Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

The Halo Bulletin 17.09. / 24.09.2014

Im aktuellen Bulletin gibt es erneut ein interessantes Community Q&A, welches sich diesmal nicht um Spielinhalte und neue Features sondern alte wie neue Story-Fragen dreht. Zudem haben wir wunderschöne Screenshots und Gungoose-Gameplay aus dem Bulletin vom 17.09. für euch.

 

In den letzten Wochen forderte die Community unablässig nach (Bewegt-)Bildern aus den Spielen und Gungoose-Gameplay.

343 hat die Wünsche erhört und wartet mit folgenden Screenshots und Videos aus Halo 2: Anniversary und Halo 3 auf:

 

Die altbekannten Korridore der Cairo Station

1024x768 - 1280x720 - 1920x1080

Zanzibar’s Meer-Wall – eine gemütliche Heimat für Sniper

1024x768 - 1280x720 - 1920x1080

Wenig überraschend: Auch 10 Jahre später sind noch immer alle Augen auf Camp Froman gerichtet

1024x768 - 1280x720 - 1920x1080

Sanctuary’s majestätische Aussicht, inklusive Wasserfall

1024x768 - 1280x720 - 1920x1080

Ein Blick auf die Lockout umgebenden Gipfel

1024x768 - 1280x720 - 1920x1080

 

Ohne umschweife: Gungoose Action!

 

 

Executive Producer Dan Ayoub saß vor Kurzem mit IGN zusammen und erklärt in folgendem Video die grafischen Verbesserungen von Halo 3 auf der Xbox One:

 

 

Games with Gold: Halo: Reach

 

 

Viele von euch dürften es sicher schon mitbekommen haben: Zur Feier des 4-jährigen Jubiläums gibt es Halo: Reach momentan umsonst für Xbox-Live Goldmitglieder.
Noch bis zum 30.09.2014 könnt ihr es euch (entsprechende Mitgliedschaft vorausgesetzt) kostenlos herunterladen.

 

Bravo hat sich beim dieswöchigen Bulletin Unterstützung in Form des neuen Schreiberlings GrimBrother One geholt, welcher in einem Community Q&A Story-Fragen zu Halo beantwortet.

Hier seine kurze Antritts-Rede:

 

Seid gegrüßt! Es ist eine unglaublich spannende Zeit für Halo Fans; wir stehen zugleich vor dem Rückblick auf die unfassbar reichhaltige Geschichte des Franchise, unser Blick richtet sich aber auch auf die aufregende und rätselhafte Zukunft. Halo: The Master Chief Collection wird bald erscheinen und bietet einer neuen Generation die Möglichkeit, die Entsteheung des Franchise zu erleben. Spieler werden nicht nur den Entwicklungsprozess des Gameplays hautnah erfahren können, es bietet uns auch die Chance auf die Wurzeln Halo's tiefgründiger und dynamischer Geschichte zu blicken. Charaktere wie der Gebieter, Sergeant Johnson, Tartarus und viele mehr werden erneut und diesmal in grandiosem High-Definition die Bühne betreten, während sie gleichzeitig den Weg für Halo's Zukunft bereiten.

 

Wir wollten diese Gelegenheit nutzen, um speziell auf die Geschichte zu blicken, vom Galaxie-umfassenden Überblick bishin zu den kleinsten Eckpfeilern. Halo's Geschichte findet man an vielen Fronten. Sie ist gleichzeitig eine epische Weltraum-Oper wie eine geerdete Charakter-Erfahrung und wir wollen das Universum für Neulinge leichter zugänglich machen, sowie das Engagement leidenschaftlicher Fans belohnen. In den kommenden Wochen werden wir einen Blick auf die Story werfen, welche die Geschehnisse der Halo: The Master Chief Collection betreffen, um neuen Spielern den Einstieg darin zu erleichtern und manche Bestandteile tiefer zu betrachten, die Langzeit-Spieler...verblüffend finden werden.

 

Nächste Woche beginnen wir damit, die Ereignisse rund um die Entdeckung von Installation 04 und die ersten Stunden des Halo-Konflikts zu beleuchten. Ich hoffe ihr seid dabei, wenn wir die Dinge etwas aufmischen, schließlich fangen wir gerade erst an...

<3

Grim

 

Hier nun das erwähnte Q&A, für welches Bravo Fragen der Community gesammelt und dem Franchise-Team rund um Grim zukommen ließ. Dieses nutzte die letzten Tage zum Debattieren, Konsultieren von Archiven und UNSC Aufzeichnungen um einige der Fragen genau beantworten zu können.

 

Wissens-Nachschub: Community Q&A

 

Frage: Was passierte mit den Huragok's aus Erstschlag und Vergil aus Halo 3: ODST? - @Mr_Admirals

Antwort: Vergil wurde vom ONI "befragt" um an Informationen über das zu gelangen, was nun als "Excession at Voi" bezeichnet wird (das Portal zur Arche, Anmerk. HaloOrbit). Es war dem ONI allerdings nicht möglich an relevante Informationen zu gelangen, ehe der Prophet der Wahrheit mit dem Blutsväter-Schiff auf der Erde ankam. Die an Bord der Gettysburg geborgenen Huragok ereilten in den letzten Tagen des Krieges unterschiedliche Schicksale; die Überlebenden wurden dem Infinity-Projekt und hoch priorisierten Blutsväter Forschungseinrichtungen wie Trevelyan zugewiesen.

 

F: Warum sehen die Schakale in Halo 4 mehr reptilien- als vogelartig, wie in vergangenen Spielen, aus? - Shepherd214

 

A: Alle Spezies im Halo Universum (auch Menschen) zeigen einen gewissen Grad phenotypischer Variationen, mit einer Vielzahl visuell unterschiedlicher Populationen. Die visuellen Unterschiede von Spezies wie den Unggoy, Kig-Yar, Sangheili oder Jiralhanae, die ihr in verschiedenen Halo-Spielen seht, demonstrieren diese Vielzahl, bieten eine größere Leinwand für unsere großartigen Künstler und helfen dabei, ihre Rollen in der Halo-Sandbox zu differenzieren. Obwohl sie echsenartiger aussehen als ihre Cousins, existieren die Ibie'shan Schakale (Halo 4) gleichsam mit den Ruuhtian Schakalen (die "Klassischen") und den T'vaoan Skirmishern (Halo: Reach) als verwandte Unterspezies. Ihr werdet die Ruuhtian und die Ibie'shan Schakale beide in Halo: The Master Chief Collection sehen können.

 

F: Was waren das für unbekannte UNSC Schiffe in Midnight? - Onyx81

 

A: Die Schiffe in Midnight sind der leichte Träger der Poseidon-Klasse, das Kampfschiff der Vindication-Klasse und die Fregatte der Strident-Klasse.

 


F: Wie war es High Charity möglich in angemessener Zeit zur Arche zu gelangen? Die einzige Möglichkeit wäre das Portal bei Voi gewesen, aber High Charity war um Einiges größer als das Portal. Wie war das also möglich? Wenn sie tatsächlich durch Voi gelangte, warum hat der Gravemind nicht einfach Milliarden Flood-Formen auf die Erde niedergehen lassen, solange sie dort war? -  BaconShelf

 

A: Die Flood-verseuchte High Charity hat die Atmosphäre der Erde nie durchdrungen und gelangte nicht durch das Portal bei Voi. Der Gravemind wurde sich des Portals der Erde bewusst - und der aus der kleineren Arche resultierenden Gefahr für seine Pläne - als er im Sol-System ankam. Seine Modifikationen an High Charity waren weitreichend und dienten sowohl dazu die Einrichtung nach Verlassen des Hauptschiffs in Betrieb zu halten, als auch High Charity zu einem besseren Seuchen-Schiff zu machen, von wo aus er seinen immerwährenden Sieg in einer Galaxie aus konsumierten Lebensformen hätte besingen können. Aber selbst mit seinem unvergleichlich großen und tiefsinnigen Intellekt, der in der Lage war die Technologien der Allianz mithilfe von Vorläufer-Wissenschaft weit über ihre ursprünglichen Funktionen hinaus zu verbessern, war die uralte Abscheulichkeit nicht dazu fähig ein verzweifeltes Überbrückungs-Manöver mit der Arche durchzuführen und gleichzeitig die strukturelle Integrität von High Charity nach ihrer Ankunft aufrecht zu erhalten.

