Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

THEMA: Allgemeines Spieletopic

Allgemeines Spieletopic 16 Sep 2017 21:09 #58017

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5468
Wenn ich was schnelles will Spiel ich Quake 3

Aber doch nicht Halo :schulter:
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 16 Sep 2017 22:52 #58018

Dante schrieb:
Destiny 2
Fand das Video eigtl ganz interessant :ugly:

Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 10:06 #58019

calberto schrieb:
Dante schrieb:
Destiny 2
Fand das Video eigtl ganz interessant :ugly:


Dem stimme ich zu. Destiny 2 (bezogen auf die Open Beta, da ich mir die Vollversion nicht mal für 5 € holen würde, und bezogen auf das in BDobbinsFTWs Video Gezeigte) ist eines der primitivsten, langweiligsten Spiele, das ich je gesehen und/oder gespielt habe.

Als ich vor ein paar Tagen in meine Freundesliste geschaut habe, haben von 80 Leuten, die online waren, sage und schreibe 35 Destiny 2 gezockt.

An betreffende Leute: Every hour spent on this game is an hour of wasted human potential. :rofl:

Kurzum: Euer Gehirn atrophiert! Spielt lieber mit Murmeln, lest die Zeitung oder schaut euch Videos vom Drachenlord oder Tanzverbot an. Das erscheint mir ein geistreicherer und sinnvollerer Zeitvertreib zu sein.

Aber hübsch sieht’s aus, ja. Grafisch besser als alle 343i Halos zusammen.
Getrollt wird net; wer trollt, fliegt.

343i, bidde ferlass uns.
Letzte Änderung: 17 Sep 2017 11:34 von Kulturmalte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 11:34 #58020

Wow, sieht ja nach ner Hammer Kampagne aus.... und sowas spielen die Leute heute?
Will den Destiny "Profi" sehen, der in H1/2/3 (egal) Legendary überall durchrennt. <.<
Letzte Änderung: 17 Sep 2017 11:34 von Admiral Habor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 11:51 #58021

  • Dante
  • Lebensformer
  • Dantes Avatar
  • LoD Dante
  • Ich habe keine Schaufel dabei, Commander.
  • Beiträge: 1476
calberto schrieb:
Dante schrieb:
Destiny 2
Fand das Video eigtl ganz interessant :ugly:

Was wirft er dem Spiel vor? Man kann überall durchrennen -> kann man u.a. in Halo auch. :ugly:
Spiel ist zu einfach -> er sagt selbst er hat noch nichtmal den Endgame Content erreicht. Ich will sehen, wie er ohne Deckung Dämmerungsstrikes, Raids und PvP macht. ^^
Und das mit den Microtransactions stimmt, so weit ich weis, nicht. Man kann bei der keine Mods kaufen. Ob man die aus diesen kaufbaren Engrammen bekommt k.A. so eins hab ich nicht und werd ich auch nicht kaufen.

Aber man kann, wie er richtig sagt, relativ leicht überleveln, wenn man diese ganzen Nebendinger macht. Die hab ich z.B. nicht gemacht und war die meiste Zeit unterlevelt. So hab ich mir das Spiel also künstlich schwer gemacht. Zumindest wenn man unterlevelt ist funktioniert seine Taktik nicht. :ugly:
Was aber nur für die Kampagne gilt, die Aktivitäten nach der Kampagne haben variable Schwierigkeiten (also Strikes, Events etc.) diverse Quests aber wiederum auch feste, die dann aber nicht so niedrig sind, wie die von ihm geschilderte Kampagne.

Ansonsten hab ichs mir wegen dem Raid gekauft. Ist natürlich für mich jetzt problematisch, dass ich den nicht so geil finde. :ugly: Wer sich Destiny wegen der Kampagne kauft, die der Typ hauptsächlich addressiert, dem ist nicht mehr zu helfen. Zumindest alle die ich kenne, haben sichs wegen der Endgame Aktivitäten gekauft und für die ist die Kampagne nichtmal nen Beiwerk, sondern nur nen Hindernis, um das Endgame zu erreichen. Nach dem Motto die muss man nur einmal durchspielen und dann nie wieder.
Helljumper, Helljumper where have you been?
Feet first into hell and back again!
When I die please burry me deep,
with my MA5 down by my feet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 12:17 #58022

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5468
Destiny hat eine nennenswerte Kampagne? Das ist ja bei Teil 1 kaum mehr als Quake 3 gegen Bots gewesen.

