Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Fundkiste #5: Hail 117 Anthem

Im Jahr 2004 steckte Halo noch in den Kinderschuhen. Rund um den ersten Halo Teil kam richtig Leben in die Communities. Mit ganzen drei Büchern zum Franchise gab es Unmengen an Spekulationen rund um das Halo Universum und jeder, der den grünen Supersoldaten in seinem Kampf auf der Ringwelt ins Herz geschlossen hatte, wartete sehnsüchtig auf das Erscheinen von Halo 2 im November.



Dass zu diesem frühen Zeitpunkt schon abzusehen war, dass aus Halo ein richtig großes Franchise werden kann, kam insbesondere durch die Community, welche mit Artworks, Montagen, Bugs und Glitches, aber auch eigenen Fan Musikstücken die Fangemeinde anheizte. Ein ganz besonderes Musikstück, was sich 09. Februar 2004 hervor getan hatte und die Wartezeit auf Halo 2 enorm verkürzte, trug einen recht bescheidenen Namen: Hail 117 Anthem des Halo Fans Mothergoat.

Zur Beschreibung ist wohl die offizielle von Mothergoat am Besten, welche er zum Release verfasst hatte:
Das finale Stück ist sehr theatralisch. Es ist das, was ich mir für den finalen Kampf vorstelle, die Flucht von einem explodierenden Mond, das Besiegen des Propheten des Bedauerns und seiner letzten Untertanen, möglicherweise auch die Trauer um einen nahen Freund am Ende von Halo 2 (das sind eigene Mutmaßungen von mir auf Grund von Halo: Erstschlag)

Und nun, lasst Euch am Besten einfach gut über 5 Minuten lang die Ohren volldröhnen mit emotionalen Chorgesang und fetten E-Gitarren Sounds. Für manche ist es bis heute das wohl beste Fan Musikstück, das je zu Halo erschaffen wurde!


Zum Download des Hail 117 Anthems (Rechte Maustaste - Speichern unter)