Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 13:27 #57509

343 Industries feiert in diesem Jahr 10 Jähriges Bestehen. Studio Leiterin Kiki Wolfkill und Franchise Director Frank O’Connor wurden passend dazu in der neusten Ausgabe des GamesTM Magazins (Ausgabe #186) interviewt.

Während 343 Industries Creative Assembly bei Halo Wars 2 unterstützte ist ihr letztes großes Spiel Halo 5: Guardians gewesen. Ein großer Kritikpunkt, der Fans oft zur Sprache kam, war der verlorene Fokus auf den Master Chief und stattdessen die Konzentration auf Jameson Locke.

Fankie bestätigte dies im Interview als klaren Fehler, den man so nicht in zukünftigen Titeln wiederholen möchte.

"Wir haben Kritik für das Storytelling von Halo 5 einstecken müssen, aber das ist absolut berechtigt. Wir haben sehr stark realisiert dass die Leute Master Chiefs Geschichte in Halo 5 sehen wollten.

Wir haben es auf jeden Fall auf eine Art und Weise vermarktet, die das Element der Überraschung parat hatte, aber für einige Fans und definitiv Fans vom Master Chief war dies eine große Enttäuschung, denn sie wollten mehr vom Chief.

Sie liebten Blue Team, sie mochten Osiris, aber sie wollten den Chief. Das war unsere größte Erkenntnis. Wir glauben der Chief ist eine Art Gefäß für das eigene Abenteuer statt zwangsläufig ein Hauptcharakter des Universums. Er ist wirklich nur der eigene Einstieg in das Universum.

Aber die Leute fühlen sich mit ihm verbunden über die letzten fünfzehn Jahre und sie haben angefangen diese Lücken, die der Charakter unabdingbar für Gameplay-Zwecke hat, mit einer wirklichen emotionalen Verbundenheit zu füllen. Wir haben das definitiv unterschätzt für Halo 5.

Die Auswirkung, die dieser Charakter auf seine Umgebung und "das Schicksal der Galaxie" hat, hat über die Jahre eine nachhallende Wirkung auf die Fans ausgeübt. Das war für mich nicht überraschend, aber die Lautstärke der "Gebt uns mehr Chief" Rufe am Ende von Halo 5 war eindeutig und daher glaube ich, dass von allen Dingen er jetzt wichtiger ist als er es je war, für unser komplettes Franchise. Anstatt sich auf die Einführung neuer Charaktere in die Welt und die Erhöhung der Anzahl an spielbaren Charakteren zu konzentrieren haben wir den Fokus ein wenig umgelegt um die Welt ein bisschen realistischer und ansprechender und, ich würde sagen, spaßiger für Spieler zu gestalten die zukünftig den Chief steuern, ganz wie sie es verlangt haben.

Es gibt immer die Elemente des Versuchens und Auf-Antwort-Warten beim Ausliefern eines Spiels. Man muss Verbesserungen einbringen, Optimierungen einführen und Änderungen vornehmen, aber manchmal muss man eben auch wieder ein paar Schritte zurück gehen. 

Die Reduzierung der Master Chief Story und des Fokus auf ihm war wahrscheinlich die einfachste Erkenntnis aus Halo 5. Das war wirklich etwas, das man einfach absorbieren und verinnerlichen kann."

Artikel lesen...

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Letzte Änderung: 26 Apr 2017 14:34 von samurai.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 14:46 #57510

  • Dante
  • Lebensformer
  • Dantes Avatar
  • LoD Dante
  • Ich habe keine Schaufel dabei, Commander.
  • Beiträge: 1514
Ich finds halt krass, dass selbst, wenn 343 dabei ist, nen Fehler zuzugeben, es immer noch so klingt, als hätten sie keinen gemacht und sie natürlich nicht vergessen, ihre eigenen Kreationen zu loben.

