Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Halo: Mortal Dictata - Nun endlich auf Deutsch

Nun ist es endlich soweit: Der finale Roman der Kilo-Five-Trilogie von Karin Traviss ist heute auf Deutsch erschienen! Halo: Mortal Dictata vollendet die Geschichte der MND-Agenten des Kilo-Five Teams.

Wer sich ein wenig hineinlesen will, sollte Amazon besuchen. Diese haben den Prolog und einen Teil des ersten Kapitels als Leseprobe angefügt. Das Buch ist für 20 € erhältlich und ist zuallerst nur mit Hardcover erscheinen. Wer noch nichts mit der Kilo-Five-Trilogie nichts anzufangen weiß, denen empfehle ich die Bücher Halo: Glasslands und Halo: Kriegsspiele zu lesen. Für alle anderen gibt es noch die Kurzbeschreibung:

"Kriege gehen zu Ende, doch Hass, Schuld und Opferbereitschaft können selbst das Grab überdauern. Nach dem Ende des Krieges gegen die Allianz verzeichnet der Militärische Nachrichtendienst ein erneutes Aufkeimen längst vergessener Fehden, die die Sicherheit der Erde bedrohen. Die von den zahllosen Kämpfen zerrütteten Kolonien dürsten nach Genugtuung für erlittenes Unrecht aus den Zeiten vor dem großen Krieg. Darunter ein Mann dessen Leben auf den Kopf gestellt wurde, als seine Tochter für das SPARTANER-II Projekt verschleppt wurde. Die Kilo-Five-Spezialeinheit sieht sich plötzlich vor einer fatalen Zerreißprobe, als der Vater ihrer Teamkameradin damit droht, die Städte der Erde zu verglasen, falls er keine Antworten erhalten sollte. Die Frage ist nur, ob der zu allem entschlossene Vater bereit ist für die schonungslose Wahrheit, die zusammen mit einem längst verstorbenen Mann vergraben liegt..."

 

 

Mit diesen Roman endet die Zusammenarbeit zwischen 343 Industries und Karen Traviss. Fürs erste sind keine weiteren Halo-Bücher von ihr zu erwarten.

 

Was ist mit euch? Habt ihr den Roman schon in der Hand? Oder vielleicht auch schon gelesen?


Gesendet: 18 Jun 2014 12:50 von Scarface #41251
Scarfaces Avatar
Admiral Habor schrieb:
Es sind auch nicht alle Übersetzungen, die mich stören. Ich stimme da mit dir überein: Sturmträger und Schiffsmeister klingen wunderbar, besonders ersterer. Aber persönlich spare ich mir lieber solche Sätze wie dein "Feuer im Loch" oder (aww) "Zack sagte die Dame" :wand: . Da lese ich doch eher gleich das Original und ärgere mich dann so nicht das halbe Buch/Spiel lang über einzelne absolute Schwachsinnsübersetzungen.

Außerdem bietet Halo durch die ihm geschenkte Bewunderung die Möglichkeit die Englischkenntnisse zu verbessern. Man lernt am Besten mit und durch Leidenschaft.
Joah kann ich nachvollziehen, dass mancher da lieber gleich beim Englischen Original bleibt. Trotzdem verstehe ich auch diejenigen, die des Englischen nicht so mächtig sind und sich eine deutsche Fassung wünschen, oder halt wie ich der Vollständigkeit halber auf eine deutsche Variante zurückgreift nebst der englischen.

John der Große schrieb:
Juhu!
Das Buch ist endlich draußen!!!

Und schon ist es im Warenkorb! Ich glaube ich hab das Buch in wenigen Tagen bereits verschlungen! :lol:
Ich freu mich schon drauf. :)
Also wenn du die englische Version noch nicht gelesen hast, dann mach dich auf ein überraschendes Ende gefasst. Und viel Spass beim Lesen ;)
Gesendet: 18 Jun 2014 00:17 von John der Große #41247
John der Großes Avatar
Juhu!
Das Buch ist endlich draußen!!!