 


F: Sind Shortsword, Vulture, Longsword, Sabre und Falcon im Jahr 2557 noch im Dienst? (Spirit of Fire ausgeschlossen) - BaconShelf

 

A: Longswords und Falcons verbleiben im aktiven Dienst des UNSC bei Navy/Air Force und Army. Ohne die durch den Allianz-Krieg vorhanden gewesene Notwendigkeit alles kampftaugliche Fluggerät in den Dienst zu schicken, wurden die verbliebenen Shortswords entweder zur UNSC Air Force transferiert oder verschrottet, je nach Zustand. Der Sabre war ein experimentelles Fluggerät und erreichte nie die Massenproduktion, verbleibt aber trotzdem in ONI-Einrichtungen im SOL-System (und anderswo, inoffiziell); sein fortwährendes Erbe ist aber in den Upgrades der aktuellen Broadsword Kampfflugzeuge und Longsword Abfangjäger sichtbar. Die Vultures sind aufgrund extremer Verluste in Kämpfen im Jahre 2545 größtenteils aus dem UNSC Inventar verschwunden, die Materials Group evaluiert derzeit aber einen möglichen Neustart der Produktion (mit den Vorteilen verbesserter Materialien und Technologien). Denkt daran, dass selbst während dem Allianz-Krieg manche Geräte aufgrund Besonderheiten des Schlachtfelds, logistischen Gegebenheiten und der Verfügbarkeit geschulten Personals verbreiteter waren als andere.

 


F: Vor 10 Jahren standen wir einer Allianz-Armada entgegen, die gerade die Erde entdeckt hatte. Am 11. November werden wir diese Belagerung und die Ereignisse aus Halo 2 erneut erleben. Meines Wissens nach wurde nie erklärt, wie die Allianz die Erde fand (obschon es wohl per Zufall geschah). Werden wir jemals, oder vielleicht jetzt schon, eine Antwort auf diese Frage erhalten? - VAVA Mk2

 

A: Zwei Bestandteile der Allianz erfuhren unabhängig voneinander von der Position der Erde. Einer war der Prophet der Wahrheit, welcher eine beträchtliche Invasions-Armee bei Unyielding Hierophant versammelte. Der andere war der Prophet des Bedauerns, welcher seine persönliche, Relikte suchende Flotte von der Solemn Penance aus befehligte.

Wir werden bald die Antwort darauf geben, wie einer dieser beiden Teile den Standort der Erde in Erfahrung brachte.

 


F: Was genau ist das Energie-System von MJOLNIR GEN2? Wir haben eindeutige Antworten wie Mark IV bis Mark VI angetrieben werden und plasible Daten zum letzten GEN1 Projekt, Mark VII, aber das GEN2 System ist einfach...da. Im Speziellen: welche Art (Fusion, Plasma-Fusion Hybrid, Blutsväter-Technologie?) und wo befinden sich die Energiequellen? Die Brust-Teile schienen immer etwas unklar. Sie scheinen ein Doppel-Reaktor Set auf dem Rücken mancher Sets zu haben, aber einige Sets, um genau zu sein bei der Venator Variante, scheinen dafür viel zu wenig Raum zu bieten. - Aulakauss

 

A: Alle Mjolnir GEN2 Anzüge verwenden einen kompakten Fusions-Reaktor, der sich auf der Rückseite des Torsos befindet. Eine Anmerkung: Einige Zeichnungen im Halo 4: The Essential Visual Guide sind zur klaren Präsentation vereinfacht dargestellt und sollten nicht als Vorlage gesehen werden.

