokartoffel. Ist aber keinesfalls böse gemeint.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]