Und schon ist es im Warenkorb! Ich glaube ich hab das Buch in wenigen Tagen bereits verschlungen! :lol:
Ich freu mich schon drauf. :)
Gesendet: 17 Jun 2014 22:06 von Admiral Habor #41243
Admiral Habors Avatar
Es sind auch nicht alle Übersetzungen, die mich stören. Ich stimme da mit dir überein: Sturmträger und Schiffsmeister klingen wunderbar, besonders ersterer. Aber persönlich spare ich mir lieber solche Sätze wie dein "Feuer im Loch" oder (aww) "Zack sagte die Dame" :wand: . Da lese ich doch eher gleich das Original und ärgere mich dann so nicht das halbe Buch/Spiel lang über einzelne absolute Schwachsinnsübersetzungen.

Außerdem bietet Halo durch die ihm geschenkte Bewunderung die Möglichkeit die Englischkenntnisse zu verbessern. Man lernt am Besten mit und durch Leidenschaft.
Gesendet: 17 Jun 2014 21:19 von Scarface #41242
Scarfaces Avatar
Admiral Habor schrieb:
...Das schlägt sich wahrscheinlich schon iwo auf mein allgemeines Befinden nieder...
Kann ich nachvollziehen. Ich selbst bin auch eher enttäuscht von dem Was ich sah. Ja ok, ein knapp einminütiger Trailer, aber sonst nicht wirklich was tolles und die wöchentlichen Updates, die mehr als lieblos sind. Ich finde Skepsis ist durchaus angebracht bei dem Pfad, den 343 einschlägt, aber ich würde mir davon jetzt nicht unbedingt die ganze Lust auf Halo vermiesen. Selbst wenn Halo mit Halo5 sterben sollte, kannst du dich ja immernoch an dem erfreuen, was vorher da war und was du mochtest/noch immer magst. Was war kann dir niemand mehr nehmen, so wies immernoch jede menge Star Wars Fans gibt, trotz Jar Jar Binks und Übernahme durch Disney :ugly:

Admiral Habor schrieb:
Bzgl. MND: Das heißt das FBI und CIA und NSA und FSB und DARPA und NASA und ESA und ... benennst du in deinem Alltag auch ausschließlich mit ihren deutschen Bezeichnungen? Sry, aber das ist Schwachsinn und von vorn herein auf eine stümperhafte, unqualifizierte, unterbezahlte Übersetzungsfachkraft zurückzuführen und jetzt haben sie nicht die Eier in der Hose das rückgängig zu machen. (meine Meinung) :wand: [/color][/font]
Ich finde man kanns bei so Dingen auch übertreiben. Ich verabscheue nunmal Denglish zutiefst. Zwar nicht so weit, dass ich Youtube als DuRöhre bezeichnen würde, aber wenn ich in irgendwelchen Filmen oder Spielen nurnoch Sniper, Squad, Driver, Spy, etc. höre, obwohl es geläufige Deutsche bezeichnungen gibt, die sich nichtmal gross mit des Synchro beissen würden, kann ich da nur den Kopf schütteln, weils nach 13jährigen klingt, die mit ihren mies ausgesprochenen Anglizismen geil daherlabern wollen, wie vor 20 Jahren, als die USA noch cool und nicht chronisch übergewichtig und dumm waren.
Solange die Übersetzung Sinn macht und nicht so bescheruet kling wie "Feuer im Loch!" (siehe Cole Protokoll "Fire in the hole!"), finde ich deutsche Übersetzungend durchaus in Ordnung. Militärischer Nachrichtendienst ist sogar die offizielle Übersetzung von Naval Intelligence, also nicht wirklich shice übersetzt. Bei Master Chief und Pillar of Autumn finde ich Englisch ok, da es mehr wie Namen rüberkommt, während ich Arbiter statt Gebieter absolut fehl am Platze fände. Bei Namen irgendwelcher Organisationen ist das immer sone Sache... Einerseits zollt es dem Ursprungsland respekt, abererseits kann man da auch gewaltig Scheisse bauen. Mir ist es lieber, wenn man als Deutscher in Italien nach der Polizei verlangt, statt nach den Carabinieri. Schonmal gehört, wie sich das anhört, wenn Deutsche versuchen Carabinieri auszusprechen? Das ist furchtbar, also lieber in Polizei übersetzen und sich Peinlichkeiten sparen! Daher mag ich das Schiffsmeister und Sturmträger in Halo auch viel lieber als ein in der deutschen Übersetzung eingefügtes Shipmaster oder Assault Carrier, was gekünstelt und wenn möglich auch noch falsch ausgesprochen wird.