Die haben halt keinen Storyautor...
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 12:24 #58023

  • Ahab
  • Jiralhanae
  • Ahabs Avatar
  • Beiträge: 276
Außerdem sollte man doch mal die Quellen prüfen auf die man eine "Diskussion" hier stützt. Der Typ macht zu jedem populären Shooter-Thema Videos mit den schlimmsten Clickbait-Titeln und erklärt alles zu Trash, was nicht in sein Weltbild passt. Klar, dass da Leute die grundsätzlich die Welt gerne brennen sehen, sich angesprochen fühlen.
Das mit der Kampagnen-Schwierigkeit ist sicherlich nicht optimal gelöst. Allerdings spielt man in Destiny auch weniger die Kampagne - der Fokus liegt auf das was Dante anführt Strikes Raids PVP - mit anderen Menschen.
Mir würde im Traum nicht einfallen in Destiny 1, alleine, die Kampagne durchzuspielen... Kein Qualitätsmerkmal - absolut richtig, aber wie gesagt -> anderer Fokus.

Ich freue mich jedenfalls auf den PC-Release. Gerade mit der Kombination aus PVE/PVP-Part und der garantierten Abwechslung steht Destiny 2 doch ziemlich alleine im AAA-Shooter-Feld. Und ne lockere Gruppe tröstet auch über jede mittelmäßige Kampagne hinweg... ;)
Letzte Änderung: 17 Sep 2017 12:25 von Ahab.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 16:36 #58024

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5468
Nach 2 Monaten findest du auf dem PC keine Mitspieler mehr :ugly:
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 17:13 #58025

  • Ahab
  • Jiralhanae
  • Ahabs Avatar
  • Beiträge: 276
Gabumon schrieb:
Nach 2 Monaten findest du auf dem PC keine Mitspieler mehr :ugly:
Woran machst du das fest?
Der Release Monate später ist sicherlich nicht der glücklichste Zeitraum. Allerdings mache ich mir da dank der BattleNet-Einbindung relativ wenig sorgen bezüglich ausreichend Mitspieler.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 18:18 #58026

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5468
Weil es allen überhypten Titeln so ging, riesen Peak zu Anfang und dann Crash...

Erinnert sich noch wer an For Honor? Nein? Destiny 2 interessiert auf dem PC eh schon wenige Leute, auch wenn die Pseudopresse versucht einen hype zu generieren
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 17 Sep 2017 22:17 #58027

  • Ahab
  • Jiralhanae
  • Ahabs Avatar
  • Beiträge: 276
Gabumon schrieb:
Weil es allen überhypten Titeln so ging, riesen Peak zu Anfang und dann Crash...

Erinnert sich noch wer an For Honor? Nein? Destiny 2 interessiert auf dem PC eh schon wenige Leute, auch wenn die Pseudopresse versucht einen hype zu generieren

Naja ... Destiny 2 ist wohl ein anderes Kaliber als For Honor. Und ich sehe auch nicht wo es Probleme bei "Überhypten"-Shootern gibt. Battlefield 1, Overwatch - beides ohne Probleme auf dem PC spielbar. Selbst bei TF2, dem Release Flop nach Battleborn, reicht die Mini-Player-Base aus - und da war nix mit "Überhype".

Außerdem können die Spiele ja nichts für ihre Hypeblasen oder dafür dass du nur Spiele magst die in den 90ern entwickelt wurden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 06:42 #58028

Ahab schrieb:
Der Typ macht zu jedem populären Shooter-Thema Videos

Auf die ehrenwerte YouTube-Präsenz Batman Dobbins bin ich durch das obere Video erstmalig 2014 gestoßen. Ein absoluter Ehrenmann, der seit fünf Jahren Klarheit schafft und die Leute angemessen aufklärt, wie in den nachfolgenden beiden Videos.

