Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Halo Bulletin 06.12.2012


Halo Winter Border

 

Halo 4 Infinity Challenge

 

Halo 4 Infinity Challenge

 

Montag gilt für gewöhnlich als der schlimmste Tag der Woche, doch diese Meinung wird sich ändern, da 343 Industries am 17. Dezember mit Virgin Gaming und Xbox 360 ein Gewinnspiel starten wird, bei dem ihr die Chance habt, einen im UNSC-Design lackierten Truck und / oder Auftritte in zukünftigen Halo Spielen zu gewinnen. Offiziell heißt das Ganze Halo 4 Infinity Challenge und ist ein Turnier, welches euch die Möglichkeit gibt, ein echtes Fahrzeug und einen von mehr als 2800 anderen Preisen zu gewinnen. Was genau müsst ihr tun um feines Halo Zeug zu gewinnen? Bs Angel dachte schon ihr fragt nie!

 

Die Halo 4 Infinity Challenge auf Xbox LIVE bietet Spielern das größte und offenste Halo Turnier der Welt. Dieses kostenlose Turnier wird eure persönliche Punktzahl in den Kriegsspielen, die Anzahl abgeschlossener Spartan Ops Kapitel und den Fortschritt in zugehörigen Halo 4 Herausforderungen aufzeichnen. Der Gewinner der Kriegsspiele Wertung kann sich über einen im UNSC-Design lackierten, V8 befeuerten 2013er Ford F150 SVT Raptor freuen, der von den Künstlern bei 343 Industries designt wurde; der Spartan Ops Sieger sichert sich einen Auftritt in einem zukünftigen Halo Spiel (macht bs angel nicht dafür verantwortlich wenn ihr nackt und schlüpfrig endet) und die Sieger der Herausforderungen bekommen ein Preis-Paket.

 

Sollten euch die erwähnten Preise ansprechen, registriert euch noch heute auf der Halo 4 Infinity Challenge Website (lokalisierte Versionen davon werden ab dem 12. Dezember verfügbar sein). Wenn euch interessiert wie alles funktionieren wird, lest einfach weiter.

 

Die Qualifikationsphase findet zwischen dem 17. Dezember und 10. Januar statt. In diesem Teil des Turniers müsst ihr die globale Bestenliste emporsteigen indem ihr entweder in der Spartan Ops oder der Kriegsspiele Bestenliste spielt. Nach der Qualifikationsphase werden die Spieler in 3 Gruppen aufgeteilt (Gruppe 1: Die besten 10% der Teilnehmer, Gruppe 2: Die besten 11-40% der Teilnehmer und Gruppe 3: Die restlichen 60% der Teilnehmer) und treten in die Finalphase ein. Die Finalphase beginnt am 12. Januar und endet am 19. Januar. Ihr könnt außerdem an wöchentlichen Herausforderungen teilnehmen um tolle Preise abzustauben.

 

Während dem Finale werden sich die Bestenlisten zurücksetzen und die Preise gehen an die besten Spieler der einzelnen Gruppen. Während die Preise in allen Gruppen klasse sind, wird es nur in der 1. Gruppe den Hauptpreis zu gewinnen geben.

 

Für weitere Infos zum Turnier und der Registrierung besucht bitte: www.halo4infinitychallenge.com.

Eure Punktzahl wird erst erfasst wenn ihr euch registriert habt, also meldet euch jetzt an, Spartans!

 

Halo Winter Border

 

 

V8 befeuerter 2013 Ford F-150 SVT Raptor Truck im UNSC-Design

 

UNSC-themed, V8-powered 2013 Ford F-150 SVT Raptor Truck

UNSC-themed, V8-powered 2013 Ford F-150 SVT Raptor Truck

 

Ja, bs angel hat einen ganzen Abschnitt nur dafür geschaffen, um euch zwei Bilder des V8-befeuerten 2013er Ford F-150 SVT Raptor im UNSC-Design, den der Gewinner der Halo 4 Infinity Challenge bekommen wird, zu zeigen. Warum? Weil sie glaubt dass er wirklich geil ist.

Weiter geht’s...

Halo Winter Border

 

Spartan Ops Season 1 wird im Januar fortgesetzt


Halo 4 Spartan Ops Screenshot


Das Crimson Map Pack, welches drei brandneue Halo 4 Multiplayer Karten enthalten wird (Wreckage, Harvest und Shatter), wird am 10. Dezember erscheinen. Knapp sieben Tage danach beginnt die Halo 4 Infinity Challenge. Um euch genug Zeit zu geben damit ihr beides genießen könnt, wird Spartan Ops eine Pause einlegen die am 10. Dezember beginnt. Ärgert euch nicht, denn die bisherigen Spartan Ops Episoden werden weiterhin spielbar sein.