Naja, letzenlich muss jeder selber wissen, ob er sich die Bücher lieber auf Deutsch oder Englisch antut. Ich kaufe mir immer beide, damit ich auch bei Halopedia gut Quellen angeben kann. Mit MND und OAST kann ich gut leben :)
Gesendet: 17 Jun 2014 17:22 von Admiral Habor #41233
Admiral Habors Avatar
Scarface schrieb:
...
Wasn los Habor? Mir scheint du bist in letzter Zeit allen News gegenüber etwas gereizt eingestellt.
...

Nee, wenn dann eher n bissl gelangweilt... wobei vllt auchn zornig. Die "neusten" Informationen (E3) war zwar nicht schlecht, aber besonders visuell meiner Meinung nach n bissl kurz. Ich meine sie bringen jahrelang 0(!) und dann auf der E3 gerade mal 3 min Videoinhalt? W.T.F.
Ich hatte mir dan bissl mehr versprochen. Ich meine (mein blöder Vergleich wieder aber) für Star Citizen produzieren die für ihre Community pro Woche min. 1 Stunde Material.
Nicht dass ich das jetzt auch von 343 verlange, aber 3 fuckin Minuten PRO JAHR???

Das schlägt sich wahrscheinlich schon iwo auf mein allgemeines Befinden nieder...


Bzgl. MND: Das heißt das FBI und CIA und NSA und FSB und DARPA und NASA und ESA und ... benennst du in deinem Alltag auch ausschließlich mit ihren deutschen Bezeichnungen? Sry, aber das ist Schwachsinn und von vorn herein auf eine stümperhafte, unqualifizierte, unterbezahlte Übersetzungsfachkraft zurückzuführen und jetzt haben sie nicht die Eier in der Hose das rückgängig zu machen. (meine Meinung) :wand:
Gesendet: 17 Jun 2014 14:09 von Scarface #41232
Scarfaces Avatar
Admiral Habor schrieb:
Du tust dir das echt auf Deutsch an?
Schon allein das "MND" ging mir in ODST tierisch aufn Sack.
MND ist nunmal die korrekte deutche Übersetzung für ONI. Solange man sich in den Büchern an die korrekten deutschen Bezeichnungen hält und statt mit OAST mit OKST kommt, habe ich kein Problem damit. Ich finde das sogar gut deutsche Bezeichnungen, solange es Sinn macht.Da finde ich es bekloppter, dass in den Spielen die Allianzschiffe englische Namen haben, obwohl diese ja durch nen Übersetzer gejagt wurden.
Wasn los Habor? Mir scheint du bist in letzter Zeit allen News gegenüber etwas gereizt eingestellt.

Ich habe die englische Fassung gelesen und muss sagen, dass mir das Buch gefällt. Ich war vom Ende doch sehr überrascht. Das hatte ich nicht erwartet =)
Gesendet: 17 Jun 2014 12:12 von Schwänky #41230
Schwänkys Avatar
Bin jetzt beim 3. Kapitel bis her sehr gut ;D ;D

Oh Gott wie ich diese Kilo Five Typen hasse außer Phillips weil der den Eliten helfen will ;D ;D

trotzdem die ersten beiden Teile fand ich schon sehr gut mal sehen wies weiter geht ;D ;D
Gesendet: 17 Jun 2014 09:08 von 89thEOD_Squad #41227
89thEOD_Squads Avatar
Wird gekauft! Fand die beiden anderen bücher gut und bin gespannt wie es weitergeht :sabber:
Gesendet: 16 Jun 2014 16:13 von Admiral Habor #41225
Admiral Habors Avatar
Du tust dir das echt auf Deutsch an?
Schon allein das "MND" ging mir in ODST tierisch aufn Sack.
Gesendet: 16 Jun 2014 14:53 von Dr Patchy #41224
Dr Patchys Avatar
War im Urlaub und hatte "Kriegsspiele" zu Ende gelesen. Kam heute wieder und habe gleich das neue Buch bestellt, super Übergang! :rofl: