Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Erste Infos zum Halo Roman "Hunters in the Dark"

Dieses Jahr kommt sehr viel Lesestoff auf uns zu (wir berichteten). Mit Hunters in the Dark erscheint bereits am 16. Juni der Roman von Peter David in englischer Fassung. Dazu gibt es jetzt erste Details und das Cover des Romans, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

huntersinthedark cover

Es folgt unsere Übersetzung des Klappentextes:

Es ist das Jahr 2555: Mehr als zwei Jahre nachdem der Master Chief als im Einsatz verschollen galt nach dem entscheidenden Kampf auf Installation 00 - Der massiven, extragalaktischen Blutsväter Konstruktions bekannt als Arche - als finales Kapitel des blutigen dreizigjährigen Kampf gegen die Übermacht der Allianz. Nun, da ein brüchiger Frieden zwischen den Menschen und Eliten existiert, wird eine überraschende wissenschaftliche Entdeckung gemacht... und das Rästel hinter dessen Blutsväter Herkunft könnte das Schicksal der gesamten Galaxie innerhalb von Wochen besiegeln. Um dieses gefährliche Geheimnis zu lüften muss eine heroische, hastig gebildete Koalition von Menschen und Eliten versuchen, ihre Differenzen zu überwinden während sie auf einer geheimen Mission zur Arche zurückkehren müssen - Einem erstaunlichen und rästelhaften Ort von dem nur wenige bislang zurückgekehrt sind und eine lebensgefährliche Bedrohung sie erwartet...

Peter David ist ein überaus produktiver New York Times Bestseller-Autor, dessen Karriere und anhaltende Popularität sich über mehr als zwei Jahrzehnte erstreckt. Er hat in allen erdenklichen Medien - Fernsehen, Film, Bücher (Fiction, Sachbuch und Audio), Kurzgeschichten und Comics - gearbeitet und sich eine treue Anhängerschaft erworben. Im Bereich der Literatur hat er mehr als hundert Romane veröffentlicht. Er lebt in New York mit seiner Frau und vier Kindern.


Gesendet: 21 Jun 2015 17:39 von Admiral Habor #45715
Admiral Habors Avatar
Da ist eh eine Unstimmigkeit meiner Meinung nach. Der Zielort war ja nur ne Satellitengalaxie. Die Milchstraße hat aber keine Solchen in derartiger Entfernung.

de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Satellitengalaxien_der_Milchstra%C3%9Fe
Gesendet: 21 Jun 2015 15:39 von zoood #45714
zooods Avatar
100.000 Lichtjahre ist unsere Galaxie im Durchmesser. 1 Lichtsekunde 300.000 km. 30.000 Lichtjahre von uns zum Zentrum. Milliarden Lichtjahre wäre man schon in einer anderen Galaxie. 1 Lichtjahr 9.460.080.000.000 km und das mal 100.000.
Gesendet: 27 Mär 2015 10:51 von Admiral Habor #44213
Admiral Habors Avatar
Die Audacity ist Milliarden Lichtjahre gesprungen und hat dafür jeweils nurn paar Tage gebraucht.
Gut es ist das schnellste Forerunnerschiff und auch nur hundert Meter oder so, aber sooo weit hinterher wird der neuste Shit von Trevelyan auch nicht sein.

Die beiden Archen liegen/lagen nur deswegen so weit außerhalb, damit man sie garnicht erst findet.
Gesendet: 27 Mär 2015 09:36 von Dante #44210
Dantes Avatar
Die ist doch am Rand der Galaxie? Da brauchen die selbst mit ihren neuen Antrieben ne Weile :ugly:
Gesendet: 26 Mär 2015 21:18 von Gabumon #44205
Gabumons Avatar
Nun, so wie man auf der Arche sieht ist die etwas weiter weg als "um die Ecke"... da braucht man wohl mehr als eine Woche
Gesendet: 26 Mär 2015 20:27 von Admiral Habor #44204
Admiral Habors Avatar
Schwänky schrieb:
geilo freu mich jetzt mega was die auf der arche wohl finden viel zeit zum erkunden hatten die menschen während halo 3 ja nicht dank dem propheten und der flood, aber müssten die tiere nicht von dem halo effekt ausgelöscht wurden sein oder haben die zu wenig biomasse ??

Kein Problem, die Librarian hat von Alles und Allem ja Genproben angelegt. Die werden einfach nachgezogen und ausgesetzt. ;)

@Gabu: Die Position ist ja jetzt bekannt. Mitn paar Sprüngen der neuen Slipspace-Antriebe ist das kein Prob mehr. Dauert vllt ne Woche, um hinzukommen und bringtn Slipspace durcheinander, aber das wars auch schon.
Gesendet: 26 Mär 2015 19:48 von Gabumon #44202
Gabumons Avatar
Schwänky schrieb:
geilo freu mich jetzt mega was die auf der arche wohl finden viel zeit zum erkunden hatten die menschen während halo 3 ja nicht dank dem propheten und der flood, aber müssten die tiere nicht von dem halo effekt ausgelöscht wurden sein oder haben die zu wenig biomasse ??

Lokaler Impuls = nur auf dem Halo, dass hat Bungie sich schon aus den Fingern gesaugt... Die Frage ist eher, wie kommen die zur Arche, für das Portal braucht man ein Schlüsselschiff und uns sind die Schlüsselschiffe gerade ausgegangen

Ist eigentlich jeder Autor ein "New York Times Bestselling Autor" :devil:
Gesendet: 26 Mär 2015 18:57 von Dante #44200
Dantes Avatar
Mich interessiert was sie wohl dort noch alles finden werden. Ich finde das ziemlich spannend als Handlungsort, wird aufjedenfall gekauft! :daumenhoch: Hoffentlich greifen sie die Arche nochmal in einem Teil auf :cheer:
Gesendet: 26 Mär 2015 17:41 von Schwänky #44199
Schwänkys Avatar
geilo freu mich jetzt mega was die auf der arche wohl finden viel zeit zum erkunden hatten die menschen während halo 3 ja nicht dank dem propheten und der flood, aber müssten die tiere nicht von dem halo effekt ausgelöscht wurden sein oder haben die zu wenig biomasse ??
Gesendet: 26 Mär 2015 17:11 von Scarface #44197
Scarfaces Avatar
Ach, ich hätte nicht gedacht, dass die Blinden Wölfe es mal richtig ins Canon schaffen. Ein Auftritt dieser Tierchen hatte ich bei dem Titel in der Tat nicht im Sinn. Die wollte ich schon immer mal in Aktion sehen, seit sie aus Halo1 rausgeschnitten wurden :daumenhoch:
Die Handlung klingt schonmal interessant. Eliten sind ja immer gut.