Es ist auch ziemlich dreist, dass sie behaupten die Fans hätten Osiris gemocht. Ich gehe mit, wenn sie gesagt hätten 3 von 4 Mitgliedern wurden gemocht. Aber alle als Team unter Locke? Bullshit. :ugly:

Hab ehrlich gesagt kaum noch Hoffnungen für Halo 6. Auf Halo 7 bin ich da schon mehr gespannt, wenn das frei von den Griffeln Reeds ist.

Ich hoffe echt, dass nen externes Studio unter MS, was nichts mit 343 zu tun hat, mal die Gelegenheit bekommt nen schönes Spin Off, als Halo Shooter, zu entwickeln und mal 343 zeigt, wie das geht. Also so ähnlich, wie Obsidian mit Fallout NV, nur das dort allerdings auch die Hauptreihe gut war. ^^
Helljumper, Helljumper where have you been?
Feet first into hell and back again!
When I die please burry me deep,
with my MA5 down by my feet.
Letzte Änderung: 26 Apr 2017 14:49 von Dante.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 15:43 #57511

Naaa, wenn Die weiter so schnell lernen, sind die in der Lage n Halo 3 zu produzieren, wenn ich ins Gras beiße... :blink:
Dementsprechend sind die und ihre "Lehren", mir mittlerweile absolut egal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 16:15 #57512

Nach Halo 4:
- Wir konnten nicht wissen, dass die Leute keine Loadouts wollen. Jetzt gibt es gleiche MP Bedinugen
- Wir konnten nicht wissen, dass die Leute keine linearen Level mögen. Jetzt gibt es größere Areale.

Nach MMC:
- Wir konnten nicht wissen, dass die Leute keine unfertigen Spiele mögen. Jetzt gibt es Betas für alle.

Nach Halo 5:
- Wir konnten nicht wissen, dass die Leute den Splitscreen mögen. Jetzt gibt es wieder Splitscreen.
- Wir konnten nicht wissen, dass die Leute lieber den Chief spielen. Jetzt gibt es den in Halo 6.

Kleiner Tipp: Fragt doch vorher mal die Fans im Alter 25+, statt die komischen Focus Test Groups Umfragen :winkhappy:

Es ist aber zu einfach die Probleme der H5 Story auf "Es gab zu wenig Chief" zu reduzieren. Ich würde sagen die langweiligen Charaktere, die out-of-character Cortana, das komplett verlogene Marketing und die ständigen Expositions-Dialoge (statt etwas zu erleben wird durchgehend irgendwas über das Radio erklärt...).

Vor kurzem meinte ja 343i schon Halo 5s Story war zu kompliziert und man möchte wieder simplere Geschichten im Spiel haben. Zwar ist mehr Chief sicher ein guter Punkt, aber trotzdem bleibt bei mir der Eindruck es entscheiden weiterhin irgendwelche planlosen Manager statt jemand der Ahnung von der Materie hat.

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 16:18 #57513

Richtige Halo-Fans wollen nicht nur den Chief, sondern - spätestens seit Halo 2 - auch den Gebieter spielen. Im Wechsel. Schön abgestimmt eben. Altes Art Design rein, Movement-Kacke raus, Digimon-Gegner raus, Osiris in' Ruhestand schicken, Akzent auf Halsey legen, alles Wichtige aus der Literatur berücksichtigen und miteinfließen lassen, Cortana-Hitler kurz abhandeln ... meine Güte, das kann doch wirklich nicht so schwer sein!
Getrollt wird net; wer trollt, fliegt.