Zumal: Ein Spiel, das keine gute Kampagne aufweist, ist die Disc nicht wert, auf die es gepresst wurde. Das Kaufverhalten mancher Spieler, die sich einen Titel nicht wegen der bestehenden Kampagne, sondern nur wegen der Raids und des Multiplayers holen, gilt es in Form solcher Videos ausdrücklich anzumahnen und als das zu entlarven, was es ist: eine kolossale Fehlentwicklung, die sowohl der Spieleindustrie als auch uns Konsumenten mittelfristig schadet.

Ich empfinde seine Videos daher als sehr gelungenes und wichtiges Gegengewicht zu all den Fanboy-Videos.



Getrollt wird net; wer trollt, fliegt.

343i, bidde ferlass uns.
Letzte Änderung: 21 Sep 2017 15:34 von Kulturmalte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 08:45 #58029

  • Ahab
  • Jiralhanae
  • Ahabs Avatar
  • Beiträge: 276
Kulturmalte schrieb:
Zumal: Ein Spiel, das keine gute Kampagne aufweist, ist die Disc nicht wert, auf die es gepresst wurde.
Auf die Allgemeinheit aller Spiele bezogen wird das der Vielfalt heutiger Spiele absolut nicht gerecht. Wie viele Spiele bieten hohen Spielspaß auch ohne gute Kampagne oder überhaupt einer Kampagne. Und ob eine Sache es wert ist gezockt zu werden müssen die Spieler schon selbst entscheiden - das ist nicht die Aufgabe einer höheren Instanz die meint den Wert einer Sache besser beurteilen zu können.
Auch ändert es nichts dass du den Video-Kerl "ehrenwert" findest... er macht genau das was ich in meinem Post geschrieben hatte, auch wenn er es mit einer gewissen "Klarheit" tut.
Ein Extrem (Fanboy-Video's) mit einem anderem Extrem (Hater-Video's) bekämpfen zu wollen ist doch nutzlos wie sinnlos. Naja solche "missionarischen Tätigkeiten" kennt man ja hier im Forum zu genüge. :P

Ich hab das Gefühl über das "Älterwerden" vergessen viele Leute das eigentliche Zocken. Sie finden keinen Zugang mehr zu Spielen, womöglich aufgrund zu vieler einschränkender Gedanken, und das endet dann in solchen Video's oder "Feldzügen gegen Windmühlen"... :schulter:
Halo 5 war geil, und Destiny 2 wirds sicher auch - mit oder ohne Batman Dobbins.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 09:55 #58030

Dante schrieb:
calberto schrieb:
Dante schrieb:
Destiny 2
Fand das Video eigtl ganz interessant :ugly:

Was wirft er dem Spiel vor? Man kann überall durchrennen -> kann man u.a. in Halo auch. :ugly:
Spiel ist zu einfach -> er sagt selbst er hat noch nichtmal den Endgame Content erreicht. Ich will sehen, wie er ohne Deckung Dämmerungsstrikes, Raids und PvP macht. ^^
Und das mit den Microtransactions stimmt, so weit ich weis, nicht. Man kann bei der keine Mods kaufen. Ob man die aus diesen kaufbaren Engrammen bekommt k.A. so eins hab ich nicht und werd ich auch nicht kaufen.

Aber man kann, wie er richtig sagt, relativ leicht überleveln, wenn man diese ganzen Nebendinger macht. Die hab ich z.B. nicht gemacht und war die meiste Zeit unterlevelt. So hab ich mir das Spiel also künstlich schwer gemacht. Zumindest wenn man unterlevelt ist funktioniert seine Taktik nicht. :ugly:
Was aber nur für die Kampagne gilt, die Aktivitäten nach der Kampagne haben variable Schwierigkeiten (also Strikes, Events etc.) diverse Quests aber wiederum auch feste, die dann aber nicht so niedrig sind, wie die von ihm geschilderte Kampagne.