Außerdem wird es nächste Woche eine „Best of Spartan Ops“ Compilation geben, welche die folgenden Kapitel beinhaltet:

 

• Core – Kapitel 5 der 1. Episode
• Hacksaw – Kapitel 3 der 2. Episode
• Shootout in Valhalla – Kapitel 4 der 3. Episode
• The Didact’s Gift – Kapitel 5 der 4. Episode
• Spartan Miller – Kapitel 1 der 5. Episode

 

Danach, vom 17. Dezember bis zum 14. Januar, werden die Episoden 1-5 neu ins Matchmaking eingestellt werden (1 Episode pro Woche), um die Halo 4 Infinity Challenge zu unterstützen und jedem, der es bisher versäumt hat die Episoden zu spielen, die Chance zu geben online Mitspieler zu finden.

 

Die zweite Hälfte der 1. Spartan Ops Staffel wird später im Januar kommen und brandneue Episoden, Charaktere, Schauplätze und Karten beinhalten (wie kürzlich im Spartan Ops Entwickler Interview diskutiert). Schaltet am 07. Dezember um 21:00 Uhr ET / 18:00 Uhr PT Spike TV an, um die 10. jährlichen Spike TV Vide Game Awards zu sehen um mehr Informationen und einen exklusiven Einblick in die Fortsetzung der 1. Spartan Ops Staffel zu erhalten!

Halo Winter Border

 

Das Matchmaking Playlist Update der nächsten Woche


Halo 4 Crimson Map Pack Screenshot


Nach dem letzten wöchentlichen Matchmaking Playlist Update gibt es nur Eins zu sagen: Wir haben einen neuen König! Da Team Königsmord sensationell abgeschnitten hat, wird es eine weitere Woche drin bleiben. Genauso wie SWAT, natürlich. Das hat leider zu bedeuten, dass eine andere Playlist „Tschüss!“ sagen muss. Eigentlich ist es eher ein „Auf Wiedersehen!“, da sie sicher irgendwann wieder kommt. Was uns temporör verlässt ist Hügelkönig, seinen Platz nimmt Crimson DLC ein. Bevor wir uns die Feinheiten dieser Spielliste ansehen, werfen wir einen Blick auf die anderen Dinge, die im Update vom letzten Montag enthalten waren:

 

• Exploits auf Haven behoben
• Exploits auf Adrift behoben
• Ordnance Drop Probleme in Haven eingeführt (Oops!)

 
Bitte beachtet, dass die Map-Fixes nur die Playlists betreffen und nicht die auf der Disc enthaltenen Custom Spiel- und Karten-Varianten und das Ordnance Drop Problem wird im nächsten Playlist Update entfernt!

 

Falls ihr euch fragt, weshalb diesmal weniger Änderungen gemacht wurden: 343 arbeitet derzeit an einem Title Update, welches bald erscheinen wird. Ihr wisst wann der Zeitpunkt ist, wenn ihr beim Starten von Halo 4 aufgefordert werdet ein Update zu laden. 343 wird die Änderungen beschreiben, nachdem es erschienen ist (da es unter Anderem Exploits behebt, deren Ausnutzung 343 nicht noch pushen möchte, indem es sie nennt). Was man uns jetzt schon sagen kann ist, dass das TU Spiel und Gameplay Probleme beheben wird, keine Sandbox Anpassungen und Balancing. Es wird bereits an einem weiteren Title Update gearbeitet und 343 arbeitet außerdem am Zeitpunkt und Inhalt des nächsten. Man wird uns auf dem Laufenden halten, wenn es weitere Infos dazu gibt. Ein TU nach dem anderen.

 

Jetzt erstmal zurück zu den Crimson Maps! Das Matchmaking Update am 10.12. wird die brandneue Crimson DLC Playlist beinhalten und außerdem die Crimson Karten in vorhandene Playlists einbinden. Lasst uns zuerst die Crimson DLC Playlist betrachten.

 

Sie wird 6 gg. 6 sein und die folgenden Karten und Spieltypen Kombinationen enthalten:

 

• Infinity Slayer – Shatter
• Kampf um die Flagge – Shatter
• Extraction – Shatter
• Hügelkönig – Shatter
• Infinity Slayer – Wreckage
• Kampf um die Flagge – Wreckage
• Hügelkönig – Wreckage
• Oddball – Wreckage
• Infinity Slayer – Harvest
• Kampf um die Flagge – Harvest
• Hügelkönig – Harvest

 
Die folgenden Crimson Karten werden zu diesen bestehenden Playlists hinzugefügt:

 

• Infinity Slayer – Harvest
• Big Team Infinity Slayer – Wreckage und Shatter
• Herrschaft – Shatter
• Kampf um die Flagge – Harvest und Wreckage
• SWAT – Harvest
• Team Slayer Pro – Harvest

 
Der Matchmaking Algorithmus verbindet Spieler, welche das DLC haben mit anderen Spielern, die es ebenfalls besitzen. Habt ihr also das Crimson Map Pack und tretet einer normalen Playlist bei, solltet ihr die neuen Karten regelmäßig sehen. Das ist etwas, was 343 anpassen kann, sollten die neuen Karten also nicht so oft auftauchen wie sie es sich vorstellen, können sie die Formel anpassen.