 

F: Existieren die Sharquoi noch im Halo-Universum oder ist ihre Erwähnung in "Gespräche aus dem Universum" nichts weiter als ein Überbleibsel früherer Pläne? Wenn sie noch Kanon sind, welche Rolle haben sie inne und könnt ihr uns einige Details über Verhalten und / oder Herkunft der Kreaturen sagen? - eben gibon king

 

A: Sie existieren noch, obwohl wir jetzt keine weiteren Auskünfte zu ihnen geben können.

 

F: Was hat es mir Ralph-303's ungewöhnlich hoher Dienstnummer auf sich? - eben gibon king

 

A: Diese abnormal hohe Nummer wurde in unseren Aufzeichnungen durch Ralph-103 ersetzt.

 


F: Wie konnte der Ur-Didakt das Abfeuern der Halo-Ringe überleben? - Cyanades

 

A: Das Kryptum des Ur-Didakten diente ihm als persönliches Gefängnis und Zufluchtsort. Es sperrte ihn in einen tiefen meditativen Status namens "xankara" ein und beschützte ihn gleichzeitig in einer Splipspace-Blase und Stasis-Kammer als die Halo-Ringe feuerten. Wie ein Schiff auf hoher See, welches einen unter ihm vorbeiziehenden Tsunami unversehrt überquert, blieb der Ur-Didakt unbehelligt als Halo alles empfindungsfähige Leben in der Galaxie auslöschte.

 

Halo: Escalation #10


Halo: Escalation #10 ist ab sofort verfügbar!

Es werden die Ereignisse kurz nach Halo 4 beschrieben. Hier könnt ihr einen kleinen Vorgeschmack davon sehen.

 

Damit endet unsere Zusammenfassung der beiden letzten Bulletins. Wie immer könnt ihr die Themen in unserem Forum diskutieren!


Gesendet: 26 Sep 2014 11:19 von samurai #42324
samurais Avatar
Klingt wirklich gut, dass sie sich jetzt um sowas mal kümmern. Hoffentlich findet sich etwas mehr Lore-Verliebtheit auch in H5 wieder (ich will endlich Blue Team im Spiel :ugly: )

Beim Gungoose freue ich mich jetzt schon auf passende Funmaps zum Teebeuteln :ugly:
Gesendet: 26 Sep 2014 10:57 von Gabumon #42323
Gabumons Avatar
Uh 343i macht sich tatsächlich gedanken über die Logiklücken?
Gesendet: 26 Sep 2014 00:14 von Admiral Habor #42322
Admiral Habors Avatar
Ich halte das mal für die erste gute Idee von wem auch immer bei 343 seit geraumer Zeit.
Auch wenn viele die Story nicht interessiert, ist sie doch der Kern des Ganzen ohne den das Phänomen und die Spielkultur garnicht erst möglich geworden wäre.
Auch Religionen jeder Art benötigen stets einen Hintergrund vor dem sie agieren können.
Und auch in ihrem Fall gibt es nur Wenige, die die Dinge zur Gänze verstehen und die "normalen" Gläubigen mit ihrem Wissen zusammenhalten.
Dieses Prinzip gilt bei unglaublich vielen Teilbereichen menschlicher Kulturen.
Indem 343 wieder "predigt" B) werden nicht nur die Leute wieder aktiv, die der Sache schon seit Jahrzehnten mittlerweile anhängen, sondern auch Neueinsteiger, ohne die sich Phänomene sonst nicht lange halten würden. (Interessant finde ich persönlich jedoch den EXTREM kleinen Kreis der "Wissenden" um Halo, das sonst ein Millionenpubikum bewegt.)

Die Hüter der Wikis werden sich jedenfalls, wie ich, über die neuen Informationen, bzw. Klarstellungen äußerst freuen. ^^

Wie immer ein großes Lob an die Übersetzer! :daumenhoch: