Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 18 Sep 2017 11:55 #58036

Update: Tashi hat per Twitter darauf geantwortet. Die Verträge wurden zwischen den Organisatoren der Teams und 343i geschlossen. Entsprechend liegt die Verantwortung bei den einzelnen Organisationen, ob die Spieler von den Einnahmen aus den Team REQ Packs einen Anteil abbekommen sollten.

Fehler passieren manchmal. Aber 343 Industries hat anscheinend ein gutes Händchen dafür sich voll in ein Fettnäpfen zu setzen. Was ist diesmal wieder passiert?

Nachdem Halo 5: Guardians auf den Markt war fügte 343i schon bald besondere Skins der eSport Teams für die Waffen hinzu. Der versprochene Clou: Ein Teil der Erlöse der Team-Skin REQ Packs sollte direkt an die Profis gehen und sie damit unterstützen. Mit den Packs sollten also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Die Fans können coole Skins ihres favoritisierten Teams tragen und die Teams kriegen finanzielle Unterstützung.

Dies darf man nicht damit verwechseln, dass die genrellen Einnahmen aller REQ Packs anteilig in den HCS Preispool gelangen.

Wie die Profis Orge2 und Frosty auf Twitter nun das ganze darstellen ist bislang noch keine einzige Zahlung an die Profi Teams vom Erlös der Teamskins getätigt worden. 343i hat also die letzten Jahre die Skin Pakete verkauft, aber den Teams ihren versprochenen Anteil bislang noch nicht abgegeben.

Fans sind zu Recht entsetzt, da sie sich von der Vermarktung der Packs betrogen fühlen. 343i wird sicherlich bald dazu Stellung nehmen, wir updaten dann den Artikel sobald dies geschehen ist.

Eine Bestätigung, dass die eSport Teams anteilig Geld abbekommen sollten von den Skin Paketen, kann man hier auf Waypoint nachlesen: "a split of the proceeds of each pack will go directly to the respective teams"

Artikel lesen...

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 18 Sep 2017 19:29 #58037

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5495
"Versprechungen" bringen nichts, gibts Verträge? Wenn nein, dann wären die "eSportler" schön doof
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 20 Sep 2017 10:23 #58039

  • Dante
  • Lebensformer
  • Dantes Avatar
  • LoD Dante
  • Ich habe keine Schaufel dabei, Commander.
  • Beiträge: 1514
Naja, wenn die eSportler sich wirklich nur auf das Wort von 343 verlassen haben, sind sie selbst Schuld. Dann haben die das Geld auch gar nicht verdient. :devil:

Ich denke mal entweder haben die bei 343 ka an welches Konto das soll (geschweige denn überhaupt die Kontodaten) oder die Manager der Teams haben es schon verprasst. :ugly:
Helljumper, Helljumper where have you been?
Feet first into hell and back again!
When I die please burry me deep,
with my MA5 down by my feet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 20 Sep 2017 11:10 #58040

Und das fällt denen nach Jahren(!) auf, dass die noch kein Geld gesehen haben?

Naja ESport ist sowieso eine Seuche, auf die jedes Spiel mittlerweile getrimmt wird. Alles muss ernst und "competitive" werden. Mir daher völlig egal, was mit denen passiert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 20 Sep 2017 13:57 #58042

Habe die News ja inzwischen ergänzt. Anscheinend hätten die Spieler mal besser mit ihren Organisatoren absprechen müssen wohin welches Geld fließt. :facepalm:

Ich sehe es aber insgesamt wie mamamasterchief, der Trend dass alles jetzt ein competitive eSport Titel mit großen Twitch Streamer ist nichts was man erzwingen kann. Spiele werden nicht groß weil sie so toll balanciert sind, sondern weil sie Spaß machen und man sie eben gerne spielt (und sich gerne anschaut).

PUBG ist sicher kein Meisterwerk und trotzdem ist es einer größten Aufsteiger momentan. Lawbreakers hingegen wollte unbedingt ein großer eSport Titel sein, ist aber trotzdem gefloppt.

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Letzte Änderung: 20 Sep 2017 13:57 von samurai.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 21 Sep 2017 10:36 #58045

  • Dante
  • Lebensformer
  • Dantes Avatar
  • LoD Dante
  • Ich habe keine Schaufel dabei, Commander.
  • Beiträge: 1514
Ich würd eSport jetzt nicht per se als Seuche betrachten, denn z.B. gutes Balancing kommt jedem zu gute. Aber was die ganzen Entwickler nicht verstanden haben ist, dass man den eSport Erfolg eines Titels nicht erzwingen kann, was ja viele Entwickler versuchen. Allein das jedes Spiel ne eigene Liga brauch ist absolut unnötig (und ja damit meine ich u.a. HCS und das Gears Ding). Man sieht ja wie viel Andrang da nen Jahr nach Release noch ist. :ugly:

Das Geld was die da rein prassen sollte lieber in die Spielentwicklung fließen, denn bei wirklich guten Spielen kommt der eSport Andrang von ganz alleine, was maximal durch das Bereitstellen von nem Zuschauermodi etc. unterstützt werden kann.

War dieses Lawbrakers nicht sogar von nem Ex Gears Entwickler? :ugly:
Helljumper, Helljumper where have you been?
Feet first into hell and back again!
When I die please burry me deep,
with my MA5 down by my feet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 21 Sep 2017 18:58 #58051

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5495
Dante schrieb:
War dieses Lawbrakers nicht sogar von nem Ex Gears Entwickler? :ugly:

Gears? Wen interessiert der dreck? Das ding ist vom Jazz Jack Rabbit entwickler, und anstatt endlich Jazz Jack Rabbit 3(D) zu entwickeln machen die so einen Pay2Win dreck ...
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ups! 343i hat bislang ProTeams nicht für ihre REQ Skins bezahlt 21 Sep 2017 22:05 #58052

Ach Gabu, du findest auch echt alles schlecht :lol:
Gears of War ist schon ne coole Spielreihe, die eine ganze Welle an 3rd Person Deckungsshooter geschaffen hat. Und damals war GoW grafisch der absolute Wahnsinn.

Der CliffyB hat mit Lawbreaker ganz schön große Töne gespuckt. Aber ich glaube die Älteren, die noch reine Arena Shooter mögen, sind halt durch den Lootbox Kram abgeschreckt an den modernen Shootern und die Jüngeren spielen sowieso eher was halt irgendwie "in" ist wie Overwatch.

Wie Dante sagt, eSport ist was gutes wenn es sich eben von selbst etabliert. Aber H5 zeigt ja gerade gut, dass der ganze Fokus auf "Es soll auch beim Zuschauen Spaß machen" voll in die Hose gegangen ist, denn auf Twitch kam H5 ja nie sonderlich groß an. Mir muss heute eh ein MP einfach Spaß mit Freunden machen, dazu können auch ein paar doofe Balance Mängel gehören - Manchmal ist sowas ja auch echt witzig. Dieses ernste Zocken ist mir im Alltag inzwischen leider zu stressig, da es viele dann nur auf dem Konkurrenzgedanken abfahren

Aber iwie kommen wir hier vom Thema ab :ugly:

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.227 Sekunden