Ansonsten hab ichs mir wegen dem Raid gekauft. Ist natürlich für mich jetzt problematisch, dass ich den nicht so geil finde. :ugly: Wer sich Destiny wegen der Kampagne kauft, die der Typ hauptsächlich addressiert, dem ist nicht mehr zu helfen. Zumindest alle die ich kenne, haben sichs wegen der Endgame Aktivitäten gekauft und für die ist die Kampagne nichtmal nen Beiwerk, sondern nur nen Hindernis, um das Endgame zu erreichen. Nach dem Motto die muss man nur einmal durchspielen und dann nie wieder.
Dass es „zu leicht“ ist, ist in meinen Augen vielmehr Symptom als echtes Problem…
D2 ist praktisch das Vorzeigeobjekt vieler Entwicklungen, die mit momentan im Spielbereich missfallen. Totaler Fokus auf cool sein/cool aussehen, jeder muss sich wie ein Gott fühlen und eine aufgeblasene Marketingkampagne in der es mehr um „lifestyle“, als wirklich Spielen geht und jeder springt drauf an…
Es mag ja sein, dass spätere Sachen schwerer werden aber zu welchem Preis? Ich glaube nicht, dass die KI auf einmal zulegt...am Ende werden doch bestimmt nur die Stats hochgeschraubt und die Gegner werden zu „Kugelschwämmen“. Ist allgemein eines meiner persönlichen Probleme mit Videospielen, es trifft auch leider nicht nur auf D zu, sondern hat mir auch z.B. Gears ein wenig madig gemacht...

Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 11:07 #58031

  • Dante
  • Lebensformer
  • Dantes Avatar
  • LoD Dante
  • Ich habe keine Schaufel dabei, Commander.
  • Beiträge: 1476
Gabumon schrieb:
Weil es allen überhypten Titeln so ging, riesen Peak zu Anfang und dann Crash...

Erinnert sich noch wer an For Honor? Nein? Destiny 2 interessiert auf dem PC eh schon wenige Leute, auch wenn die Pseudopresse versucht einen hype zu generieren


Also ich hab z.B. den Hype um For Honor gar nicht verstanden. Jeder der auch nur eine Sekunde die Beta gespielt hat, konnte sehen, dass das Spiel nen totaler Flop wird. :schulter:

Destiny wird auf dem PC auch seine Fans finden, vorallem wenns im Blizzard Launcher ist. Gibt ja auch viele die ausm Häusschen sind, dass es überhaupt auf PC released wird. Gibt auch genügend PCler die sich wegen Destiny extra ne Konsole angeschafft hatten. :ugly:

Ahab schrieb:
Auf die Allgemeinheit aller Spiele bezogen wird das der Vielfalt heutiger Spiele absolut nicht gerecht. Wie viele Spiele bieten hohen Spielspaß auch ohne gute Kampagne oder überhaupt einer Kampagne. Und ob eine Sache es wert ist gezockt zu werden müssen die Spieler schon selbst entscheiden - das ist nicht die Aufgabe einer höheren Instanz die meint den Wert einer Sache besser beurteilen zu können.


Bestes Beispiel ist Dark Souls 1, oder generell fast alles von From Software. Da gibts so gut wie keine Kampagne (Läute 2 Glocken, Sammle Herrschergefäß, sammle 4 Fürstenseelen, töte Endboss) und trz ists ein herrausragendes Spiel (außer in Blighttown :ugly: ), dass nicht umsonst sone riesen Fangemeinde hat. Weil es z.B. ewig viel Hintergrund Lore gibt und das Gameplay außergewöhnlich ist.

calberto schrieb:
Dass es „zu leicht“ ist, ist in meinen Augen vielmehr Symptom als echtes Problem…
D2 ist praktisch das Vorzeigeobjekt vieler Entwicklungen, die mit momentan im Spielbereich missfallen. Totaler Fokus auf cool sein/cool aussehen, jeder muss sich wie ein Gott fühlen und eine aufgeblasene Marketingkampagne in der es mehr um „lifestyle“, als wirklich Spielen geht und jeder springt drauf an…
Es mag ja sein, dass spätere Sachen schwerer werden aber zu welchem Preis? Ich glaube nicht, dass die KI auf einmal zulegt...am Ende werden doch bestimmt nur die Stats hochgeschraubt und die Gegner werden zu „Kugelschwämmen“. Ist allgemein eines meiner persönlichen Probleme mit Videospielen, es trifft auch leider nicht nur auf D zu, sondern hat mir auch z.B. Gears ein wenig madig gemacht...



Aber es werden in 95% der Spiele bei höherem Schwierigkeitsgrad einfach nur die Stats der Gegner hochgeschraubt. Halo ist ja in dem Bereich eine der wenigen Ausnahmen.
Die KI wird in der Tat nicht sonderlich schlauer, glaube ich zumindest, jedoch brauchst du eben ohne Ende Kommunikation mit deinem Feuerteam, um die Endgame Aktivitäten zu meistern und eben im bezug auf diese Endgame Aktivitäten steht Destiny ziemlich alleine da, zumindest auf Konsole. Dort kenne ich kein Spiel, dass was ähnliches bietet.
Helljumper, Helljumper where have you been?
Feet first into hell and back again!
When I die please burry me deep,
with my MA5 down by my feet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 11:19 #58032

Ich weiß nicht was Ihr gegen For Honor habt. Ich habe die Beta locker 10+ Stunden gespielt und im Hauptspiel über 60h in den Multiplayer gesteckt. Das Kampfsystem und das Spiel an sich bockt mega. Problem ist einfach nur dass die Endgame Balance auf hohem Niveau quasi nicht existent war - Und das konnte man über die Beta und in den zig Spielstunden ab Beginn nicht absehen.

Im Endgame läuft leider alles darauf hinaus, dass man sich einigelt und mit Rache Gegner quasi two-hittet statt epische Zweikämpfe auszutragen. Dazu gibt es viel zu viele billige Manöver um jemanden zu Töten, wie eine Klippe runterwerfen oder in eine Falle schleudern - In einem Spiel wo Duelle locker 30 Sekunden dauern können ist das einfach nur ätzend. Dazu gab es dann noch einige Bugs und unfaire Charakterfähigkeiten wie das Knuddeln vom Shinobi.

Trotzdem fand ich FH insgesamt richtig gut. Mit einem Teil 2 könnten sie das Ding sicher reißen. Für einen Start in etwas Neues was es aber klasse. Zudem habe ich noch nie in einem MP Spiel erlebt dass wenn man 1v2 oÄ steht die Gegner Ehre zeigen und nacheinander sich auf ein faires Duell einlassen, statt zusammen auf einen einzukloppen.

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 12:05 #58034

Als Single Player braucht man auf jeden fall eine Kampagne, die einen als Moderator unterhält. Multiplayer hingegen macht sogar bei Schach ohne Kampagne Spass.

Allein am Gameplay kann ich mich nicht erfreuen. Gameplay ist ein Werkzeug um eine Abenteuer wie MP oder Kampagne frustfrei zu genießen.

Ob nun GP, MP oder Kampagne, mach für jeden das Spiel subjektive gut oder schlecht.

Wenn jemand es mag dann meint er es auch so. Wenn er es nicht nag, dann meint er es auch so.

Ich brauch eine unterhaltsame Kampagne und ein fairen nachvollziehbaren Gameplay, damit ein Spiel mich unterhält und somit ein gutes Spiel für mich ist.

Im Forum Nerdet man mit seinen Gesmack mit Gleichgesinnten und die es nicht sind. Die Diskusion ist die Unterhaltung und die Zustimmung auch.

Ich mag Desteny wegen des Designs, das GP ist so lala und die Kampagne ist absolut nichts für mich. Also eher ungenügend als ausreichend. Genau wie H5 auch ;)
Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution.Am Ende schauen wir zurück and richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 18 Sep 2017 12:06 von zoood.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Allgemeines Spieletopic 18 Sep 2017 19:31 #58038

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5468
Spiele ohne SP Kampagne die richtig gut sind?..

öh... öhhh...

Quake 3. Mehr fällt mir nicht ein
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Allgemeines Spieletopic 10 Okt 2017 20:20 #58175

  • Gabumon
  • Wächter
  • Gabumons Avatar
  • Fusselt beim Waschen
  • Beiträge: 5468
Gamestar lehnt sich bei Wolfenstein - The New Colossus ganz schön weit aus dem Fenster mit "Das Spiel erscheint uncut"

Das hat Gamestar bei dem Vorgänger auch schon behautet, steht sogar auf der deutschen Verpackung drauf und ist grandios falsch, The New Order hat einen Gewaltcut.

Ganz davon ab das die atmosphäre der deutschen FRassung schlecht ist...
There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Allgemeines Spieletopic 10 Okt 2017 21:11 #58176

Laut Schnittberichte ist der Gewaltgrad unzensiert, nur die Symbol wurde für DE angepasst :whistle:

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.259 Sekunden