 

Solltet ihr die Ankündigung des Crimson Map Pack letzte Woche verpasst haben, schaut euch im nächsten Teil des Bulletins einige Walkthrough und Gameplay Videos an.

Halo Winter Border

 

Crimson Map Pack Videos

 

Das Halo 4 Crimson Map Pack ist das erste von drei Map Packs des War Games Map Pass. Momentan ist der Release für den 10.12. vorgesehen und kostet $10,00 oder 800 Microsoft Points (Besitzer des Halo 4 Map Pass oder der Halo 4 Legendary Editioen zahlen nichts zusätzlich) und beinhaltet drei Maps – Wreckage, Harvest und Shatter. Ihr könnt euch die Screenshots und Trailer, die 343 letzte Woche veröffentlicht hat, hier anschauen.

IGN hat jeden Tag ein neues Video zu den Maps veröffentlicht, unten sind nun die bisher Veröffentlichten. Behaltet ihre Seite (oder 343’s Blog) im Auge, um die Videos vom Freitag und Samstag zu sehen.


 

 

 

Halo Winter Border

 

Die Kunst von Halo 4

 

John Wallin Liberto


Es ist wieder mal Zeit die Kunst von Halo 4 ins Rampenlicht zu rücken, diesmal mit einem ziemlich talentierten Mann namens John Wallin Liberto. Marathon, der in den späten 90ern von Bungie entwickelte Vorgänger von Halo, inspirierte John dazu mit dem digitalen Malen anzufangen, was ihn später in die Spiele-Industrie führte. Als Flugzeug und Maschinen Freak, motiviert ihn Luft- und Raumfahrt Technologie am meisten wenn er Sci-Fi Kunst für Halo kreiert, er wendet sich aber auch natürlichen Designs zu, wenn er Inspiration benötigt. Während seiner Karriere hat er an Projekten wie Gears of War, Battlefield, Dust 514 und Army of Two als Freelancer, und bei Filmen wie Big Fish und Harry Potter 3 als Digital Matte Painter gearbeitet. Sein aktueller Titel ist Senior Concept Artist, bs angel nennt ihn einfach nur Großartig. Genießt die folgenden Schnappschüsse seiner Arbeit. Zu jedem Bild gibt es eine kurze Beschreibung von John.

 

Halo 4 Concept Art
1280x720, 1920x1080


Forward Unto Dawn Cryo Room: Das ist eine der ersten Concepts, die ich, in enger Zusammenarbeit mir Art Director Kenneth Scott, machen durfte. Wir erstellten viele Varianten des Raums bis wir uns dazu entschieden mit dem Deisgn weiterzumachen und sich wiederholende Formen und Objekte brachen, die den Spieler in die Korridore der FuD führen, begleitet von mystischen, herabhängenden Technik-Objekten an der Decke.

 

Halo 4 Concept Art
1280x720, 1920x1080


Spire Vista: Eines der wichtigsten Concepts ist das erste Mal wo ihr die Blutsväter Spitzen in Requiem seht. Wir mussten herausfinden, wie das Licht innerhalb des Planeten die Landschaft beeinflussen würde, genauso wie die Decke an sich. Es musste ein magischer Moment sein, mit Wolken welche Teile der Decke verdeckten, doch sollte es gleichzeitig nicht bedrohlich wirken. Die Wolke werden von den schwebenden Spitzen beeinflusst, die manchmal sogar die Oberfläche berühren.

 

Halo 4 Concept Art



The UNSC Infinity: Als wir die UNSC Infinity erstellten, gab es zwei Wege um die Größe eines solch gewaltigen Schiffs während der Konzept-Phase zu definieren: Die Details nur durch einfache Pinselstriche darstellen oder jede einzelne Feinheit ins Kleinste ausarbeiten. Da wir wussten dass die 3D und Textur Künstler so viel Hilfe wie möglich benötigen würden, entschied ich mich dazu, so viel wie möglich zu definieren. Die originale Datei ist 12.000 Pixel breit und zeigt die Infinity im Orbit über der Erde in Begleitung kleinerer Schiffe.

Die Nase der Infinity ist mit Antennen und Schüsseln versehen und soll eine Ähnlichkeit mit den Pocken und Klumpen am Kopf eines Buckelwals darstellen, ein Tier das in unserer Welt Größe symbolisiert.