343i, bidde ferlass uns.
Letzte Änderung: 26 Apr 2017 16:19 von Kulturmalte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 16:19 #57514

Kulturmalte schrieb:
Richtige Halo-Fans wollen nicht nur den Chief, sondern - spätestens seit Halo 2 - auch den Gebieter spielen. Im Wechsel. Schön abgestimmt eben. Altes Art Design rein, Movement-Kacke raus, Digimon-Gegner raus, Osiris in' Ruhestand schicken, Akzent auf Halsey legen, alles Wichtige aus der Literatur berücksichtigen und miteinfließen lassen, Cortana-Hitler kurz abhandeln ... meine Güte, das kann doch wirklich nicht so schwer sein!
So ein Halo Spiel würde ich sofort kaufen :supergrins:

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 17:26 #57515

Amen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 19:35 #57516

Hieß es nicht zu Anfang von 343i wie in einen Vorstellungsgespräch, als sie Bungie als Halo-Entwickler abgelöst haben: "Ja wir sind selber die größten Fans von Halo und werden alles was wir an Halo als Fans lieben hüten und bewahren. Wir sind teilweise von Bungie den Schöpfer von Halo zusammengestellt und haben voll den Durchblick. Liebe Mitfans und M$-Aktionäre, vertraut auf unsere Fähigkeiten, es gibt keine besseren Entwickler für Halo als 343i..... :sabber: :dafuer: :facepalm:
Und nu? Wie Samu und Malte es schon erwähnen: alles Scharlatane die nicht mal Verräter geschimpft werden können. Das ist doch nicht mehr grob fahrlässig, sondern blanke Ahnungslosigkeit. Diese F*cking B*tch Fitches spielen doch nur das Spiel der Begierde mit den Fans und M$. Wie kann ein eingestellter Experte nur so oft daneben greifen und im trüben Fischen. Wie schön dass es sich alles mit Marketing über schminken lässt, wie ne billige Straßen Schwalbe. Wie eine Fitch halt. WTFitch

Ob das nächste Halo sich so gut Vorverkaufen lässt? Na so ein Marketing-Strich wird schon das Schlimmste für 343i verhindern.

Mal schauen ob die aus ihren so genannten Erkenntnissen auch wirklich die richtigen Schlüsse für die Fans ziehen und zwar im Sinne der Kundenzufriedenheit und nicht nur Kundenlockung. Wie haben die zum Teufel den Müll 5 fünf Millionen mal verkauften können? Nur durch alte Fanboys? Gabs die meisten mit der Konsole oder solchen Tricksereien? Zum vollen Preis wohl kaum. :whistle:
Nun ja, ich bin ja nicht der größte Gegnern von H5 und 343i gewesen aber so langsam verzweifle ich mit den Offenbarungen von 343i Personal über ihre Kompetenz Halo und die Fans zu verstehen. :facepalm: Null Intuition oder gar ein Plan zu haben und nur durch Erkenntnisse zu lernen was alles am Halo die Fans fasziniert hat. Wahrscheinlich denken die von 343i, das weil Halo sich immer um 180 Grad immer wieder neu erfunden hat, hat es so viele fasziniert. Im Prinzip ist jedes Spiel ein Halo, man muss nur Halo drauf schreiben und die Leute folgen schon den Halo Effekt, der ja der beste Trick des Kaufmanns ist.
Und dennoch will ich glauben das 343i irgendwann mal ein wahrer Experte für Halo werden kann. Irgend wann muss die Zusammenstellung des Personals optimal werden. Biiiitteeee....
Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution.Am Ende schauen wir zurück and richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 26 Apr 2017 19:54 von zoood.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 20:11 #57517

  • Dante
  • Lebensformer
  • Dantes Avatar
  • LoD Dante
  • Ich habe keine Schaufel dabei, Commander.
  • Beiträge: 1514
Wann haben die behauptet, die wäre Halo Fans? Der Link zum Interview, wo sie das Gegenteil zugeben, wurd ja schon oft genug diskutiert. :lol:

Nach Halo 5 werden sich die Fans ganz genau überlegen, ob die H6 vorbestellen. :ugly:
Helljumper, Helljumper where have you been?
Feet first into hell and back again!
When I die please burry me deep,
with my MA5 down by my feet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 21:57 #57518