 

Halo 4 Concept Art



Infinity Interior: Als die Infinity auf Requiem stürzt, ist es ein teilweise beschädigtes, dunkles Areal. Wir haben versucht mit dem Licht zu spielen um dramatische Silhouetten aus technischen Objekten zu kreieren, wodurch sich die Korridore dynamischer anfühlen sollten und Wiederholungen durchbrochen werden sollten, indem manche Teile beleuchtet und andere im Dunklen sind.

 

Halo 4 Concept Art

 


Chief vs. Knight: Das ist eines von vielen Promotion-Bildern, die ich für diverse Magazin Cover wie Game Informer und das Xbox Magazin gemacht habe. Es zeigt den Nahkampf zwischen dem Master Chief und einem Promethean Knight. Ich habe mit verschiedenen Lichtquellen gespielt, das Licht von der Sonne und das vom Schwert des Knights sowie aus den leuchtenden Details, um den Fokus auf die Rüstung und das Visier des Chiefs zu bringen.

 

 

 

Soweit das aktuelle Bulletin. Werdet ihr am Turnier teilnehmen, erhofft ihr euch gar eine Chance auf einen (Haupt-) Preis? Wie findet ihr die Update Politik von 343, die mit wöchentlichen Playlist- und regelmäßigen Title-Updates nach und nach die Fehler beheben wollen? Freut ihr euch auf die neuen Karten?

 

All das und noch viel mehr könnt ihr in den Kommentaren diskutieren!


Gesendet: 07 Dez 2012 16:04 von DerPete #23494
DerPetes Avatar
Fayn schrieb:
Hab nie lange genug auf die Viecher geschaut :ugly: wollte die lieber gleich tot haben.
Haben die das echt in der Kampagne und co.? Würde es mir ja angucken aber da fehlt das Kino doch sehr.

Schau einfach mal zu Beginn in der Vidoc. Da sollte man die Arme auch sehen.



Marines sprechen das auch an: "Sehen aus wie T-Rex Arme. Ich glaube nicht, dass die damit kämpfen können."
Gesendet: 07 Dez 2012 15:48 von Female Tengu #23492
Female Tengus Avatar
Nun, ein Knight ist prinzipiell ein Mensch irgendwie. Wahrscheinlich sind die eigentlichen Körper der Prometheaner in diesen riesigen Rüstungen. Man bedenke das ein Knight größer als der Chief (bzw ein Spartan) ist, und die sind schon wesentlich größer als normale Menschen.

Die kleinen Arme werden wohl also die echten Arme desjenigen sein, der in diesem Armor steckt. Das andere sind ja eindeutig mechanische Gliedmaßen (reißt man bei Meuchelmorden ja auch Gliedmaßen ab, ohne das ein Tropfen Blut fließt). .
Gesendet: 07 Dez 2012 15:28 von Parx #23489
Parxs Avatar
Haben sie, schau mla auf Bildern nach.
Gesendet: 07 Dez 2012 15:13 von Fayn #23488
Fayns Avatar
Hab nie lange genug auf die Viecher geschaut :ugly: wollte die lieber gleich tot haben.
Haben die das echt in der Kampagne und co.? Würde es mir ja angucken aber da fehlt das Kino doch sehr.
Gesendet: 07 Dez 2012 15:08 von Blaskapelle #23487
Blaskapelles Avatar
Fayn schrieb:
Wieso kommen da Arme aus dem Knight? Im letzten Bild. :hm:

Sind dir wohl noch nie aufgefallen? :silly:
Promos waren ja mal Menschen, drum würde ich einfach mal vermuten, dass es menschliche Arme sind.
Gesendet: 07 Dez 2012 14:54 von Fayn #23486
Fayns Avatar
Wieso kommen da Arme aus dem Knight? Im letzten Bild. :hm:
Gesendet: 07 Dez 2012 14:43 von Pachtacker #23484
Pachtackers Avatar
Danke mal wieder fürs übersetzen ;)

Nein ich werd bei nichts mitmachen, denn keine Veränderung hat für mich ingame was geändert, also immernoch keine Rückkehr in Sicht. :/
Ich finds zwar gut, dass die auch mal die ganzen Bugs gefixed haben, aber deren allgemeine Art, alles nach und nach zu verändern/hinzu zu fügen etc find ich nicht gut... Bei den Playlist Updates z.B. finde ich es einfach unnötig, dass die jede Woche etwas verändern wollen, um evtl ein paar Leute länger zu motivieren. Dafür fehlen einfach zu viel zu beliebte Playlists, die man ohne Probleme mit genügend Population auch parallel zu den aktuellen laufen lassen könnte.