Ach fast in jedem Vorstellungsvideo von sich selbst nachdem 343i H1 Aniversary angekündigt haben. Und Franki schreibt es über sich selbst. Er sah in den Himmel und sah den Streifen vom Horizont zum Horizont verlaufen..... bla bla..... Er hat sogar in Fractur ein mini Roman geschrieben. Ist Bravo nicht auch so ein ESport Pro ex Zocker? Kiki Wolfskin hat sich auch zum Halo Anhänger im Interview mal bekannt. Ach die mussten es auch um sich die Halo-Fans für M$ zu sichern.
Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution.Am Ende schauen wir zurück and richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 27 Apr 2017 05:07 von zoood.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 26 Apr 2017 23:22 #57519

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5495
Labern doch eh immer das gleiche vor nem neuen release und jedesmal wird denen geglaubt...
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 27 Apr 2017 08:03 #57521

Gabumon schrieb:
Labern doch eh immer das gleiche vor nem neuen release und jedesmal wird denen geglaubt...
Ich sage nur "Die Halo 5 Kampagne wird doppelt so lang wie die von Halo 4" :kaffee:

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 27 Apr 2017 14:57 #57522

Und die Spartan OPS ist nicht mal dabei im deinem Vergleich :P
Ich hoffe dass es durch die neuen Erkenntnisse nicht auch viele gute Sachen wieder eingestampft/ komplett verworfen werden.
Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution.Am Ende schauen wir zurück and richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 27 Apr 2017 18:08 #57523

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5495
samurai schrieb:
Gabumon schrieb:
Labern doch eh immer das gleiche vor nem neuen release und jedesmal wird denen geglaubt...
Ich sage nur "Die Halo 5 Kampagne wird doppelt so lang wie die von Halo 4" :kaffee:

Dabei ist die von Halo 5 sogar deutlich kürzer :devil:
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 28 Apr 2017 07:26 #57524

Egal ob kurz, lang, simpel oder komplex. Siehe ODST. Es soll einfach vernüftig erzählt werden mit Berücksichtigung der ganzen Lore Literatur. Kann auch ohne Master Chief funktionieren. Siehe ODST. Ist besser als das Vorhandene schlechter zu machen (alle alten Charaktere wurden anders, schwächer und dümmer gemacht) und das Neue wurde nur halbherzig Inszenieren. (Alle Charaktere sind unrealistisch stark und dumm) Siehe Halo 5 und Escalation.
Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution.Am Ende schauen wir zurück and richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 30 Apr 2017 14:00 von zoood.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 30 Apr 2017 19:26 #57525

Was soll ich sagen? So langsam habe ich Angst. Diese Aussagen sind wie immer verwässert. Gut, dass Frankie und Co. sich einiges zugestehen - Schlecht, dass sie drumherum reden als seien fast wir schuld :D Nach Halo 4 hatte 343i mein vollstes Vertrauen.

*Ich beziehe mich immer auf die Kampagne, da ich nie Multiplayer "Fan" war und mir PERSÖNLICH eher egal ist*
Ich finde (wie schon mehrmals hier im Forum diskutiert) Halo 4 als das beste erzählte Spiel. Halo 5: Guardians ist für mich keine voll Katastrophe (Das Gameplay ist weiterhin toll und macht Spaß) und auch besser wie Halo Reach(Das Game steht in meinem H-Ranking an letzter Stelle), aber gut erzählt ist das Ding einfach nicht. Ich habe keine Probleme mit neuen Charaktere oder wenn man nicht John spielt, aber dann bitte gut gemacht.
H5:G erzählt (schlecht) 3 unterschiedliche Konflikte (Jul' , Allianz in Sanghelios & Cortana Hitler) und eine davon sogar unterirdisch (Jul' Mdama). Außerdem bekommen wir die Story in langweiligen Ingame "Fahrstuhl-Szenen" erzählt. Einen Boss Gegner, der nach dem fünften mal erneut recycled wird und ein "drück nach vorne" Finale. Aufgebaute Storystränge (Janus Schlüssel, Dr. Halsey's Story(Intro)+Gefangenschaft, menschliche Seite von John, John's Befehlverweigerung Cortana auszuhändigen, John's DNA Aktivierung usw) aus Halo 4 werden komplett ignoriert. Ich besitze die Eskalationsstufen Comics, aber mich stört es, dass man das expended Universe *braucht* um etwas durch zu steigen. Am Ende erfreu ich mich aber über die schnelle Bewegklichkeit und dass wir die Aliens wieder verstehen können. Da liegt auch wieder viel Humor in der Luft. (Die Grunts in den Camp Missionen :roflrofl: ) Online Coop macht es auch weiterhin Spaß.

Das schlimmste an H5:G ist aber der Vergleich mit der Werbekampagne mit dem Endprodukt. Wie gut hätte man das machen können? War es bei Halo 2 noch <okay> (Werbung suggerierte einen endlos Kampf auf der Erde und am Ende sind es 2 Missionen). Die H5:G Werbung sagte uns, John ist ein Verräter. Schon allein der Gedanke ist so spannend gewesen... Wieso haben sie uns nicht als Lockè die Hälfte von H5:G glauben lassen, der Chief ist, wegen seiner Beziehung zu Cortana Schuld an tausende tode Zivilisten? Und dann käme der Twist (wie die zwei unterschiedlichen Trailer) die Wahrheit nachdem man gegen John in einem Duell (nein, keine Didaktiker quicktime Moves) verliert. Locké schließt sich John an und dann käme eben Cortana Hitler Story wie wir sie kennen. Allgemein gibt ja die Cortana H5:G Story schon etwas her. Ich weiß ja nicht in wie weit die Technologie nun nicht mehr einsetzbar gegen Cortana ist. So einen Halo Western wär etwas. So könnte 343i bei mir punkten. Man spielt nun das im ersten Trailer nach. Wüste, John hat diesen Ponjo an und reitet auf Aliendinos :ugly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 30 Apr 2017 23:33 #57526

Und dann nehmen wir dieses Ding mit dem Namen HALO, gießen Brennspiritus drüber, werfen es ins Feuer, freuen uns über die Effekte und beginnen Red Dead Redemption zu zocken... :wand:

Ich scheine da aber was falsch abgespeichert zu haben. Hatte das mit deiner Kampagnenzentrierung überhauptnicht aufm Schirm. Hoffe das bleibt jetzt mal endlich in meinem Gedächnis hängen.
Das funzt leider ähnlich, wie 343. <.<

Leider kann ich mit deiner Meinung zu H4 bis heute nicht mitgehen. H4 hat technologisch(/grafisch), als auch Storypotenzial-mäßig/logisch zu viel Unfug "erzählt" für das Jahr 2012.
Reach war dafür als direkter Vorgänger qualitativ (NICHT bzgl. Story) dem Ganzen zu weit voraus und ich erwarte von einem Halo einfach mehr als ein LEGO-artiges Zerbrechen eines Raumschiffes in eine der ersten Cutscenes, die ein neuer Spieler sieht... was soll der sich dabei denken?
Ich würds Spiel beiseite legen.

Hat sich 343 eig mal zur Space Hitler Kritik oder Endbossrecycling geäußert?
Jul' und Locke haben sie ja offenbar "eingesehen".
Letzte Änderung: 30 Apr 2017 23:34 von Admiral Habor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 01 Mai 2017 09:17 #57527

@ gione Eine Schöne Reflektion der Tatsachen. Nur mit dem Dino bin ich ganz und gar nicht einverstanden.
@ Habor Technische Mängel in der Inszenierung ist ja noch zu verkraften. Wenn msn sich die Geschichte wie ein Inhaltsverzeichnis anschaut ist der logische rote Faden noch OK. H5 und ein paar Pasagen in H4 muss ich aber wie eine Schlechte Serienfolge einfach behandeln. Verdrängen alles Schlechte, aber um den Handsstrang zu folgen muss man es mal gesechen/gelesen haben.
Die Erzählung in H4 rein nach Inhaltsverzeichnis ergibt da dan schon noch rin logischen Sinn. Auch wenn es im Spiel total unrealistisch/ unlogisch inszeniert und erzählt. Die Lückenfüller sind echt langweilig, unlogisch, unrealistisch oder logisch und völlig unnötig für die Gesamtgeschichte. So als hätte 343i uns nicht viel über Halo erzählen wollen aber nur nit dem Potential der Tiefe gelockt. Dann bitte nur simpel ein Ereignis, den aber ausführlich erzählen und den Spieler es erfassen ubd ergründen lassen. Ich wollte in fast keiner einzigen Mission wirklich etwas entdecken, weil es da nicht wirklich etwas faszinierendes ausser der allgegenwärtigen Optik gibt. Es ist irgendwie alles schön, zieht aber nicht in seinen Bann bzw. erzählt mir nicht subtil mehr aus der Geschichte. Irgendwas was ich aus der Map zwischen den Zeilen intuitiv lese oder empfinden kann. Der Funke springt durch das zu eingeschränkte und unnachvolziehbare Gelände einfach nicht um.
Irgendwie haben die nach H4 alles an Charakter, verwerfen wollen. Keine Ahnung von wo 343i da ihre Einsichten hatten. Dass mit dem Endboss haben die in H5 jetzt als Schadensersatz für den Didaktiker aber mit den Warden mehr als überkoregiert.
Scheint do als hätten die bei H4 mehr Fingerspitzengefühl für Story als für den Gamplay und Rest was Halo ausmacht gehabt. Sind mit Gamplay und dem Rest auf die Schnauze geflogen und sind scheinbar sinnlos gegen alles angegangen was sie in H4 entwickelt haben. Subtile Schadensbegrenzung wäre völlig ausreichend gewesen, statt Alles umzupflügen und nur noch die Namen von Charakteren und Orten von Halo-Universum beizubehalten.
Deswegen habe ich jetzt etwas mehr Bange um Halo. Weil 343i eventuell wieder übertrieben alles verwirft und umpflügt und es nur noch Krümmel vin allem dagewesenen bleibt. Aber dass ist nur die Panik und nicht die Gewissheit eines Fans und hoffen wil ich trotzdem, dass es der Zufall will, dass es bei 343i alles zum richtigen Kurs irgendwann passt und die sich der Verantwortung an der Story, Gamplay und dessen Kanon bewußt werden.
Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution.Am Ende schauen wir zurück and richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 01 Mai 2017 18:16 von zoood.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 01 Mai 2017 13:29 #57530

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5495
Halo 5 sieht man halt an jeder Stelle die Flickschusterei an, die einzelnen Level sind ganz gut. Es gibt 15 Missionen! 2 davon gehen folgendermaßen: Laufe von Halsey zum Gebieter. Die zweite Laufe vom Gebieter zu Halsey. Das sind 2x 30 Sekunden. Also viel zu wenig Missionen (ironischerweise kann man wohl sogar erkennen wo welche fehlen. Konnte man bei Halo 3 auch.

Das Problem ist einfach das denen ein Storyschreiber fehlt der Ahnung vom Lore hat und daraus nicht ein "ich mach das so wie ich das jetzt will weil das jetzt meines ist"...fatzke dem ich mal so kräftig auf die Schnauze hauen werde wenn der mir mal unter die Augen kommt. Und das Blut wische ich mit einem Halo 5 T-Shirt weg!

Der Warden zählt für mich nicht mal als Endboss dazu ist der viel zu Einfach zu besiegen.
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:343i sieht Fehler beim H5 Storytelling ein, mehr Fokus auf Master Chief 30 Mai 2017 07:53 #57611

Gabumon schrieb:
Der Warden zählt für mich nicht mal als Endboss dazu ist der viel zu Einfach zu besiegen.
:huh: sagt der jenige der die Kampagne auf normal spielt :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.457 Sekunden